1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV / UHD im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eike, 29. Juni 2009.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.152
    Zustimmungen:
    5.883
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Liebe DVB-C-User-Gemeinde,

    in der näheren und mitteleren Folgezeit zeichnet sich eine höhere Marktdurchdringung des HDTV-Standards ab. Auch die Verbreitung im Kabel wird in der nächsten Zeit für Schlagzeilen sorgen. In negativer und positiver Hinsicht.

    In diesem Jahr werden ARD und ZDF den regelmäßigen HDTV-Test-Betrieb auf eigenen Kanälen starten und für das 2010 ist der Regelbetrieb angekündigt. Sky, Nachfolger der PAY-TV-Senders Premiere, wird sein Programm am 4.7.09 mit einem wesentlich höherem Anteil an HD-Angeboten starten und das wesentliche Zugpferd der Sanierung sein.
    Auch die privaten Sendergruppen haben neue HD-Angebote zum Herbst angekündigt.

    Leider zeichnet sich derzeit ab, dass die Angebote des neuen Fernsehstandards im Kabel nur sehr verzögert aufgenommen werden.
    Die Lage im zersplitteten Kabelmarkt ist sehr unterschiedlich, größtenteils derzeit aber eher unbefriedigend.
    Kleinere City-Netze, wie NetCologne, scheinen offen für neue Angebote zu sein. Die großen Provider, wie KabelDeutschland oder TeleColumbus, eher sehr zurückhaltend. Zum Start der 7 HD-Programme via Sky kann kaum ein Kabelnutzer die neuen Angebote nutzen. Im Gegenteil. Wenn es bei der gefilterten Einspeisung nur eines Transponders bleibt, dann haben Filminteressierte sogar das Nachsehen, wird doch dann der Kanal Premiere HD in Sky Sport HD umfunktioniert. Ebenso düster sieht es mit den Angeboten der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten in HD aus via Kabel. Die Verlautbarungen von KabelDeutschland lassen Desinteresse vermuten diese Inhalte dem Kunden anzubieten. ARD und ZDF wollen für die HD-Inhalte keine zusätzlichen Einspeisegebühren bezahlen. Sky übrigens, so scheint es, auch nicht.
    Dennoch, ein Grundoptimismus sollte bleiben. Auch das Kabel wird sich den HD-Inhalten auf Dauer nicht verschließen können.

    Soweit der Ist-Zustand. Zum Start des HD-Angebotes von Sky wird diese Umfrage gestartet in wie weit allgemein HD-Inhalte in den einzelnen Kabelnetzen der großen NE-3 aber auch der vielen Privat-Kabel-Anbieter zur Verfügung stehen. Auch ist von Interesse in wie weit der Kenntnisstand ist was der jeweilige Kabelanbieter für die Zukunft bezüglich HDTV plant.

    Vor allem ist von Interesse der Ist-Zustand, die Frequenzen auf dem HD-Inhalte gegenwärtig und in Folge verbreitet werden, sowie die Prognosen der Zukunft bei Euch im Kabel.

    Emotionsgeladene ideologische Fragen sollten vermieden werden. Dies wird schon in anderen Threads gemacht.
    Hier soll der Schwerpunkt auf die technische Verbreitung gelegt werden.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.152
    Zustimmungen:
    5.883
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Bein uns im Kabel MDCC (TC-Gruppe)

    S 26 = Premiere HD/Discovery HD -> ab 4.7. Sky Sport HD/Discovery HD
    Prognose = keine weiteren Angebote geplant
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    alsooo wo die sender liegen sieht man auf KabelBW Helpdesk


    im moment die 2 premiere hd sender - werden ersetzt durch -> Sky Sports HD ,Discovery HD, Sky Cinema HD, National Geographic HD, History HD, Disney Cinemagic HD und Eurosport HD

    dazu noch luxe hd, deluxe lounge hd, hd campus hd, hd1 euro 1080, anixe hd.

    kommen wird noch: pro7 hd, sat1 hd, rtl hd, vox hd, das erste hd zdf hd, die öffentlich rechtlichen showcases in hd (ard zdf)

    EVENTUELL kommen: einsfestival hd , arte hd, ...

    außerdem wird mit weiteren pay tv hd sendern verhandelt.

    netz kabel bw

    update: habe die position von pro7sat1 nach neuen fakten neu eingeordnet....
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2009
  4. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Mein KNB (NE2/NE3) in Halle, mit angeschlossenen 20.000 Haushalten , die Servicekabel AG (S+K), hat mir zur Einspeisung von HDTV-Programmen im Zusammenhang mit dem Relaunch Premiere/Sky heute folgendes gemailt:

    Zitat:

    Sehr geehrter Herr xxxxx,

    der HD-Transponder von ARD/ZDF wird bereits von uns im Netz bereitgestellt.
    Weiterhin stellen wir arte HD und Anixe HD bereit.
    Bei einem Suchlauf mit einem HD-fähigen digitalen Receiver finden Sie die Programme und können diese unverschlüsselt empfangen.

    Wir haben die technische Information von "noch Premiere" erhalten, das nach Umbenennung der Programme, so auch der HD Kanäle folgende Programme auf dem bisherigen Premiere HD Transponder übertragen werden:

    Sky Sport HD
    Discovery HD
    Sky Cinema HD
    Eurosport HD

    Wir schalten diese in unserer Empfangsstelle ab 4.Juli 09 frei. Welche HD-Programme Sky dann freischaltet können wir nicht beeinflussen.Sky hat sich bis heute noch nicht gemeldet, um uns über Neuerungen zu informieren.
    Wir stellen Sky die gleiche Kapazität wie mit Premiere vereinbart zur Verfügung. Welche Programme dann empfangen werden entscheidet Sky selbst, da wir die Transponder ungefiltert durchleiten.
    Für uns ist es kein Problem weitere HD-Kanäle bereit zustellen. Wir haben die Kapazität im Netz.
    Allerdings muss uns die Genehmigung dazu erteilt werden.
    Wir versuchen schon seit Jahren eine Einspeisegenehmigung für Eurosport SD und HD und weiteren HD-Sendern zu erhalten. Nun wissen Sie warum wir die nicht bekommen haben, alles soll Pay-TV werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    S+K TECHNIK

    MfG
    WeSt
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Nu seh ich garnicht mehr durch. Wer genehmigt nun wem was?
     
  6. tschaly

    tschaly Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia 42", DreamBox 7020HD CCCT, 2TB
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    NEUE HDTV Sender im Kabelnetz (KSM) München.
    Im Moment sind zu empfangen:
    arte HD (682000/6900/256)
    ARD/ZDF Testkanal (682000/6900/256)
    ANIXE HD (690000/6900/256)
    Luxe.TV HD (690000/6900/256)
    Eurosport HD (458000/6900/256)
    Sky Sport HD (458000/6900/256)
    Discovery HD (458000/6900/256)

    .... na ja, ein Anfang (wenn es so bleibt) ist gemacht.

    cu tschaly;)
     
  7. ManfredK2

    ManfredK2 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Unglaublich, ich wohne auch in München und habe keinen einzigen HD-Sender. Leider muss ich bei KD sein :mad:

    Gruß
    Manfred
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Dieser Durcheinander zwischen den einzelnen KNBern ist schlichtweg ein Unding.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.215
    Zustimmungen:
    3.625
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Kann ich mir fast nicht vorstellen.
    Das ein SD Receiver keine HD Sender findet ist übrigens normal und so gewollt, hast du mal mit einem HD Receiver gescannt?

    Hier ist auch nur der HD Transponder von Premiere drinn mit seinen drei Sendern, Premiere HD, Discovery HD und Eurosport HD.

    Ich hoffe das bald die ÖR HD Sender reinkommen.
     
  10. ManfredK2

    ManfredK2 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HDTV im Kabel: Analysen, Frequenzen, Prognosen

    Ich habe einen Technisat HD K2. München ist zwischen der KMS und KD aufgeteilt.
     

Diese Seite empfehlen