1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkin Anlage bis 500 Euro

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Bernie44, 3. Oktober 2009.

  1. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    zu meinem TX-P42G15E wollte ich mir noch eine Heimkino Anlage kaufen.
    Meine Wahl liegt zur Zeit bei der Panasonic Anlage SC-BT200.
    Gibt es da vielleicht noch etwas besseres:confused: allerdings nicht weit über 500Euro :confused:
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    Es gibt immer besseres als diese all-in-one Kisten ;)
     
  3. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    Die HT-C6215 von Onkyo war letztens noch in der Werbung vom Media Markt. Da hast Du dann bis auf die Boxen was richtig Erwachsenes.

    Mit der Panasonicanlage mußt du später alles was sonst noch kommt direkt verkabeln.
     
  4. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    hm 650 Euro, ist da auch ein Blu Ray Player dabei :confused:
     
  5. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    Blu-ray inkl. Ich glaube beim Media Markt gab es sie für € 555.
     
  6. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    so bin mal schnell im Keller gewesen.:D

    Ich habe noch einen harman kardon AVR 51 der allerdings keine Sender mehr empfängt müsste wohl repariert werden,wenn nicht zu teuer.
    Ich habe ausserdem noch einen center von canton ,den AV700 und noch zwei Rear Boxen von Canton, plus XL heißen die beiden.
    Es fehlt eigentlich nur ein Subwoofer .
    Ich hatte die Anlage in meiner alten Wohnung laufen allerdings satt Subwoofer mit zwei normalen Standlautsprechern auch von Canton,die GLE100 die möchte ich in unserem Haus aber jetzt nicht mehr aufstellen.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    Was willst Du mit dem Harman machen? Ihn als Phonoendstufe nutzen?
    Nicht falsch verstehen, ich vermisse diesen Eingang an den heutigen Geräten, nur hat der AVR 51 nichts was Du heute brauchen könntest.
    Die hinteren LS Ausgänge sind zu schwach dimensioniert. Keine digitalen Soundeingänge. Von den fehlenden digitalen Tonformaten wie DD/AC3 - DTS und den dazu gehörigen PL II/x-z und DTS:Neo ganz zu schweigen, kannst Du mit diesem Gerät, wenn Du auf Blu Ray gehen willst, nichts anfangen.
     
  8. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    ich habe es befürchtet.
    Vielleicht kann ich wenigstens die Boxen noch verwenden da fehlt dann nur ein Subwoffer.Es ist nur jetzt oft so,dass ich eine neue komplette Anlage preiswerter bekomme als wenn ich jetzt alles einzeln neu kaufe.
    Ich müsste also haben einen neuen Receiver, einen Subwoofer und ein Blu Ray Laufwerk.
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    Ein Subwoofer ist nicht unbedingt nötig wenn man ordentliche Standboxen hat und der Receiver das Bassmanagment im Griff hat. Mit dem kann er die tiefen Anteile für den LFE auf die Boxen umleiten.
    Klingt meist nicht ganz so druckvoll, hat aber trotzdem noch ordentlich Bums.
     
  10. Bernie44

    Bernie44 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Heimkin Anlage bis 500 Euro

    die Boxen sind leider nicht mehr so schön, Canton GLE 100, die möchte ich nicht mehr im Wohnzimmer haben.
     

Diese Seite empfehlen