1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Alfisti, 17. November 2006.

  1. Alfisti

    Alfisti Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    ruhige ländliche Gegend
    Anzeige
    Moins,

    da ich diese Woche nun endlich mein heimkino komplettiert habe, möchte ich es kurz vorstellen, bzw. erste Eindrücke schildern:

    TV: Samsung LE-40F71B (LCD)
    A/V Receiver: Denon AVR- 3806
    DVD-Player: Denon DVD-2930
    Sat-Receiver: Homecast HS5101 CI
    Lautsprecher: Teufel Concept R (5.1) (naja, nicht das Optimum, fürs Heimkino aber ok)
    CD-Player: MusicHall CD25.2 (der Vollständigkeit halber genannt)

    Anschlüsse:
    TV-Sat: HDMI direkt
    Sat-A/V Receiver: Tos-Link
    DVD-AV Receiver: HDMI + Denon-Link
    AV Receiver - TV: HDMI

    Erster Eindruck des Fernsehers: ein geiles Bild - HD-Filme über Sat in 1080i sehen aus wie gemalt. Das normale Programm ist ganz ok, die Farben sind leuchtend und klar, insgesamt aber (logischerweise) etwas unschärfer (hängt auch vom Sender ab). DVD-Wiedergabe (als 1080p mittels Progressive Scan und Scaler): sehr unterschiedlich. Beispiel Herr der Ringe - Bild gestochen scharf und extrem detailreich. Beispiel Aliens - unschärfer und etwas mehr Rauschen, aber immer noch recht annehmbar.

    Ton: nach etwas mühsamer Einmessprozedur des 3806 in exzellentes Klangbild. Hatte vorher einen AVR1906, der hat auch mächtig Alarm gemacht. Der 3806 ist da aber noch drei Tucken nuancierter. Letztendlich habe ich mich für den 3806 wegen HDMI entschieden, sonst wäre es ein Sherwood geworden.
    Selbst Stereo Hören ist mit dem 3806 ganz passabel möglich. Liegt wohl auch am CD-Spieler, denn mein alter Onkyo sah hier deutlich älter aus. Die Stärke des 3806 ist aber nach wie vor Heimkino.

    Also, für weitere Erfahrungsberichte stehe gerne zur Verfügung.

    Gruß
    Markus
     

Diese Seite empfehlen