1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von six3323, 19. Februar 2007.

  1. six3323

    six3323 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    59
    Anzeige
    Hy,

    ich hoffe dass ihr mir, auch in Zusammenhang mit meinem Kabelnetzbetreiber der EWT einige Tips geben könnt.

    Ich wohn in einem größeren Haus und unserer Kabelzuagng läuft laut Hausverwaltung über die EWT. Sat-Schüsseln anbringen ist nicht erlaubt und in Augsburg ist DVB-T auch nicht so gut ausgebaut.

    Nun habe ich zur Zeit einen analogen Kabelanschluss über die EWT und möchte allerdings auf Kabel Digital umsteigen. Hauptgrund dafür ist primär die bessere Bildqualität.

    Ich frohen Mutes bei der EWT angerufen und der Nette Mann meinte dass das ohne Probleme geht. ... Kosten so knapp 5 Euro ... soweit so gut.

    Dann frag ich so nach nem DVB-T Reciver ... also kostenlos oder halt stark subventioniert. Antwort vom Netten Mann ... "Sowas gibts bei uns nicht. Der billigste kosten 79 Euro - 179 Euro" ...

    Ich frag dann so warum Kabel Deutschland die dann gerade in der AKtion kostenlos raus gibt ... und ob die EWT denn kein Interesse an der Umstellung hätte. Antwort vom Netten Mann ... das ist halt so.

    So ... denke ich mir ... wenn Du Premiere nimmst bekommste ja nen Reciver umsonst (oder halt um 1 Euro) ... ich frag den (mitlerweile nicht mehr ganz so) Netten Mann ... dann meint der das das nicht geht.

    ... :confused: < Ich ... Dann erklärt er mir auch noch dass ich Premiere gar nicht buchen könnte ... also direkt ... sondern das nur über die EWT zubuchbar ist zu den Konditionen der EWT (also ohne Recivier ... geschweigeden dass die überhaupt nen HDD-Recivier im Angebot hätten). Er meinte sogar dass es gar nicht erlaubt sei Premiere direkt zu buchen ... alles nur über EWT.

    Also ich bin erstmal bedient ... Unfreundlich ... Teuer ... und ... :w&uuml;t:

    Was soll ich machen? Kabelanbieter wechseln geht leider nicht ...

    Ich würde gerne Kabel Digital haben aber ich sehe nicht ein dass ich denen 100 Euro für nen Recivier zahlen soll den alle anderen kostenlos zur Verfügung stellen.

    Premiere kähm evtl. auch in Frage ... ich würde das 5er Abo für 24,99 € (Schülerabo) bekommen ... und da bekommt man den Recivier ja kostenlos gestellt.

    Grundsätzlich hätte ich aber primär erstmal gern digitales Kabelfernsehen.

    Hat jemand nen Rat ?

    Grüße

    Markus
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.292
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Premiere kannst Du natürlich direkt bei Premiere buchen. Damit hat EWT nichts am Hut. Gleiches gilt für die Receiver.
    Besorg Dir einfach ein entsprechendes Abo mit Receiver und Du hast Digitalfernsehen. EWT brauchst Du nur wenn Du deren Programme dazubuchen willst, sonst nicht.
    Die ÖR bekommst Du auch so.

    Gruß Gorcon
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Was hat EWT mit Kabel Deutschland zu tun?

    Fungiert bei Euch EWT als NE4-Anbieter und speist die PAY-TV-Programme ein von KDG ein? Oder hat EWT bei Euch eine eigene Kopfstelle.

    Dann gibt kein KabelHome sondern die Programme des Kabelkiosk.
    ARDdigital und ZDFvision sind in jedem Fall ohne weiteren Kabelgebüren zu empfangen. Einfach eine handelüblichen DVB-C-Receiver anschließen.

    Das mit Premiere stimmt, so ganz ohne Tricks gibts mittlerweile für Neukunden kein Premiere mehr direkt zu beziehen, sondern die Abos werden bei EWT abgeschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2007
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.292
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    :confused: Was ist das denn für ein "Verein"?:eek:
    Dann kann man ja garkeine preisgünsigen Prepaid Abos abschließen?:rolleyes:

    Gruß Gorcon
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Die üblichen Pakete halt.
    EWT vermarkten neuerdings Premiere und Kabelkiosk in Eigenregie.
    Altkunden werden weiterhin "Premiere geflegt".

    Das selbe steht zukünftig für alle größere Kabelnetze an. Premiere will zunehmend seinen Kundenbestand an die Netze abgeben. Bei Ish/Iesy vollzogen, ähnliches steht auch bei KDG an. Die Einspeiseverträge laufen 2007 aus und die Kabelnetze haben diesbezüglich Forderungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2007
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.292
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Woher weis den Premiere ob es ein EWT Netz ist?
    Da macht man dann einfach ein Abo und fertig. (Wenns eine P0* Karte erfordert dann gehts mit einigen Receivern ja auch per Sat Karte)

    Gruß Gorcon
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Na weil Premiere die Adressen mit den Netzen abgleicht.
    Auch auf der Hompage kannst Du nur noch nach Adressprüfung Pakete zubuchen.

    In meinem Fall weiß auch Premiere das ich bei MDCC bin.
    Sogar der Kartenwechsel ging automatisch, als die Signaltzuführung von KDG auf EWT umgemünzt wurde.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.292
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Also hier weis Premiere nicht ob Primacom oder Kabeldeutschland, das weis ja nichtmal Kabeldeutschland auf ihrer Hompage.:D

    Aber wie gesagt, wenns ein Netz mit Satdirekteinspeisung ist, einfach für Sat bestellen.
    Seriennummern für D-Box2 Sat findet man öfter per Google oder mit dem Maultier.
    Ich würde dann aber auch einen eigenen Receiver vorziehen und keinen von Premiere oder einem Kabelanbieter.

    Gruß Gorcon
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    Ist natürlich eine Option mit der Sat.-Karte.;)
    Fairerweise muß man sagen das es für Neukunden, sei es von Premiere oder dem Kabelnetz, es immer einen Receiver gibt.
    Ob man den nun nutzt ist ja die zweite Frage...;)
    Für den Kabelkiosk gibt EWT die Karte auch ohne ab, allerdings wird eine "Strafgebühr" für 35 € fällig. Der Conax-Receiver kostet 75,- €.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.539
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Help: EWT und der Versuch auf DVB-C umzusteigen

    :rolleyes:
    Du solltest erstmal feststellen welche digitalen Angebote es bei dir im Netz gibt und dann entscheiden was du abonnieren willst.
    Anschließend mußt du dann den Receiver aussuchen denn hier gibt es das Problem das alles was Pay TV ist nicht mit dem gleichen Verschlüsselungssystem versehen ist.
    Da bist du bei ewt richtig:D
     

Diese Seite empfehlen