1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino Audio-Equipment Komplettset bis 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von emtewe, 2. Oktober 2012.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Wie der Titel schon sagt, ich suche ein Heimkino Audio Equipment bis 1000 Euro. Mein jetziger AV Receiver ist mit den modernen Bluray Tonformaten schon überfordert, bei DTS ist da Schluss.
    Meine Boxen sind mir leider zu groß, ich muss ein wenig Platz sparen, sonst weiss ich nicht mehr wohin mit meiner Bluray Sammlung. Im Moment habe ich 5 Standboxen, einen Center und einen Sub, an einem etwa 8 Jahre alten Yamaha Receiver.

    Als Receiver dachte ich an soetwas: Yamaha RX-V673
    Und dazu vielleicht so ein System: HKTS 16

    Ich weiß, von dem Boxenset darf ich nicht allzu viel erwarten, aber für Filme sollte es doch reichen, oder? Was haltet ihr von der Kombination, habt ihr alternative Vorschläge?

    Beim Receiver sind mir Internetradio und einfache Bedienung wichtig, ich will nicht, wie bei meinem aktuellen Modell, jedesmal das Handbuch konsultieren müssen, wenn ich nur eine Kleinigkeit in den Einstellungen ändere.

    Ach ja, ich weiß dass es schon viele Threads dieser Art gibt, ich kann ja die Suchfunktion nutzen, aber es nervt wenn erst im Thread die Preisvorstellungen genannt werden, und diese dann zum Teil noch ständig wechseln, daher habe ich die hier mal gleich in den Titel gepackt.

    Wer jetzt meint man sollte mindestens 1500 oder 2000 Euro ausgeben, der kann ja, hier einen kleinen Link posten, und einen neuen Thread eröffnen, und den Preis dort in den Titel packen. Ich glaube das erleichtert zukünftig anderen erheblich die Suche.
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Heimkino Audio-Equipment Komplettset bis 1000 Euro

    Hallo :)

    zum Receiver (Yamaha RX-V673) nur soviel: Hab ich selber, und bin damit sehr zufrieden. In der Regel wird immer geraten, vom Budget ein drittel für Receiver und 2 drittel für die Boxen einzuplanen. So gesehen passt das bei dir schon nicht mehr. ;)
    Wenn du in erster linie für Heimkino planst, vielleicht mal das Teufel Theater 100 näher betrachten (8 Wochen zu Hause Probe hören!). Wenn sich das Budget nicht etwas strecken läßt, vielleicht den Receiver ne Nummer kleiner: Yamaha RX-V473

    :winken:
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Heimkino Audio-Equipment Komplettset bis 1000 Euro

    Ich hatte auch schon an die kleineren Receiver gedacht, aber ich wollte mir die 7.1 Option frei halten. Im Moment habe ich hinten einen Center, der muss aus Platzgründen aber vielleicht verschwinden. Die Option würde ich mir aber gerne freihalten.
    Der 573 liegt preislich ja dann schon fast auf dem Niveau des 673, die beiden nehmen sich scheinbar nicht mehr viel was den Strassenpreis angeht.

    Kann man die Ständer bei den Standboxen des Theater 100 abnehmen, oder gibt es das Set auch ganz ohne? Auch die Form des Center gefällt mir nicht ganz, da dieser unter dem Fernseher steht, und der Bogen mit dem Hochtöner da irgendwie stört. Der Center und die beiden Frontlautsprecher sollten in Regale gestellt werden, unter und neben dem Fernseher.
     
  4. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Heimkino Audio-Equipment Komplettset bis 1000 Euro

    Also soweit mir bekannt, werden da keine Lautsprecherständer mitgeliefert. Das ist Zubehör und kostet entsprechend extra. Wenn das Theater optisch nicht gefällt, könntest du noch bei Canton (Movie Serie) schauen. Bei deinem Budget (was nach einem RX-V673 übrig bleibt) wird es sonst schwer. Generell aber kenne ich natürlich deinen "Hör-Anspruch" nicht.
    Klanglich (für Heimkino) ist das Theater 100 schon gut, und es ist nicht einfach, wesentlich besseres für diesen Preis zu finden.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Danke jedenfalls für den Tipp, bis die Entscheidung ansteht vergehen noch ein paar Wochen, dürfte um Weihnachten herum fallen. Da bleibt noch Zeit zu vergleichen.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino Audio-Equipment Komplettset bis 1000 Euro

    Yamaha RX-V 767 Top Zustand

    schon zu 500 € zu haben
    neu
    Test bei AreaDVD


    oder etwas kleiner


    Yamaha A/V-Receiver RX-V663, schwarz

    nur 199 €

    Ich würde den 767er kaufen, hat eigentlich alles was man braucht und anscheinend auch eine funktionierende upconversion. OK, keinen Netzwerkanschluß, brauchst Du einen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen