1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN äußert sich Jörg-Peter Jost, Bereichsleiter Zentraltechnik beim Hessischen Rundfunk, inwieweit die ARD schon technisch aufgestellt ist, um 2010 in den HDTV-Regelbetrieb wechseln zu können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Er sagt aber leider nicht das diese Tests zu einen Zeitpunkt gemacht wurden, als Full HD TV bzw. Projektoren kaum eine Rolle gespielt haben u. die EBU Empfehlung nicht mehr zeitgemäß ist.

    Native 720p Produktionen sind auf dem Internationalen Markt kaum verfügbar, Live-Events werden in der Regel auch in 1080i produziert. Klasse ARD/ZDF, der Siegeszug von 720p kann also weiter gehen ungeachtet der aktuell technischen Standards!!!


    So wird mindere Qualität unnötig teurer :love:


    Da es sich in den meisten Fällen um Filme o. Serien handeln wird ist diese Aussage besonders .. ähmmm... schwachsinnig.


    Klasse warum nicht gleich 8mm :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2009
  3. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Viele Serien wurden bzw. werden noch in s16mm gedreht. Bei der HDTV Abtastung ist da sowieso nicht mehr als 720p rauszuholen. In den USA werden z.B viele Serien in HDTV ausgestrahlt die in 16mm gedreht wurden. Also was soll die Aufregung?

    [​IMG]

    Auflösung von Kinofilm
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Hier gehts aber nicht um Amerikanische Serien (die laufen ja zum Glück eher selten auf den ÖR)
     
  5. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Es besteht absolut kein Grund zur Aufregung. 720p sieht in der Regel immer besser aus, als 1080i - schon aus rein physikalischen Gründen! Ich find die Regelung gut. 720p für´s TV und 1080p für die BluRay / HD-DVD. 1080i ist OUT, auch wenn es einige immer noch nicht begriffen haben. Kein einziger Flat-Screen arbeitet jemals interlaced. Das wird sich weltweit so durchsetzten...
     
  6. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Wenn du meinen Link gelesen hättest würdest du feststellen dass viele Produktionen bzw. Serien gerade in Deutschland noch immer in s16mm erfolgen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2009
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Ändert aber nichts daran das man auch wie fast alle anderen Sender 1080i einsetzen kann. Ausserdem kann man bei bedarf auch die Auflösung ändern.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen

    Das ein Vollbildformat besser aussieht als ein Format was sich aus zwei Halbbildern zusammensetzt (es werden Real nur 540 Zeilen übertragen die der Receiver erst wieder zusammensetzen muß) ist nicht wegzudiskutieren.

    Darum sehen Bilder im 720er Format auch wesentlich ruhiger aus. Gerade bei Sportsendungen.

    Ein wirklicher Gewinn ist nur 1080p, was aber nur BluRay unterstützt.
     
  9. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen


    Die Top Serien werden alle auf 35 mm gedreht (House, CSI, Desperate Housewives u.s.w)

    Das bisher in Deutschland hauptsächlich auf 16 mm gedreht wurde ist angesichts der SD Auflösung okay wobei ich nicht sagen möchte das 16 mm Film auch in HD nicht zu überzeugen weiß!!! . Wenn man aber den Konsumenten die optimale Qualität von HD ziegen möchte sollte man schon 35 mm nutzen. Wobei du Recht hast dazu gehört auch das man in 1080i sendet.
     
  10. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "HDTV-Umrüstung einzelner ARD-Anstalten wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen


    Bei Filmen u. Serien die auf Zelluloid gedreht wurden (u. dies sind so gut wie alle) ist das mit verlaub "so gut wie sch... egal" da die Bilder in 24p oder 25p vorliegen.

    Auch bei bei interlaced Aufnahmen hat eine progressive Ausstrahlung kaum vorteile, da der hauptsächlichen vorteil des 720p formates nur bei nativen 720p Material zur Geltung kommen. Leider sind die wichtigen Sportevents (EM, WM, Olympia u.s.w.) alle in nativen 1080i.

    Das hat zur folge das das Bild hoch und runter gerechnet wird u. die Bildqualität abnimmt. Desweiteren können nicht mal die "HD ready" Fernseher das 720p Signal nativ darstellen da auch hier das bild auf grund der krummen Auflössung hochgerechnet werden muß.

    Und runterechnen können alle TV's besser als hochrechnen .

    Kanst du das auch bitte begründen?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2009

Diese Seite empfehlen