1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heute im ZDF: „Der Mann aus dem Eis“ ist wie ein Ausflug ins Steinzeitcamp

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.966
    Zustimmungen:
    983
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Die Sensation war groß, als 1991 die Gletschermumie "Ötzi" gefunden wurde. Felix Randau hat aus der sagenumwobenen Lebensgeschichte einen Film gemacht. Heute Abend zum ersten Mal im Free TV.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ja war ganz gut, einige Stellen aber nichts für Zartbeseitete.
     
  3. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das Leben war hart früher!
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. Cineguido

    Cineguido Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    381
    Punkte für Erfolge:
    73
    Diese Kritik wurde von jemandem verfasst, der den deutschen Film einfach nur pauschal hasst. Dem kann man nichts recht machen. Er sucht einfach nur nach noch so kleinen Fehlern um den Film runterzumachende. Fehler, die ihn in einer amerikanischen Produktion nie stören würden, selbst wenn sie dort dick aufgeblasen in 100facher Form vorkommen. Solche Leute kann ich leider nicht ernst nehmen.
    „Der Mann aus dem Eis“ war ein packender und gut gemachter Film und „ja, so hätte es durchaus sein können“.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.441
    Zustimmungen:
    11.256
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ich frage mich vielmehr auf welchem Erkenntnissstand der Film beruht. Soviel ich weiß, findet man ständig neue Details über die letzten Tage des Ötzi heraus, da man immer wieder neue Untersuchungsmethoden findet. Die Pfeilspitze war ja nun relativ früh bekannt, aber anhand von Blutuntersuchungen konnte man inzwischen wohl auch die Höhenmeter, Auf- und Abstieg usw. rekonstruieren. Da hat sich noch einmal einiges an der Geschichte der letzten Tage des Ötzi verändert.
    Eigentlich müsste bei so einem Film darauf hingewiesen werden, welcher Kenntnissstand der Geschichte zugrunde liegt. Wenn der 2017 startete, dann wird das Drehbuch wohl aus 2016-2017 stammen, der Kenntnissstand dürfte dann vielleicht von 2015 sein, und ist somit heute längst überholt. Spannende Unterhaltung kann es ja trotzdem sein...;)
     
    Cineguido und Sky Beobachter gefällt das.
  6. Cineguido

    Cineguido Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    381
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das ist ja bei vielen Filmen so. Ich habe mal wo gelesen, was inzwischen in Jurassic Park alles nicht mehr stimmt nach aktuellem Kenntnisstand. Die Liste der Sachfehler von Titanic ist meterlang. Und dabei hatte doch James Cameron damals so viel wert auf Realitätsnähe gelegt. So what? Es ist doch eh Fiktion. Und bei US Filmen schert sich doch eh keiner um Logik oder Fakten.
     
    Beetlebum666 gefällt das.
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.441
    Zustimmungen:
    11.256
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Da stimmte schon etliches von Anfang an nicht. Man hat alleine die Velociraptoren um Faktor 3 vergrößert, damit sie bedrohlicher sind, und war auch sonst sehr freizügig in der Umgestaltung und filmischen Anpassung. Aber da stand ja auch die familienfreundliche Unterhaltung im Vordergrund, und keine Geschichtsstunde. Ganz anders bei dem Ötzi-Film, der war sicher nie als familientaugliches Kinoerlebnis geplant. ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    128.600
    Zustimmungen:
    12.700
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da gibts auch in einem Film einen Flugplatz der nur Berlin heißt. :ROFLMAO:
     
    Skyuser7158 und Schnellfuß gefällt das.
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.441
    Zustimmungen:
    11.256
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Naja, ausser bei einem Film über den Bürgerkrieg ist bei einer Uniform ein Knopf mit dem falschen Garn angenäht. Dann gibt's Ärger :D
     
  10. Skyuser7158

    Skyuser7158 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    73
    Genau! Oder es steht auf einem Schild am Grenzhäuschen: "Sie verlassen den D.D.R." (aus "Die Zwei") :)
     
    Gorcon gefällt das.