1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Wien, Österreich - Nach ihrem Rauswurf beim ZDF empfindet Elke Heidenreich "großen Zorn". Ihre Sendung "Lesen!" gehe laut eigener Aussage auf jeden Fall bei einem anderen Sender weiter.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Ein bisschen Selbstkritik koennte auch ihr gut tun, bei aller z.T. berechtigter Kritik am ZDF. Aber wer weiss, vielleicht landet sie ja nun bei 9Live, Pro7 oder RTL... welch ein Fortschritt...
     
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Ich denke, dass es n-tv oder N24 sein werden. Auf einem 23 Uhr-Sendeplatz. Zeitlich verbessern wird sie sich wohl nicht.
     
  4. smskai

    smskai Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    "Vielleicht sollte man ja Bushido fragen oder Dieter Bohlen, dann klappt sicher auch schon ein Sendetermin um 20 Uhr."

    Sehr treffend, wenn ich mir so ansehe wer bei Kerner & Co alles eingeladen wird ! :D

    Bei den ÖR scheinen die Verantwortlichen sowieso nur noch auf RTL zu starren ob man nicht irgendein Showkonzept oder eine Grafik aus der Wetterkarte übernehmen kann.
    Ich wäre ja schon froh, wenn mal wieder ein vollständiger Filmabspann wie bei Premiere gesendet würde, statt das Sender-Sounddesign-Gebimmle mit doppeltem Pegel wie die Sendung zuvor und reiserischen Trailern, die einem mit größtmöglicher Brutalität aus der Handlung zurückholen, als ob ARD + ZDF auf jedes Quotenhunderstel angewiesen wäre um seine Werbezeit teuer zu vermarkten. :wüt: - Ich schalte dann immer sofort weg um nichts davon unfreiwillig aufzunehmen :(
    Der einzige Grund dafür kann ja nur sein, daß man davon überzeugt ist, daß alle Zuschauer sowieso nur vorm Fernseher schlafen und jetzt geweckt werden müssen, was eine viel größere Herabwürdigung der "Kundschaft" darstellt als die Reich Ranicki Programm-Kritik :winken:.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Hier wird mal wieder pauschalisiert ;).

    Obiges gilt doch im Grunde nur für die beiden Hauptsender.
    Und die machen nunmal nicht den gesamten "ÖR" aus...

    Und naja eine wetterkarte die wie die von rtl aussieht ist mir noch nirgends unter gekommen ;).
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Wasserfall

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Bikini Bottom
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Was mit Frau Heidenreich passiert kann man sich doch eigentlich denken: Die landet jetzt beim Promi-Dinner, dem Dschungelcamp oder Let's Dance - danach versucht RTL die Show irgendwie zurück ins Programm zu nehmen (am Besten in den katastrophalen Nachmittag, der eh alle 2 Wochen umgekrempelt wird), setzt sie dann nach 2 Sendungen wieder ab, weil sie keine Quote holt und dann verschwindet Frau Heidenreich aus dem Fernsehen.
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Interessant, dass du gerade RTL nennst. Besonders RTL bedient sich im Ausland und ist der uninnovativste Privatsender überhaupt.
    Denk mal darüber nach, ob eine möglicherweise vorhandene Innovationsfeindlichkeit nicht alle Sender betrifft. Denn würde einer mit neuen Ideen davonrennen, müssten alle anderen hinterher. Und damit wäre alle innovationsfreundlich. Wir sehen: Man kann nicht pauschal trennen. Es betrifft immer alle gleichermaßen. Das betrifft aber nur die Massenprogramme. Bei kleinen Sendungen sind die ÖR durchaus kreativ.
     
  8. chrissi35

    chrissi35 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    51
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Let`s Dance ist ne gute Idee, besser noch bei Stars on Ice, da könnte sich Reich-Ranicki auch mal als Versöhnungs-Akt hinstellen...Super Sache, die ganze Geschichte, sie will ihn eigentlich unterstützen und er lässt sie ganz locker auflaufen :)
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.939
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Sie ist einfach sa*ublöd. Punkt aus.
     
  10. smskai

    smskai Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    85
    AW: Heidenreich: Zorn auf ZDF - "Lesen!" kommt aber "auf jeden Fall zurück"

    Da stimme ich dir vollkommen zu. Nur leider kann ich nicht entscheiden wem die GEZ Gelder zufließen. Es gibt ja schon seit Jahren den Vorschlag, daß man eine Zuschauerwahl abhält. Dann könnte sich niemand um die Rundfunkgebühren drücken, aber es gäbe einen fairen Ausgleich zur "Quotendiktatur" - Und die 3SAT, Arte und Regionalprogramm Zuschauer würden von ihrem Stimmrecht sicher überproportional gebrauch machen :winken:

    @Kellerkind
    RTL kauft aber wenigstens noch die Lizensen der Original Shows ein und produziert nicht einfach billigere Nachbauten wie SAT1, die dann nach einer Folge wieder abgesetzt werden. Außerdem sehe ich die "Innovationen" der Privaten ja auch durchaus negativ: So sind die sich ständig wiederholenden Programmtrailer noch nerviger wie die Werbung selbst. Man kommt sich vor wie ein Vollidiot, dem mit dem Hammer eingedroschen werden muss, was er als nächstes zu sehen hat (RTL II boykottiere ich deshalb schon seit langem!) Deshalb ja die Frage an ARD und ZDF, ob man das Senderlogo immer einblenden muss und den Abspann immer abschneiden. Und wer sagt denn eigentlich, daß man nicht einfach wieder eine/n Ansager/in einsetzt, der ruhig auf das folgende Programm hinweist, statt einer unglaubwürdigen Werbung in der vorhergehenden Sendung für die Nachfolgende (wie Montag in WISO) ?
     

Diese Seite empfehlen