1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von PC2009, 15. Juli 2014.

  1. PC2009

    PC2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich will mir in Zukunft eine Heimkinoanlage kaufen um einen besseren Sound zu bekommen für TV. Meine Einsatzzwecke TV, CD's hören und dann den ein oder anderen Film DVD und Blu Rays. Ich habe ein Kabelreciver darunter stehen könnte ich denn dann trotzdem noch über TV hören also bzw. Das Heimkinosystem über TV nutzen.

    Folgender Reciver Unitymedia BOX mit recordfunktion ist dieser hier Unitymedia HD Recorder Test / Review

    Folgender Fernseher Grundig 40 VLE 4322 BF hat Optisch out und mehrere HDMI Anschlüsse
    https://www.otto.de/p/grundig-40-vl...ernseher-372032758/#variationId=372033395-M24
    Anlage wird es wahrscheinlich die Samsung HT F 5500
    Samsung HT-F5500 Blu-ray Heimkino-System: Heimkino Preisvergleich - Preise bei idealo.de


    Meine Idee wäre Heimkino mit Reciver über Toslink Kabel zu verbinden bzw optisch und dann von reciver zum TV mit HDMI und dann von heimkino zum TV auch mit HDMI klappt das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2014
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    So wie ich es Sehe:
    HT-F5500 HDMI Ausgang >>> TV HDMI Eingang
    TV >>> Optisch Digital >>> HT-F5500
    Unitymedia Box >>> HDMI >>> HT-F5500 HDMI Eingang


    Da der TV kein HDMI ARC hat, (jedenfalls habe ich nichts darüber gefunden) brauchst du eben diese Verbindung um den Ton zu bekommen.
     
  3. PC2009

    PC2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    SAMSUNG
    Die hat doch auch einen optischen oder ist das wieder ein anderer Anschluss?
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?


    Ja und habe ich doch geschrieben:


     
  5. PC2009

    PC2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Ahhh ok hab nicht zu Ende gelesen, also würde es geundsätzlich klappen müsste nur noch ein zusätzliches optisches Kabel setzten, da kein ARC vorhanden ist richtig?

    Was ich nicht ganz verstehe ist dein Punkt 3 habe doch nur einenHDMI Anschluss am Reciver und der muss doch im TV um Bild zu bekommen. Würde dann das Heimkinosystem das Signal auch demdas TV Signal so splitten das dieses dann von Reciver zur Anlage und dann zum TV geleitet wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2014
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Das Bild wird durch die Heimkinoanlage geschleift:


    Unitymedia Box HDMI Ausgang >>> HT-F5500 HDMI Eingang >>> HT-F5500 HDMI Ausgang >>> TV HDMI Eingang.


    HT-F5500 auf Eingang schalten, TV auf HDMI ? Eingang.
    So bekommst du von der Unitymedia Box den Merkanalton auf das Heimkinosystem.
    Durch die zusätzliche optische Verbindung TV >>> HT-F5500 bekommst du den Merkanalton vom TV.
    Wenn der TV ARC könnte, würde die HDMI Verbindung ausreichen, dass Heimkinosystem hat ARC.
     
  7. PC2009

    PC2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Ok klingt für mich logisch, also falls es doch eine andere wird muss ich unbedingt draufachten falls es doch eine andere wird das sie einen HDMI Eingang hat. Sind die Einstellungsgeschichten eigentlich schwer, da ich ja die schwieriger Variante nehmen müsste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2014
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Du solltest Dir einen vernünftigen AVR kaufen und diese Bastellösungen alà "Heimkinokomplettanlagen" da lassen wo sie hingehören, in die Tonne. ;)
     
  9. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Viel brauch man da nicht Einstellen.
    Du musst eben nur darauf achten das du ein Heimkinosystem mit den richtig Eingängen Kaufst.
    In deinen Fall eben mindestens ein Optisch Eingang und ein HDMI Eingang, mehr HDMI Eingänge ist aber nie verkehrt.


    Natürlich hat Lechuk recht, besser währe ein AVR Receiver und extra Lautsprecher, aber das ist für den Preis natürlich so nicht drin.
     
  10. PC2009

    PC2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Heimkino mit meinen reciver und TV möglich?

    Laut Amazon ist das Heimkino sehr gut bewertet, aber was könnt ihr mir den empfehlen für Sound am TV zu verbessern am besten bis 300€ soll in Herbst gekauft werden. Auch wichtig ist mir ein Anschluss um Musik von mein Handy abzuspielen oder halt Bluetooth. Filme muss ich noch nicht mal unbedingt gucken.

    Wichtig ist halt besseren Sound wie bisher am TV. Das wäre doch mit der Samsung möglich oder? In meinen Fernseher ist am Lautsprecher ein Alter Polo ich denke das wäre ein neuer Golf. Natürlich wäre ein BMW 5 oder ein Porsche als Lautsprecher auch interessant der Preis leider sehr hoch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2014

Diese Seite empfehlen