1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von elena18, 5. Februar 2005.

  1. elena18

    elena18 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    köln
    Anzeige
    Hallo und guten Morgen!

    Habe gestern auf Premiere1 den ersten Teil von Herr der Ringe mit JTG gestreamt. Dabei wurden außer dem Film noch eine Deutsche und eine Englische "Mp2-Tonspur" und eine Deutsche "AC3-Tonspur" auf die Festplatte geschrieben.
    In der Programmzeitschrift wurde der Film als DD5.1 angekündigt. IFOEDIT sagt mir, daß die "AC3-Tonspur" aber nur 2-Kanal ist. Was stimmt nun.
    Kann mir jemand zu diesem Thema eine Antwort geben.

    Grüße
    Elena18
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Ist auch als AC3/6 ausgestrahlt worden.
    Überprüf nochmal deine Einstellungen in JtG.

    Am Sonntag kommen alle 3 Teile nochmals, ab 14.oo Uhr. ( Premiere 1 )
     
  3. elena18

    elena18 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    köln
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    hallo casper100!

    Ich denke, daß ich in JtG alles richtig eingestellt habe. Es wurde eine AC3-Tonspur zur Aufnahme angeboten und diese habe ich dann auch auf die Platte gestreamt. Mediainfo sagt folgendes zu dem AC3-File:
    Größe der Datei: ca 530 MB (ohne Abspann)
    Bitrate: 448 Kbps
    Channels: 2 Channels
    Channel coupling: L, R
    Samling rate: 48 KHz.

    Für weitere Hilfen wäre ich jedem sehr dankbar.

    Grüße
    Elena18
     
  4. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    schneide mal den Film mal richitg. Der Anfang also Vorschau und Trailer werden in AC3 2.0 ausgestrahlt und es liegt erst ein AC3 5.1 vor wenn der Film beginnt. Wenn Du das nun passend schneidest dann wird jedes Programm Dir auch sagen das es AC3 5.1 ist.
    Ach ja übrigens Du kannst es auch so auf DVD brennen. Dein Receiver merkt wenn es von AC3 2.0 zu 5.1 wechselt und gibt es richtig wieder.
     
  5. HorstH

    HorstH Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Leipzig
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Hast du vor dem eigentlichen Filmbeginn noch irgendwelche Premiere Trailer oder Werbung mit aufgezeichnet? Die werden in 2.0 ausgestrahlt.

    Beim eigentlichen Filmbeginn wird dann autom. auf 5.1 umgeschaltet, auch bei deiner Aufnahme.

    ups, 3 min. zu spaet :winken:
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Ich habe ihn danach gleich gebrannt und der Ton ist DD5.1.

    bye Opa
    :winken:
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Das passt doch.
    In deinem Schnittprogramm wird doch bestimmt das Seitenverhältnis angezeigt, schneide vorne soviel weg bis es auf 16:9 wechselt.
    Dann hast du auf alle Fälle AC3/6 Ton.

    Manche DVD-Authoring Programme übernehmen, wenn der Vorspann in AC3/2 ist, den Ton für den ganzen Film.
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Dafür gibt bei "udrec" die "asplit" bzw. "vsplit" Option, bei der bei einem Formatwechsel von Video oder Audio automatisch eine neue Streamingdatei erstellt wird.
     
  9. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Ich frage mich, warum überhaupt jemand die öde Kinoversion aufnimmt :D Wer ein HdR-Fan ist wie ich und die SEEs kennt, wird sich NIE WIEDER die FIlme antun, die im TV laufen, kann man garnet vergleichen find ich, sind ganz andere Filme.

    MaxiKlin
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Herr der Ringe Teil1 und die Tonspuren

    Ganz andere Filme sind das überhaupt nicht. Es fehlen nur ein paar Szenen. Nicht jeder hat so viel Geld und kauft sich die Spezial Edition für Öhmundömzig €uros nur weil daein paar zusätzliche Szenen bei sind.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen