1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino-Anlage für 200-300€

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von TheBrain, 17. Dezember 2004.

  1. TheBrain

    TheBrain Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Da ich der Reciever den ich mir bestellt habe jetzt kapuut angekommen ist und ich mein Geld wiederhabe, wollte ich mir doch nocheinmal Gedanken über mein System amchen.
    Was würdet ihr mir denn für ca 300€ empfehlen??
    Von Teufel hört man ja z.B nu gutes, jedoch sind in diesem Preissegment alle Systeme noch voll aktiv. Welche Vorteile, bzw Nachteile haben denn Aktiv-Systeme gegeüber solchen mit eigenem Verstärker??
    Und vieleicht finet ihr ja auch Boxen die ihr mir empfehlen könnt.
    Danke.
    Mfg,
    TheBrain

    P.S.: Die 300€ sollten für Reciever und Boxen langen.
     
  2. TheBrain

    TheBrain Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Ich hab mir zur Zeit vorgestellt mein System so zu wählen:
    JVC RX-5042
    Teufel Concept E Magnum

    Würdet ihr sagen dass man mit dieser Zusammenstellung leben kann ,oder ist ein voll-aktiv System hier wirklich das falsche wenn ich einen Reciever habe, ich möchte halt mehrere geräte anschließen(TV,DVD;PC)
    Man kann ja das Concept E Magnum auch auf hal-aktiv, also nur den Subwoofer aktiv stellen.
    Ich würde mich wirklich sehr über Antworten von euch freuen.
    Mfg,
    TheBrain
     
  3. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Ich bezweifle das aus solchen kleinen Lautsprechern vernüftige Musik rauskommen kann. Auch wenn diverse Zeitschriften solche Systeme als ausgezeichnet bewerten. Ich denke es ist technisch gar nicht möglich.

    Aber bei teufel kannst du sie auch testen.

    Ich habe ein schmales Pioneer Reciever mit 30watt was vollkommen ausreicht. Ist sehr schmal und verbraucht wenig Strom.

    Dazu aber 2 billige Cat Stand Lautsprecher. Da ich zur Miete wohne kaufe ich mir nicht besseres. Diese kann ich auch nicht voll ausnutzen. Aus Rücksicht auf Nachbarn :)
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Kleine aktive Boxen gibt es von .... bis.

    Normale Boxen brauchen, um einen guten Klang zu erzeugen, viel Raum. Daher sind sie so groß, und um so größer, um so besser ( was sich aber auch immer etwas am Preis richtet ), werden sie kleiner, und dafür aktiv, kommt zwar auch was dabei heraus, um aber fehlendes Volumen auszugleichen, muss halt viel gute Technik rein, was wieder viel Geld kostet.

    Wenn Du den Platz hast, kommst Du mit mittel großen 3 Wege Bassreflex Boxen, bei besserer Qualität viel günstiger davon.

    digiface
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Da bist du aber schon bei 400 €.
    Der Reciever ist o.k., aber bei den Boxen würde ich dann noch ein paar Euronen drauflegen ( bei denen ist das Gehäuse aus Kunstoff ).
    z.B. : Teufel System 5 mehr brauchts du dann aber auch nicht. ;)
    * mächtig Bums in der Hütte *
     
  6. TheBrain

    TheBrain Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Ja ich weiß dass ich dann schon bei mehr als 300€ bin, aber man weiß ja nie. Das Teufel System 5 ist mir einfeutig zu teuer, soviel Geld will ich nciht ausgeben. Was für ein Boxensystem würdet ihr dann zu dem Reciever in einer Preisklasse von 150-200€ empfehlen. Mehr will ich wirklich nicht ausgeben und ich muss auch sagen dass das Zimmer relativ klein ist (20qm) und ich niemand von denen bin die einen wirklich "perfekten" Sound brauchen, sollte einfach nur gut sein, das genügt mir.
    Mfg,
    TheBrain
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Da würde ich dann einfach mal bei Real schauen da gibts oft Standboxen die für "dünnes" zu haben sind (ca.50€ pro paar) . Du musst Dir dann aber noch einen halbwegspassenden Center dazu kaufen. Ideal wirds nicht sein aber das Preisleistungsverhältniss ist wesentlich besser als bei den billigen Plastikboxen die den meisten Anlagen beiligen.
    Gruß Gorcon
     
  8. TheBrain

    TheBrain Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Bist du der Meinung dass ich damit dann einen besseren Sound habe als mit dem Teufel Concept §(evtl Magnum)????
    Mfg,
    TheBrain
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Wenn das diese: sein sollen, [​IMG]
    würde ich eindeutig ja sagen.
    Gruß Gorcon
     
  10. TheBrain

    TheBrain Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Heimkino-Anlage für 200-300€

    Wir haben hier bei uns in der Nähe leider kein beonders großes Eletronikgeschäft, nur den Expert und der is zu teuer und und hat schklechte Beratung. Zum Mediamarkt oder ProMarkt sinds dann gleich 40km. Vieleicht kannst du mir mal einen Link mit einem Vorschlag posten könntest. Wöre nett von dir.
    Mfg,
    TheBrain
     

Diese Seite empfehlen