1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Passi3bg, 23. Oktober 2014.

  1. Passi3bg

    Passi3bg Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Bin neu hier und mein Name ist Frank. Bin 36 Jahre alt und versuche mich gerade an das Thema Heimvernetzung.
    In meinem Wohnzimmer habe ich einen Digicorder Isio S1 stehen der mit meinem Router Fritz Box per Lan Kabel verbunden ist. Jetzt war meine Idee meinen alten Digicorder HD S2 der im Schlafzimmer steht beizubringen auf die Festplatte im Wohnzimmer zuzugreifen. Leider geht das wohl nicht mit dem HD S2. Habe mir dann eine Technibox bestellt und angeschlossen. Hat auch alles funktioniert. Konnte die Filme im Schlafzimmer ansehen. Leider hat er beim Vorspulen der Sendungen gleich bis ans Ende gespult und dann ist er eingefrohren. Musste dann immer den Stecker ziehen und neu Starten.

    Jetzt meine frage

    1. Ist es doch irgendwie möglich den HD S2 dazuzubringen auf die Festplatte zuzugreifen?
    2. Wenn ich mir eine NAS kaufe und die Sendungen von dem Digicorder Isio s darauf verschiebe kann ich dann vielleicht mit dem HD S2 darauf zugreifen?

    Mit dem HD S2 kann ich auf die Fritz Box zugreifen.

    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen

    Mfg
    Frank
     
  2. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

    Der HD S2 ist nur bedingt netzwerktauglich. Kann über Netzwerk nur Dateien bis max 4 GB Größe abspielen.
    Schlimmer noch, befindet sich in einem Ordner eine Datei die größer als 4 GB ist zeigt er die ganzen Daten im Ordner gar nicht an.

    Gruß Chris
     
  3. Passi3bg

    Passi3bg Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

    Danke Chris für die Antwort.
    Das mit den 4GB habe ich auch schon herausgefunden. Muss halt die Aufnahmen teilen. Jetzt bleibt nur noch die Frage wenn ich mir eine NAS kaufe ob der Hd S2 darauf zugreifen kann.
     
  4. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

    Naja, du hast ja eine Fritzbox. Hänge daran mal einen USB-Stick oder eine Festplatte. Darauf einige Filme die du abspielen möchtest und das ganze als Fritz-NAS eingerichtet.. Wenn der HD-S2 das reibungslos darstellen kann dann sollte es auch mit einer ausgewachsenen NAS funktionieren. Die Frage bleibt auch noch ob der alte HD-S2 mit den Aufnahmen des Digicorder Isio zurechtkommt oder ob man die vorher nicht mit einem Tool wie zB TS-Doctor bereinigen muss.

    Gruß
    Chris
     
  5. Passi3bg

    Passi3bg Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

    Eine Festplatte habe ich schon angeschlossen und es mit Hd Sendungen probiert. Hat alles geklappt.
     
  6. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimvernetzung Digicorder Isio s und Digicorder HD S2

    Dann ist ja alles in Butter. Im Prinzip reicht die Fritz!NAS als reines Datengrab für die Filme ja aus. :)
     

Diese Seite empfehlen