1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Helft einem Serienfan.... Archivierungsfrage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 3. September 2006.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich nehme sehr gern Serien vom TV auf und archiviere sie. Auch hab ich ein Premiere ABO und nehme gern deren Filme auf.
    Zu VHS Zeiten hatte ich an die 300 Videokassetten.
    Ich denke viele meiner Fragen beantworte ich hier teilweise schon selbst möchte aber gern noch eurern Rat dazu hören.
    Früher als ich noch kein Linux auf meiner DBOX2 hatte, hab ich mittels Cinch Kabeln zur Sound und PCTV Karte am PC aufgenommen und in Echtzeit als DIVX AVI captured. Die Nachteile liegen klar auf der Hand. Das digitale Signale wird über ANALOGEM Weg zum PC übertragen und dort NEU digitalisiert. Die Qualität konnte nur an einem PC Monitor unterschieden werden, auf einem TV kam es sehr gut rüber.
    Die Vorteile einer Linux Dbox2 lagen klar auf der Hand. Reine aufzeichnung des digitalen datenstroms wie er vom satellite kommt ohne jeglichen qualitätsverlust. Entspricht in etwa einem heutigen Festplattenreceiver.
    Ausserdem die möglichkeit einen AC3 Ton super aufzunehmen bei spielfilmen.
    Da ja mittlerweile alles digital war brauchte ich meine PCTV Karte ja eigentlich nicht mehr, da die Daten auf digitalem Wege in meinen Rechner über die DBOX2 kamen. Der Vorteil von diesen DBOX2 *.M2P Dateien war, dass ich sie direkt in VirtualdubMPEG2 öffnen kann. Ich hab das mal mit anderen Streams von anderen Festplattenreceivern versucht und das ging nicht. warum auch immer?
    Ok also ich brauchte keinen festplattenreceiver und keinen dvd recorder. Klar der Nachteil ist das der PC immer laufen muss.
    Da ich in einem Diktaturhaus seit nem Jahr wohne wo man mir digitales SAT VERBIETET, komme ich gar nicht mehr an DIGITALE Daten tagsüber. Das heisst wenn ich wieder aufnehmen will, wieder über cinch weg vom tv zur PCTV Grabber karte. So Problem kann den PC net den ganzen Tags wegs ein Paar serien laufen lassen. Demnach bleibt wohl noch die einzige wahl mir einen DVD Rekorder zu kaufen oder???? Ich meine ich habe von diesen Dingern nie was gehalten, weil leute die glauben sie täten an ihren digitalen sat receiver einen dvd rekorder anschliessen und damit optimal aufzeichnen die irren, da ja der dvd rekorder uber analogem weg neu digitalisiert und neu komprimiert. eigentlich interessiert mich ein dvd rekoder auch kaum, da er ja hardwaremässig in mpeg2 codiert. ich möchte aber für archivierungszwecke in mpeg4 (divx) aufnehmen. beim pc alles kein problem. lasse was aufnehmen und kann es in echtzeit in divx codiert aufnehmen lassen und danach sofort auf cd/dvd brennen nach dem ich werbung rausgeschnitten habe.
    also wenn es jetzt nur dvd rekoder gibt die in mpepg2 aufzeichen hätte ich wieder das problem einer UMcodierung?!!!
    Gibt es denn spezielle DVD Rekorder die auch in DIVX Aufzeichnen könnten??
    Normalerweise wäre für mich die sache klar und ich würde mir einen gescheiten festplattenreceiver kaufen, aber da die diktatur hier mir kein digital tv erlaubt muss ich eben anderweitig ausweichen oder umziehen. ja ich hab schon ernsthaft daran gedacht denn ich lasse mir nicht gern etwas verbieten.
    also gibt es dvd rekorder die in echtzeit in guter qualität als divx aufzeichen?
    auf was ist bei einem kauf von einem dvd rekorder sonst noch alles zu achten? hab in sachen dvd rekorder keine ahnung weil ich hab nie so einen analog-digital mist gebraucht. zum übertragen meiner alten vhs kassetten auf dvd hab ich einfach den pc benutzt und es als divx archiviert.

    der dienst onlinetvrecorder.com hat leider zu viele aussetzter sprich er garantiert mir nicht immer erfolg und so verpasse ich oft meine folgen, ausserdem ist die qualität nur zum anschauen gut, aber nicht zur archivierung
     
  2. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Helft einem Serienfan.... Archivierungsfrage

    so etwas hatte ich hier auch im haus, leider hat mir der hauseigentümer mein recht auf ausländisches, muttersprache, 2. oknkel, schwägerlicherseits :winken: (italienisch) fernsehen versagt durch den anbau einer sat schüssel. Genau ein brief an die hausverwaltung und eigentümer hat gewirkt und ich habe meine schüssel an der hauswand. :D

    geh zum mieterschutzbund, schildere den vorfall "bin italiener, brauche die Kanäle, die hausverwaltung duldet keine satelitenschüssel", nein einen nachweis muß du nicht beilegen, und keine zwei wochen später hast du die erlaubnis. :LOL:

    bobes
     
  3. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    AW: Helft einem Serienfan.... Archivierungsfrage

    @bobes

    vielleicht kannst du mir ja in der sache helfen. lies dir aber bitte dazu meinen anderen threads durch!

    (wurde nicht von mir erstellt, steht aber viel drin, lies das bitte)
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=120236

    und das hier
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=94124

    bin in der tat kroate, mein papa hat kroatischen pass ich aber deutschen. meinem dad konnte man es damals nicht verbieten er hatte das recht.
    in dem haus wo ich jetzt wohne ist auch hausverwalter, eigentümergemeinschaft etc, keiner kann mir genau sagen an wen ich mich wendne muss. alle meinen nur nö nö ich muss mich mit dem zufrieden geben was die anderen auch haben, sprich die vom diktator vorgeschrieben 20 programme.
    also wie gehe ich am besten vor? dann kann ich mir den kauf eines dvd rekorders sparen :D
     
  4. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Helft einem Serienfan.... Archivierungsfrage

    Also in deiner Sache kannst du so vorgehen:

    Einen Brief (per Einschreiben/Einwurf) an die Hausverwaltung schicken. Du berufst dich auf die Kroatischen wurzeln und bestehst darauf, auch weiterhin fremdsprachige sender sehen zu dürfen. Allerdings reicht ein Brief an die Hausverwaltung u.U. nicht aus, wen du sonst noch kontaktieren musst, kannst du dem link http://www.mieterverein-muenchen.de/mietrecht/Mietrechtsthemen/Fernsehantenne.htm
    entnehmen, punkt "Fernsehen via Satellitenübertragung".

    Man kann dir einige Auflagen machen, am idealsten hast du einen nach süden zeigenden Balkon. Dann kannst du die Schüssel auf dem Balkon installieren, was die Optik des Hauses meist überhauptnicht betrifft. Wenn es bei dir die Hauswand sein muß, wird es "härter".
    In diesem Fall wendest du dich an einen örtlichen Mieterverein (Beratung ist kostenlos) und beziehst dich immer auf kroatisches Fernsehen und NICHT auf die Serienliebe. :D Das alle nönö schreien ist normal, deshalb alle Anfragen schriftlich machen, so hast du auch was in der Hand. Nicht das nach 6 Monaten ein Schreiben kommt und einen Rückbau fordert und plötzlich will keiner mehr was wissen von einer einst getroffenen Vereinbarung. Merke - Nachbarn können sehr neidisch sein. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2006

Diese Seite empfehlen