1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von hf40, 5. November 2008.

  1. hf40

    hf40 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Anzeige
    Hallo,

    ich kann in meinem Wohnzimmer die hinteren Lautsprecher nicht mit Kabeln betreiben und benötige daher für diese eine Funklösung.
    Mei Favorit ist derzeit die LG LH-W760IA, die mit ca. 450 Euro in meinen finanziellen Rahmen passt.

    Kennt jemand ähnliche Angebote zu diesem Preis?

    Danke
     
  2. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

    Wie werden die hinteren Lautsprecher betrieben? Mit Batterie oder mit Strom?

    über WLAN wird das ja nicht funktionieren?

    Grüsse
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.291
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

    Das wird per Funk gemacht und es müssen natürlich Steckdosen vorhanden sein, da man sonst eine Autobatterie braucht. (bei 2x100W) ;)
     
  4. hf40

    hf40 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    AW: Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

    Wenn ich das bei LG richtig verstanden habe, dann sind da an den Boxen Netzteile (ob 1 oder 2 weiß ich nicht) und dir Übertragungstechnik ist wie WLAN.
     
  5. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

    Du solltest darauf achten, dass du kein WLAN betreibst bzw. dein Nachbar - ansonsten kann es zu Störungen kommen.

    Grüsse
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkinoanlage mit Funk (WLAN) - Boxen

    LH-W760IA

    - keine digitalen eingänge

    so wie es aussieht braucht jede Box eine steckdose
     

Diese Seite empfehlen