1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV: Vorbild USA

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von TV.Berlin, 10. Februar 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Da drüben wird wie damals in Rom mit dem Daumen abgestimmt ;)

    [​IMG]
     
  2. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV: Vorbild USA

    LOL, die amerikanische Presse. Einfach nicht zu ernst nehmen. Ich glaube dennen ging es genauso wie vielen deutschen Medien, sie brauchten ein Thema und dann wird eben eines erstellt, was sich aus vielen Richtungen betrachten lässt. Die Aufführungen neben den einzelnen Sendern sind einfach lächerlich und das sich HD Sender wie InHD (1 und 2), die sonst eher mit guten HD Dokus, Filmen und Sport aufwarten schmückt, überrascht mich.

    Ich denke, die high class ist sicher CBS und ABC von den OTA Sendern. Speziell aus dem Kabel ist InHD der grösste und beste Anbieter, aber auch nur im Kabel verfügbar (nicht wie viele andere Kabelkänale auch über Satellit). CBS, ABC, INHD, Discovery HD und HDNet haben die beste Bildqualität, da kommt kaum einer ran. FOX, NBC und PAX haben körnige Bilder, was sich um so grösser der Bildschirm, auch umso mehr bemerkbar macht. FOX sieht dabei im SD manchmal besser aus als in HD, was daran liegt das FOX in SD, wie HD per OTA Feed, Kabel Feed und per Satellit 8 Mbit/s fahren. Einzig alleine die Auflösung ist eine andere bei FOX HD. FOX hat aber auch lichte Momente, wie der Super Bowl am vergangenen Sonntag, der war zwar wie alle FOX Programme "nur" in 720p, dafür aber keine einzige Körnung und für 720p unübliche 14 Mbit/s Bildrate.

    Discovery HD mag zwar - wie beschrieben - 100% HD zu sein, aber die Rotation im Programm ist sehr schwach. Es gibt in einem zwei Wochen Rythmus immer wieder das gleiche. Einzig alleine "American Chopper" wird mittlerweile zur gleichen Zeit in SD und HD gesendet, alles andere kommt erst durch ein Rotationsverfahren, anhand der Einschaltquoten von Discovery SD ins HD Programm. Ansonsten gibt es im Programm zwischen Discovery SD und HD keine gleichen Programme, wenn man es so will zwei unterschiedliche Programme.

    Ich habe in den USA bei NBC HD noch kein Programm gesehen, was nicht körnig war, außer diverse Live-Events die nicht körnig sind. Das hat eine ganz einfache Erklärung, NBC arbeitet genauso wie FOX mit meist upconverted Material, im Gegensatz zu CBS und ABC, die sich immer reinen HD Material bedienen.Trotzdem lässt die Qualität bei NBC HD genauso zu wünschen übrig, selbst für upconverted Material. Bestes Beispiel, Re-Run Episoden von E.R. auf TNT HD (die 24h senden und alles was nicht als HD ausgegeben ist trotzdem upconvertieren) sehen besser aus als NBC`s Erstausstrahlungen. Ich bin gerade wieder für eine längere Zeit in den USA und da fällt es mir jedes Mal wieder auf, wie schlecht sich NBC in dieser Sache entwickelt.

    Bei InHD kann man nur sagen super Programm, jedoch muss man auch hier sagen, daß sie bei einigen Sendungen oder Dokumentationen ein schlechtes Rotationsverfahren haben. Die Bildqualität ist trotzdem perfect, nur eben nur per Kabel zu sehen. Einer der wohl letzten Premium Kanäle im Kabel.

    ESPN HD als mittelwertig, nur aufgrund wenigen Programminhalten in HD, einzustufen ist schon sehr hart. Für meinen Geschmack macht ESPN HD wenn es um besondere Ereignisse geht wie NBA oder dergleichen schon einen guten Job. Die Bildqualität ist excellent. Ok, ein Manko ist zum Beispiel das sie bisher Events wie die Australien Open im Tennis, nicht als HD sondern nur als SD Feed übernommen haben. Ein Plus dagegen ist wieder, daß die wohl weltweit bekannteste Sportshow SportsCenter seit einiger Zeit in HD sendet und dafür extra ein neues Studio organisiert hat und auf dem HD Feed nur HD Ausschnitte zeigt (wenn das Sport-Programm irgendwo in HD vorhanden war) und auf dem SD Feed getrennt nur SD Material zeigen. Sie also für den HD Feed nicht einfach das SD Signal upconvertieren.

    Für die Movie Kanäle erlaube ich mir garkein Rating, weil das immer noch ein heikles Thema ist. Die Movie Kanäle, die in SD und HD senden müssen mit dem leben, was ihnen die Major Studios geben und da liegt die Qualität nicht bei den Sendern, sondern an den Studios die beim Film noch etwas schlafen.


    CableDX
     

Diese Seite empfehlen