1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Eine Studie des Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung hat eine ernüchternde Studie zum HDTV-Fernsehen veröffentlicht. Danach gibt es außer hohen Kosten und einer Gängelung der Zuschauer kaum Vorteile.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.379
    Zustimmungen:
    2.634
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Sehr schöne Zusammenfassung der aktuellen Situation, also scheint das letzte Wort in Sachen HD+ noch nicht gesprochen zu sein...

    Die Meldung hätte ich hier gar nicht erwartet, sowas wurde in den letzten Monaten irgendwie immer vom Newsbot "übersehen", denn neu ist diese Kritik ja nun wirklich nicht, die gab es von allen möglichen Seiten von Anfang an.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Es ist zu begrüßen, dass jetzt auch Forschungsinstitute munter werden.
    Es ist aber vermutlich schon zu spät.
    Dabei ist selbst in diesem Forschungsbericht, die bewusste Mogelpackungs-Taktik von inzwischen sehr vielen TV-Anstalten Europas noch nicht einmal berücksichtigt worden.
    Ich erkenne für mich persönlich den derzeitigen HDTV-Boom nur noch als gewinnbringenden Massenmarkteinstieg für Industrie und Handel.
    Ein Qualitätsgewinn auf zunächst separaten HD-Kanälen für den Zuschauer findet nicht mehr statt. Stattdessen werden sog. Vollprogramme mit erschreckend niedrigem Prozentsatz von HD-Quellmaterial aus dem Boden gestampft. Egal von welcher Plattform !
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2010
  4. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Möglicherweise ist Astra mit HD+ als Werbekunde abgesprungen. :winken:
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.379
    Zustimmungen:
    2.634
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Vielleicht HD+ auch pleite, und die machen viel früher einen auf entavio als erwartet...? :D
     
  6. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Alle Achtung! So ein Bericht in der DF+. Kompliment!
     
  7. Solaris5

    Solaris5 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Kartellamt und Landesmedienanstalt übernehmen sie!

    Aber schlafen wieder den Schlaf des Gerechten.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Nette Studio, aber Opa Krause wird das nicht interessieren, da ihm und Millionen anderer Kunden immer wieder erzählt wird, dass jetzt wo sie nen LCD daheim haben, endlich auch die 1080p HD Welt (aus dem analogen Kabel/DVB-T) aufleuchtet. Antenne dran und HD ist da. Real haben 1% HD Empfang, gefühlt ca. 70%.
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Wir sollten wirklich aufhören, jede neue HDTV-Aufschaltung als "Siegeszug des neuen Fernsehens" kritiklos zu übernehmen.
    In der folgenden Studie geht es zwar wieder mal nur um HD+.
    Inzwischen möchte ich das auch auf so manch anderen Anbieter und manch andere Plattform erweitert wissen.
    Egal welche der täglichen HD-Neuaufschaltungen von uns unkritisch bejubelt werden, es erinnert mich manchmal an Hitler's Sondermeldungen der Deutschen Wehrmacht an der Ostfront als Stalingrad längst eingekesselt war.
    ...und ich selbst bin als 10jähriger Pimpf noch am 20.April 1945 mit der Hakenkreuzfahne rumgerannt.
     
  10. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: HDTV-Studie: Mehr Kosten weniger Komfort

    Absolut lobenswert, daß Digital Fernsehen auch die Schattenseite aus Sicht der Verbraucher anfängt zu beleuchten. HDTV wird bekanntlich mißbraucht um einseitig Interessen durchzusetzen.
     

Diese Seite empfehlen