1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heino Ferch: "Brock ist ein unheimlich einsamer Hund"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn Hypnose als legitime Verhörmethode auf den Krimi trifft, muss es seriös bleiben. Für Heino Ferch ein sehr wichtiger Aspekt in seiner neuen Rolle als Richard Brock. Das ZDF zeigt am heutigen Dienstag um 20.15 Uhr den Fernsehfilm "Spuren des Bösen".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     

Diese Seite empfehlen