1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV und Pal im Vergleich

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von digiface, 12. September 2005.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo !

    Auch ich habe mir das neue Heft zugelegt, finde es sehr gut, und habe vor, es mir regelmäßig zu zulegen.

    Nur was ich schon sehr oft sah, nicht nur hier, und ich auch schon des öfteren hier sagte, ist, das Pal im Vergleich zu HDTV immer so schlecht dargestellt wird.

    So ist auch in diesem Heft eine Doppelseite mit einer Sonnenblume, die rechte Halfte scharf, weil HDTV, und die Linke Hälfte sowas von unscharf, weil Pal.
    Wenn mein Fernseher solch ein Bild zeigen würde, weil, so nun mal die Sendenorm wäre, dann hätte ich nur Kopfschmerzen und würde kein Fernsehen mehr schauen. Also das finde ich ein bissel übertrieben.

    Auch geht man bei diesen Vergleichen immer vom Maximum des technisch machbaren bei HDTV aus, warten wir mal den Regelbetrieb ab, wenn die Sender am Minimum rumschrauben, ob dann die Qualitätsverbesserung wirklich noch so groß ist?!

    digiface
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Also mir wird jetzt schon schlecht, wenn ich an den Regelbetrieb denke.

    Da werden wir in Welten vorstoßen, die voll Pixelmatsch noch nie jemand zuvor gesehen hat :eek:
     
  3. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Übrigens:
    Drucktechnisch sind die Unterschiede ohnehin nicht darstellbar.
    Was immer da an Sonnenblumen oder anderen Gedöns da auch abgebildet sein mag, es kommt der Realität höchstens ansatzweise nahe.

    Ich sage nur: Anderer Farbraum, Erd- statt Lichtfarben, Rasterung, CMYK usw.usw....

    P.S. Von den fehlenden Programmquellen mal abgesehen, bringt HDTV ohnehin erst ab ca 75 cm. Diagonale etwas.
    Und die Amis und die Japaner sind wahrscheinlich auch nur deswegen so weit, weil der "Leidensdruck" mit NTSC ungleich höher ist als mit PAL.

    Das war gar nicht so übel, was der alte Bruch und seine "Fernfunken" da gemacht haben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2005
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Tja, nur konnten die das erst machen, nachdem die die Probleme von NTSC gesehen haben.
     
  5. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    moien,
    aber teilweise ist das wirklich so schlimm, da kann man garnichts mehr verschlimmern.

    wenn du mal ein nicht gestelltes vergleich bild sehen willst und dich an ein paar weiblichen nippeln nicht störst schau dir die mal an

    http://www.hdtvtotal.com/gallery-displayimagepopup-pid-2205-fullsize-1.html
    http://www.hdtvtotal.com/gallery-displayimagepopup-pid-2202-fullsize-1.html
    http://www.hdtvtotal.com/gallery-displayimagepopup-pid-2203-fullsize-1.html
    http://www.hdtvtotal.com/gallery-displayimagepopup-pid-2206-fullsize-1.html

    da wird zwar anamorph ntsc mit 720p verglichen, aber zwischen anamorph ntsc und pal (nicht anamorph) ist dann auch nicht mehr die welt. und dennoch ist das bild in 720p besser als das der dvd, obwohl der film als wmvhd und knapp 6mbit vorlag (so mit hdtv in mpeg-2 bei 11mbit vergleichbar, und das ist echt nicht viel für hdtv, sogar weit unter dem us schnitt von 15mbit). die bitrate der dvd lag auch um die knapp 6mbit, wenn ich da snoch weiss, und bei den hiesigen ausstrahlungen im tv kommen die guten sender über sat ja gerade mal mit 6mbit, wenn überhaupt rüber. im regelfall um die 4-5mbit.
    also ist da doch ein sichtbarer unterschied.
    man kann sich jetzt nur noch streiten, ob die blume im heft wirklich so übertrieben dargestellt war, damit auch der letzte hannes es versteht.
    im nächsten heft einfach mal ein paar andere quellen (filme, ausstrahlungen im simulcast pal/hdtv) mit einander vergleichen.

    grüsse,

    Andreas
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Also, die Bilder gefallen mir besser, als die in der HD+TV. :)
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Mir auch :rolleyes::D:D !
    ______________________________________

    Dass HDTV besser als Pal ist, ist schon klar, nur wie sieht es aus, wenn man auch bei HDTV ans Minimum geht.

    Unser jetziges Digitalbild bräuchte auch nicht so schlecht zu sein, das war zu beginn viel besser.

    digiface
     
  8. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    beim nächsten mal kommt nicht einstein sondern eine "scharfe" mietze vorne auf das cover.
    wie immer stimmt der satz "sex sells!" :D

    aber ich fand das poster in der heftmitte garnicht so schlimm. ab und an muss man halt übertreiben, sonst fällt das dem ungeübten leser ja nicht ins auge.
    und auch sonst gefällt mir das heft recht gut. ich freu mich schon auf die zweite ausgabe des schnupperabos und wenn das auch gut ist kommt ein grosses abo dran :D

    aber wem die mädels oben nicht gefallen, der kann sich ja auch mal das anschauen. das verdeutlicht an zwei rastermustern eines fisches, wie sich sdtv und hdtv unterscheiden.
    [​IMG]
    [​IMG]
    (bitte nicht für meine schlechten bilder aus www.wikipedia.de schlagen, ich bin kein guter grafiker!)

    und nein, ich werde den witz nun nicht reissen, sonst krieg ich hier noch gewalltig ärger :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2005
  9. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Da fand ich aber den politisch nicht korrekten (frauenfeindlichen???) Vergleich viiiiiel schöner.;);)

    Die Nummer mit den Fischen ist doch nur für Untote, deren Homonspiegel nicht mehr messbar ist.:):)
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: HDTV und Pal im Vergleich

    Dass HDTV mit deutlich mehr Bildpunkten besser sein kann, ist unumstritten, nur wenn wie befürchtet, aus Kostengründen am Minimum der Datenrate gefahren wird, könnte Ernüchterung einkehren.
    Einen Vorteil hätte HDTV dennoch, denn wenn man es herunterscaliert in unsere heutige Wiedergabenorm. Die Quadrate (vielerorts auch Pixelmatsch genannt) würden deutlich kleiner ausfallen, und die heutigen Bildschirme würden ein scheinbar besseres Bild zeigen.;)
     

Diese Seite empfehlen