1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Help, mir unbekantes Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Landyphil, 27. November 2004.

  1. Landyphil

    Landyphil Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich habe Heute eine Digtal Sat Anlage installiert und verzweifle so langsam.
    Derzeit empfange ich die Sender zwar in einer hervorragenden Qualität aber nicht die richtigen.
    Ich habe den Astra auf 19.2° Ost und dennoch so ziemlich exotische Sender wie aljazira, Marock, DW-TV, Arte, etc.
    Eigentlich sollte ich bei dieser Schüsseleinstellung auch die deutschen Sender empfangen können?
    Beim Sendersuchlauf oder der Manuellen Einstellung empfange ich über 12 MHz keine Signale mehr?

    Sammelangaben:

    Triax 85 cm Spiegel
    Rec. Philips DRC 300/00
    LNB 1 Noname (9,00€) empfängt 3 Sender (Anzeige) kein Bild
    LNB 2 Noname (20,00)€ empfängt ca 200 Sender Ca. 60 mit super Bild.
    Der Empfangspegel ist 81 und die Qualität ist 98 (von 100) auf der Anzeige.
    Ich habe nur einen LNB gleichzeitig montiert da nur eine Single Aufnahme vorhanden ist.

    Was läuft hier schief? Wer kann helfen? :eek:
    Thanks im Voraus.
    Landyphil
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Ziemlich vieles, würde ich sagen. Auf eine Orbitposition kannst Du immer nur ein LNB ausrichten/montieren. Also, wenn Du nur einen Receiver anschließen möchtest, reicht ein Single-LNB, zwei dann ein Twin-LNB usw. Irgendwann kommt dann ein QuattroLNB mit Multischalter, der beliebig viele Ausgänge hat.

    Du solltest auf jeden Fall ein LNB verwenden, das ein Universal-LNB ist, also eines, das den gesamten Frequenzbereich von 10,7 GHz bis 12,75 Ghz abdeckt.

    Dein erstes LNB ist offenbar kein Universal-LNB
    hier eine Seite, wo der gesamte Aufbau einer Sat-Anlage sehr detalliert erklärt ist:
    http://www.bw-sat.de

    Hier eine Frequenzliste. Mit einem Digitalreceiver kannst Du alle Programme empfangen, die dort gelb unterlegt sind (sofern man nicht zusätzlich noch welche entschlüsselt, zB Premiere-Kanäle):
    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Da finden sich auch die Kanäle wieder, die Du hier im Eingangsposting genannt hast. Gehe deshalb mal davon aus, daß Du die richtige Orbitposition erwischt hast.
     
  3. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Donnerwetter, da brennt aber die Hecke!

    Da du beide LNB schon in Euro bezahlt hast, sollten es Universal LNB sein. Für die weiteren Versuche solltest du LNB 2 verwenden.

    Prüfe einmal unter "Antenneneinstellungen" die LNB- Parameter. Den Philips kenne ich nicht, aber die Einstellungen sollten etwa so lauten:

    LNB- Typ: Universal
    LOF Low: 9750 MHz
    LOF High: 10600 MHz
    22kHz: Auto (bzw. Umschaltung bei 11750 MHz o.ä.)

    Sollten dann nach einem erneuten Suchlauf (Es muss natürlich der Satellit Astra 19,2° im Suchlauf- Menue eingestellt sein) immer noch keine deutschen Programme zu sehen sein, zeigt deine Antenne vielleicht doch nicht auf Astra, sondern möglicherweise auf Hotbird. Um das ohne Messgerät feststellen zu können, gib mal unter manueller Suche folgende Daten ein: 11766 MHz, Polarisation Vertikal, SR 27500, FEC 2/3.

    Wenn du da die italienischen RAI- Programme findest, empfängt die Antenne tatsächlich Hotbird. Für den Fall drehst du die Antenne 6 Grad nach rechts und stellst die Elevation 0,5° steiler. Zum Drehen bitte nicht den Reflektor anfassen, sondern immer nur die Masthalterung.

    Wenn alles nichts nützt, schreib mal, welche Sender du empfängst und auf welchen Frequenzen.
     
  4. Landyphil

    Landyphil Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Hallo zusammen,

    danke für die Schnellen und informativen Antworten.

    Zitat: Auf eine Orbitposition kannst Du immer nur ein LNB ausrichten/montieren Zitat Ende

    ich habe nur jeweil eins versucht / getauscht um einen Defekt auszuschließen, es sind beides neue LNB welche den Frequenzbereich von 10,7 GHz bis 12,75 Ghz abdecken.
    Die Satanlage ist eigentlich Basic aufgebaut => Schüssel + LNB, Kabel, Reciever, Fernseher da sehe ich kein Problem.


    Zitat: ...vielleicht doch nicht auf Astra, sondern möglicherweise auf Hotbird...Zitat Ende

    Ich glaube schon Astra 19,2 angepeilt zu haben den ein Suchlauf mit Hotbird als Voreinstellung lieferte 3 Programme wobei nur eins Angezeigt wird (Euronews).
    Ich denke von den voreingestellten Werten welche gescannt werden korrespondiert einer mit den Euronews Astra Werten?

    Diesen Scan habe ich (ohne Positionsveränderung der Schüssel) mit allen benachbarten Sateliten um die 19° durchgeführt und Astra lieferte eindeutig das Ergebniss mit den meisten Treffern.

    zitat:
    Prüfe einmal unter "Antenneneinstellungen" die LNB- Parameter. Den Philips kenne ich nicht, aber die Einstellungen sollten etwa so lauten:
    LNB- Typ: Universal
    LOF Low: 9750 MHz
    LOF High: 10600 MHz
    22kHz: Auto (bzw. Umschaltung bei 11750 MHz o.ä.)
    Zitat Ende

    Universal, LOW / High sind wie von dir beschrieben eingestellt.
    Bei 22KHZ gibt es keine Auto Einstellung?
    Hier ist 0 / Nein / 22KHz als Einstellung möglich.

    Ich habe alle 3 Einstellungen versucht mit 11766 MHz, Polarisation Vertikal, SR 27500. Die FEC 2/3 kann ich nirgendswo eingeben?
    Bei diesen Einstellungen zeigt der Recever mir an das kein Signal empfangen wird.
    Beim Philips kann ich die Frequenzen der gefundenen Sender nicht abfragen.

    Wenn mich nicht alles täusch sieht es danach aus das der Recever nicht in den High Band umspringt oder das LNB dort nicht hinkommt? (ab 11750 MhZ)?
    Da ich bereits das 2e Highband fähige LNB versucht habe tippe ich auf den Philip DRC 300.

    Ist meine Vermutung richtig?
     
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Jetzt wüßten wir doch gerne, welche Programme Du beim Suchlauf gefunden hast, also welche auch definitiv mit Bild und Ton beim Fernseher wiedergegeben werden.
    Was möchtest Du uns damit sagen?
     
  6. Landyphil

    Landyphil Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Sender mit Ton und Bild in erstklassiger Qualität:

    deutsche welle, Arte französisch, Rai uno, Marock1, Valencia, Eurosport, 2m marock, Al Jazeera, andalucia TV, canal algerie, cc valencia, MTV central europe, rtm marock, TV 7 Tunesie, Euronews andere müste ich nachschauen diese habe ich noch im Gedächtniss. Ich hoffe das hilft.

    Nun ich vermute eher das Problem beim philips receiver als beim LNB?
    Grüße
    Landyphil
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Das sieht ganz danach aus, daß Du nur Programme über das Lowband von ASTRA1 empfängst. Universal-LNB verwendest Du, also die Einstellungen für das 22khz-Signal beim Sat-Receiver überprüfen. Das ist dieser Punkt hier:
    Welche Einstellung hast Du bei dem Sendersuchlauf gewählt, den Du jetzt gemacht hast? Und welche Informationen gibt die Gebrauchsanweisung vom Sat-Receiver zu diesem Punkt her?
     
  8. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Eine komplette Liste der gefundenen Sender wäre sehr hilfreich für den Erfolg unserer Ferndiagnosen.

    Littlelupo's Vermutung ist schon ganz richtig. Wenn bei den gefundenen Sendern das "Bibel TV" nicht dabei ist, schaltet dein LNB nicht auf die horizontale Ebene und reagiert auch nicht auf das 22 kHz- Signal. Dieser Effekt könnte möglicherweise auch auftreten, wenn das (neu verlegte?) Koaxkabel ungeeignet (Voll-PE- Innenleiterisolierung) und zu lang ist oder bei der Verlegung stark geknickt, gequetscht, eingeschnürt, tordiert oder sonstwie schwer misshandelt wurde.

    Sollte das Kabel nicht neu verlegt worden, sondern eine vorhandene Teilstrecke aus der alten Antennenverteilung benutzt worden sein, dann prüfe mal, ob irgendwo noch eine alte Dose aus selig Antennenzeiten im Signalweg hängt.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Help, mir unbekantes Problem

    Senderliste:
    www.lyngsat.com/astra19.htm

    Ich hatte mal sowas ähnliches und habe es mit einem Schräglagenentzerrer in Griff bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2004

Diese Seite empfehlen