1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino-Installation: So finden Sie den richtigen Beamer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die unglaubliche Weite der Kinoleinwände beeindruckt über maximale Größe. Wenn ein Bild das Blickfeld umfassend einnimmt, ist es in der Lage, seinen Betrachter in den Bann zu ziehen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ihr habt nicht wirklich Lust bei dem was Ihr da macht?
     
  3. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Das ist für Einsteiger ja nicht uninteressant, was da so alles ausgeführt wurde. Nur hatte das zu ca. 90% kaum etwas mit der Überschrift zu tun.

    In früheren Zeiten schrieb ein Deutschlehrer bei solch einem Aufsatz "Thema verfehlt" darunter und die Note war nicht so erfreulich.

    Nur so als Anregung: Da gibt es z.B. DLP- und LCD-Beamer (in der Einsteigerklasse). Da hätte man etwas über die Vor- und Nachteile sagen können.

    Die Ausführungen beziehen sich dagegen mehr auf das Thema Heimkino allgemein, das wir ja schon in einem anderen Fred hatten.

    Damit es nicht immer so nüchtern zugeht, hier etwas zur Anschauung mit einem Spitzenbeamer (aber kein Spitzenkino) aus einem Video von mir von der letzten IFA:

     
    hans-hase gefällt das.
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Auch wenn es immer wieder für unwichtig dargestellt wird diese Beamer mit herkömlichen Birnen zum Preis von hunderten Euro die oft gewechselt werden müssen also mit sehr hohen folgekosten würden mir keinen spass machen dann noch die hohen Stromkosten dieser alten Technik.

    Mir würde inmomend der LG Andante HF80 am besten gefallen ist nur noch etwas sehr hochpreisig.




    Aber auch schon die preiswerten 'China' LED Beamer ~ 200 Euro mit HD Ready Auflösung machen schon zum Einstieg einen brauchbaren einduck.





    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    ...leider können Kontrast und Farbumfang nicht mehr mit modernen Fernsehern mithalten.

    Was ich hier völlig vermisse wäre ein Hinweis dass "Größe" eben nicht alles ist. Egal wie groß die Leinwand im Kino auch sein mag, Schwarzwert und Kontrastumfang könne schon lange nicht mehr mit den Heimgeräten mithalten, und das gilt natürlich auch für Beamer.

    Zu Zeiten in denen immer mehr Fernseher UHD und HDR unterstützen, OLED und QLED Technik Einzug hält, und Bilddiagonalen jenseits der 50 Zoll zum Standard werden, da wirkt eine Kaufberatung für Beamer ungefähr so angebracht, wie Werbung für Dampfmaschinen nach Erfindung des Dieselmotors.
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Das sieht meine Frau anders und die technik ist nicht so wichtig ... !

    Ausserdem Fernseher UHD und HDR über 160 cm sind noch sehr hochpreisig,
    ausserdem ist es sehr unschön auf eine so grosse schwarze Wand ständig zu blicken da ist eine Rolloleinwand viel angenehmer wir möchten es ehr gross und würden uns keinen 200 cm Fernseher hinstellen.

    Wir sind keine exstemen Bildqualitäts Fetischisten uns würde eine anständige 720p Auflösung meist reichen,
    wenn das Programm gut ist UHD / HDR ehr unwichtig.

    frankkl
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bildqualität ist ja mehr als nur die Anzahl der Pixel. Gerade was Farben und Kontraste angeht, hat sich in letzter Zeit viel getan. Ausserdem tätigt man solche Anschaffungen ja nicht für ein Jahr oder zwei, sondern eher etwas längerfristig, und da halte ich heute die Beamertechnik einfach für nicht mehr zeitgemäß.
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ja ich weiss heutige Markenfernseher zum beispiel von Panasonic halten auch drei Jahre !

    Ich schrieb eine ' anständige ' 720p Aufösung
    und sehr grosse Fernseher über 160 cm sind schon sehr grosse unschöne schwarze Wände wenn ich da ständig rauf schauen müste na ich weiss nicht.

    frankkl
     
  9. Bubu723

    Bubu723 Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Zum passenden Heimkino BILD darf natürlich nicht der passende Ton finden. Wie im Kino auch gibt es DOLBY ATMOS Sound auch für Zuhause - mehr dazu auf www.heimkino-atmos.de
     

Diese Seite empfehlen