1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino System Philips HTR 5224

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von mc@fosTers, 18. August 2009.

  1. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Momentan interessiere ich mich für ein neues Surround-System. Derzeit habe ich ein Komplettsystem von Philips mit DVD-Player und 5.1 Boxen-Set mit Subwoofer (ich glaube es ist das HTS 3100). Seit einem halben Jahr besitze ich zusätzlich einen Blu-Ray Player von Samsung BD-P1500. Als Fernseher dient der Sony KDL4000 32". Soweit so gut. Somit kann ich derzeit den Sound meines Blu-Ray Players entweder nur auf dem Fernseher legen oder per Cinch in den DVD-Player auf das Surround-System leiten. Natürlich wird dann ja nur Stereo ausgegeben bzw. Surround simuliert.

    Da das natürlich nicht zufrieden stellt möchte ich ein neues System anschaffen. Bin allerdings nicht unbedingt ein "Heimkinofreak" und war eigentlich mit dem Sound des alten Systems soweit zufrieden. Wollte euch jetzt mal um Beratung bitten, was ihr von dem im Betreff genannten System haltet (Philips HTR 5224). Im Internet finde ich leider nicht viel dazu, da es wohl noch nicht so lange gelistet ist. Alternativ hab ich auch mit dem Gedanken gespielt das Samsung Komplettsystem HT-BD 1250 anzuschaffen und den BD-P1500 zu verkaufen. Was mir daran allerdings nicht gefällt, ist dass ich wieder an den Player gebunden bin um das Surrond-System anzusprechen.

    Beim Philips könnte man ja von einem AV-Receiver mit Boxen-Set sprechen, auch wenn die Qualität sicherlich nicht mit anderen Receivern mithalten kann.

    Was mich auch noch interessiert ist, ob ich das System obwohl es ein 7.1 ist nur mit 5 Lautsprechern betreiben kann. Momentan fehlt mir enfach der Platz für 7 aufzustellen.

    Vielen Dank im Voraus.
    Matthias
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Du kannst jedes 7.1 System als 5.1 betreiben

    Aber warum sollen es bei dir wieder diese miserablen Komplettsysteme sein ????
     
  3. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Ist es denn wirklich sooo miserabel. Ich meine es hat immerhin 2 HDMI-Eingänge sowie den HDMI Out. Darüber hinaus sind die Sinus Leistungen doch auch nicht so verkehrt, hier mal der Hersteller-Link:

    Philips - Digital AV Receiver-System HTR5224/12 - Empfänger und Verstärker - Home Entertainment - Klang und Bild

    Alternativ hab ich mir auch von Teufel das Angebot mit dem Conept e200 inkl. Decoderstation 5 angeschaut, wobei die Decoderstation wohl auch nicht einen AV-Reveiver qualitativ ersetzt.

    Grüße
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    atemberaubend, sicher
    alles oder nur der receiver?

    Wow, soviel Power, und das alles aus einem Steckernetzteil.
    Das ist Zukunftsweisend, zuschlagen bevor sie wieder weg sind.
    Das ist ja auch was feines, spart man Heizkosten.
    Mein Onkyo nimmt im 7 Kanal Betrieb 60 Watt.

    Du möchtest einen Tip?
    Kauf was richtiges.
     
  5. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Nun gut, so ein bisschen habt ihr mich ja überzeugt. Habe mir jetzt mal das System von Onkyo angeschaut und zwar das HT S5205 (lt. Beschreibung allerdings eine Leistungsaufnahme von 330 W). Könntet ihr mir denn dazu raten oder evtl. noch andere Geräte von Onkyo empfehlen. Wichtig wäre mir auf jeden Fall ein HDMI Anschluss.

    Grüße

    Edit: Nachdem ich jetzt festgestellt habe, dass der Onkyo S307 das HDMI Signal nur durchschleift und die Tonsignale nicht verarbeitet, bin ich davon auch schon wieder ab.
    Habe mir jetzt doch das System von Philips geordert, werde es mal ausprobieren und wenn es nichts taugt geht es zurück. Ein Erfahrungsbericht wird aber auf jeden Fall nachgereicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2009
  6. Hottenic

    Hottenic Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Und wie ist das Philips System so?Will mir das vielleicht auch zu legen.
     
  7. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Hallo!

    Der Versand bzw. der Shop ist leider ein bisschen unzuverlässig, lt. Auskunft soll es heute aber endlich kommen. Ein zweites Mal bestelle ich da nicht mehr. Wenn es denn endlich da ist, werde ich mich nochmal melden!

    Grüße
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Ich sag mal besser nix mehr du dieser Anlage
    mir stellts alle Haare auf bei den Daten ;)
     
  9. mc@fosTers

    mc@fosTers Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino System Philips HTR 5224

    Hallo,

    Anlage ist seit gestern nun endlich da. Hier mal meine bisherigen Erfahrungen:

    Verarbeitung des Systems ist ordentlich, wirkt auch nicht billig. Lautsprecher sind natürlich fix mit Kabel angebunden, d.h. eine andere Verdrahtung ist nicht möglich (war ja bekannt). Allerdings lassen sich die Easy-Fit Anschlüsse öffnen, so dass ich die Kabel auch durchs Leerrohr bekam. Aufbau und anschließen recht einfach und problemlos. Habe mittlerweile den Bd-P1500 abgeschafft, da ich mir ne ps3 gekauft habe. Die Durchschleifung des HDMI Signals funktioniert dabei wunderbar, Sound wird vom Receiver auch verarbeitet, allerdings gleichzeitig auch zum Fernsehgerät weitergeleitet, so dass man dort den Ton ausstellen muss.

    Es sind auch noch genügend weitere Anschlüsse verfügbar: weiterer HDMI Eingang, optischer sowie coax eingang und 2 Cinch-Eingänge. Radioempfang ist ebenfalls möglich.

    Habe direkt mal The Dark Night auf Blu-Ray geschaut und war auf Anhieb begeistert von der Audioausgabe, für mich absolut ausreichend (Zimmer ca. 20 m²). Was man vermisst ist ein On-Screen Menü für den Receiver einzustellen. Viel einzustellen gibt es allerdings auch nicht, fünf verschiedene vorgegebene Presets sowie die Möglichkeit die Lautstärke der einzelnen Satelliten zu regeln und die Delay Zeiten einzustellen (das ist das was den meisten von euch nicht gefällt).

    Einzig negatives bis jetzt ist, dass der Lüfter im hinteren Bereich wohl irgendeinen Lagerschaden hat und sich nicht so gesund anhört. Ist aber nur hörbar, wenn alles auf Mute ist. Werde aber vielleicht deswegen mal den Support kontaktieren, weil das bei einem neuen Gerät eigentlich nicht sein dürfte.

    Kann also grds. eine Empfehlung für das Gerät aussprechen, reicht für kleinere Räume völlig aus und bietet alle gängigen Formate sowie die Verarbeitung des Tonsignals über HDMI.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen