1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.174
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Hessische Rundfunk (hr) muss im kommenden Jahr ein Defizit von 41 Millionen Euro verkraften. Dies sehe der Haushaltsplan 2014 vor, den der Rundfunkrat am Freitag genehmigt habe.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. johut

    johut Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland, Humax HDR-4100 C Festplattenreceiver
    Kein Wunder! Die Anzahl der Hörfunkprogramme ist beim hr wie auch bei anderen öffentlich-rechtlichen Anstalten völlig ausgeufert. 4 Prg. sollen pro Anstalt reichen, 6 derer sind zuviel! Wenn das Deutschlandradio je ein Klassik- und Kulturprogramm, ein Nachrichtenprogramm und ein Jugendradio produzieren würde, könnten die vergleichbaren Programme bei den regionalen ARD-Anstalten eingespart werden. Damit wären zig Millionen € einzusparen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2013
  3. xirot

    xirot Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Das Gegenteil ist richtig." Bitte was? Kommt mal klar!
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Muss man eben paar hundert oder tausend Leute rausschmeissen. Wenn das Geld dann immer noch nicht reicht, den ganzen Verein abwickeln...
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Ich verstehe nicht wie man nun erwähnen kann, hier und da ein Defizit zu erwarten, wenn doch so oder bekannt ist, dass manche Anstalten klamm bis dauerklamm sind. Kaum ist bekannt dass die Mehreinnahmen zu viel sein könnten und diese gesenkt werden sollen, schallern von vielen Seiten im Dolby Digital Surround Sound Töne daher, dass man Defizite erwartet. Das hat ein nicht sonderlich kreatives Geschmäckle liebe ÖR!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2013
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Verstehe ich auch nicht so ganz.
    Reden von Meheinahmen von bis zu 1 Mrd Euro.

    Wie kann man dann immer noch über Defizite Reden?
    Was machen die mit den ganzen Geld?
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Du musst nur fernsehen, dort beantwortet sich deine Frage von selbst was die mit dem Geld machen. Sie machen viel und doch nichts. Wir alle zahlen doch für diese Gewinnschows mit Pilawa und schlagmichtot. Wir alle zahlen... blabla es ist doch alles hier schon zig mal durchgeknetet worden. ;) Dass das Geld nie reicht ist klar. Man kann unserem ÖR die Einnahmen verdoppeln und die sprechen von Gebührenerhöhung und Defiziten. Da muss eindeutig mehr Transparenz her!!!!!!!!!! Und zwar äußerst dringend!

    Aber solange sich der glotzende Pöbel nicht rührt wird der blöde Hansel noch mehr zahlen, daher glaub ich kaum an eine rechte Senkung der Einnahmen. Und wenn, dann sicher nur rechte-linke-Tasche.
     
  8. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Wieso hat der HR eigentlich mehr "Aufwendungen" als früher?
    Im Programm kann der HR es nicht gesteckt haben, das war früher auch schon mal besser ...

    Also: Wofür geben sie mehr aus?
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    Was gibt es da noch zu verfestigen?
    Wenn man das geschenkte Geld mit vollen Händen zum Fenster rauswirft braucht man sich auvh nicht zu wundern das es irgendwann aufgebraucht ist.
    Das gilt für alle ö.r. Sender und nicht nur für den HD.

    Es gibt keinen anderen ö.r. Rundfunk wie unsere ARD und ZDF die auch nur annähernd über solche Einnahmen verfügen.
    Mittlerweile muß jeder Haushalt steuergleich zahlen, daß Geld wird trotzdem nicht reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2013
  10. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

    ... dann wird´s wohl zeitnah nix mit nativem HD auf dem hr :(
     

Diese Seite empfehlen