1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino???

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von MrIceCold22, 28. Juni 2012.

  1. MrIceCold22

    MrIceCold22 Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich ziehe ab dem 01.08 um und suche nach meinem ersten "Heimkino"-System.Da ich durch den Umzug keine großen Sprünge machen kann,suche ich nach einer Einsteigerlösung.Ich weiß,dass ich für etwa 200€ nicht viel erwarten kann,aber das spielt für den Anfang nicht so die große Rolle.
    Meine Anforderungen wären,falls überhaupt möglich:

    Sound der Anlage sollte folgende Geräte beinhalten...LG-TV (32LD450),Phillips Blu-Ray-Player,Sky-Receiver.

    Es sollte sich um eine 2.1 Lösung handeln,da das verstecken der Kabel in den Fußleisten nicht möglich ist.

    Für Anregungen und Vorschläge wäre ich dankbar!!!
     
  2. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    1.471
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Heimkino???

    spar es Dir,nimm das Geld leg es an, und schau,das es jeden Monat etwas mehr wird und kauf es einzeln weiter zusammen,bis es 5.1 ist.
    Mit den jetzigen 200€ kommst du nicht weit

    Fernseher - vorhanden
    Blu-ray - vorhanden
    Receiver - fehlt
    Subwoofer - fehlt
    Front u Center Boxen - fehlt
    Surround Boxen - fehlt
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino???

    Dann musst Du aber Jahrzente sparen damit es dann reicht.:LOL:
     
  4. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    1.471
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Heimkino???

    Wenn ich für 200€ eine 2.1 Anlage kaufen will,kann mein Anspruch nicht sehr hoch.
    50€ im Monat zur Seite gelegt inkl.der 200€ hat man nach 16 Monaten 1000€ zusammen und mit denen kann man schon was anfangen.Immer wieder mal ist z.B. irgendwo ein Receiver im Angebot oder man kauft diesen von Privat gebraucht.
    Jahrzehnte brauch man wirklich nicht dafür.Sollten allerdings auch die 50€ im Monat zuviel sein,dann sollte man sich vom Thema Heimkino verabschieden.
     
  5. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Heimkino???

    Bringen wir es doch mal auf den Punkt, für 200 € gibt es keine empfehlenswerte Heimkinoanlage. Da ist es meist besser den Fernseher an die eventuell schon vorhandene Hifi-Anlage anzuschließen.

    Oder man kauft sich sowas: Sony BDV-EF200 2.1 DVD- und Blu-ray Heimkinosystem

    Aber wie schon gesagt, reinen Herzens empfehlen kann man das nicht. Einfach mal die Kundenrezensionen dazu lesen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino???

    Dann braucht man es aber nicht "anlegen" die Zinsen lohnen sich da nicht. Für sowas reicht ein Einweckglas oder ein Strumpf.;)
     
  7. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    1.471
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Heimkino???

    Wo habe ich denn was von "anlegen" geschrieben.
    Sowas wie ein Einweckglas kommt der Sache "zur Seite legen" schon sehr nahe.Alles andere macht in der jetzigen Zeit,bei der Summe,keinen Sinn.
     
  8. MrIceCold22

    MrIceCold22 Guest

    Dann werde ich lieber sparen!!! :) Das es für den Preis nichts gibt war mir quasi schon klar und wenn diese Komplettsysteme nichts tsugen wäre es ja rausgeschmissen Geld.Ich wollte eh,wenn dann nur quasi meinen TV-Sound aufbesser,da ich jetzt für die Erstaustattung meiner Wohnung schon genug ausgeben habe,aber bis zum Ende des Jahres werd ich schon eine gute Summe zusammenbekommen und dann wende ich mich nochmal an die Experten von euch. :)
    Danke!!!
     
  9. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    1.471
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Heimkino???

    Gute Entscheidung,
    das erste was ich gekauft hatte,war ein Receiver (Onkyo) weil er günstig bei Saturn im Angebot war.Von da an war klar,das es kein Komplettsystem wird,mit so einen hatte ich auch zuerst geliebäugelt.Daran gehängt habe ich erst mal die Boxen meiner Stereoanlage.Dann war ich mehrmals unterwegs mir Boxen anzuhören und zwischendurch einen Subwoofer (XTZ) gekauft.So verging die Zeit und irgendwann kamen noch die Kompaktboxen und Center (Heco) dazu und später noch die Surround (Canton).Das ganze hat sich bestimmt ein Jahr hingezogen,es gab auch keinen Grund es zu überstürzen.

    Und denke nicht,das es am Geld lag das das so lange gedauert hat.Es ging darum auch in 2 Jahren noch damit zufrieden zu sein.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino???

    Entschuldige bitte, beim Querlesen haben ich irgendwie Anlage mit Anlegen kombiniert:eek:
     

Diese Seite empfehlen