1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV - News

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 10. Februar 2004.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Was gibt es neues von der HDTV-Front? Wo gibt es Testkanäle? Wo laufen reguläre Ausstrahlungen? Welcher Kanal wurde abgeschaltet? Gibt es Neuigkeiten?

    Alle aktuellen Infos zum Thema HDTV hier rein!
     
  2. joys_R_us

    joys_R_us Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Berlin
    " "

    Die Leere spricht Bände... entt&aum
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.458
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Es gibt schon einige Neuigkeiten zum Thema HDTV.
    So wird es am Samstag um 18.30 Uhr ein "neues spezial" auf 3Sat erstmals als HDTV-Produktion geben. Natürlich kann 3Sat nur in Pal senden, daher wird diese Sendung zeitgleich auch von Euro1080 ausgestrahlt.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.010
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.458
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Es ist eigentlich nicht mein Ding, vorschnell zu urteilen.
    Aber eine Viertelstunde nach der Sendung „neues spezial“ muß ich mir jetzt doch Luft machen :
    Das Ganze war für mich eine Enttäuschung. Eine HDTV-Produktion, die kaum Bilder von bestechender Schärfe oder Farbbrillianz, geschweige denn einen Vernünftigen Ton anbot.
    Da wurde das Erlebnis „Wiener Staatsoper“ mit einem schrecklichen, monoähnlichen Gequake unterlegt. Von den 30 Minuten waren bestimt 25 Minuten mit der Darstellung alter vergrießter oder unscharfer Bilder gefüllt.
    Gut, das Thema war die Entwicklung des Mediums Video in den letzten 25 Jahren. Zumindest hatten die Macher dann aber eine unglückliche Hand beim Umgang mit ihren HDTV-Kameras. So sollte man die Überlegenheit des zukünftigen Fernsehens einfach nicht darstellen.
    Auch inhaltlich war die chronologische Darstellung schlecht. Die erste DV-Kamera wurde überhaupt nicht erwähnt. Dabei war das Mitte der 90er Jahre für mich der entscheidende Quantensprung im Siegeszug Video. Nur gegen Ende des Beitrages wurde fast so nebenbei davon gesprochen, daß es nur noch digitale Kameras gibt und das DV-Band gerade noch so seine Berechtigung hat.
    Ich habe diesen Beitrag auf Eoro1080 gesehen. Auf die Sekunde genau um 18.30 Uhr lief dort des 3Sat-Logo an. Es war fast symbolisch, dass 3Sat selbst erst etwa 1 Minute später startete. Aus dieser einen Minute werden wahrscheinlich Jahre werden, wen ARD und ZDF so weiter machen. Schade!
    In wenigen Minuten wird der Beitrag noch einmal auf Euro1080 wiederholt. Ich glaube aber nicht, dass er dadurch besser wird.
     
  6. Viper Zx

    Viper Zx Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ***
    Jup, wenn man dann den Trailer von Euro1080 sieht könnte man meinen das die 3sat Sendung ein normales TV-Bild hatte.


    Tschau

    Viper Zx
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Auf der DVD sah es schon besser aus, auch der Ton war in DD2.0 .

    Doch darf man sich von HDTV nicht so viel versprechen lassen, und etwas hinterfragen, dann wird ganz schnell klar, das wir da jetzt etwas verkauft bekommen sollen, was sie garnicht halten können.

    Bei neuen Techniken bin ich recht schnell dabei, solange eine Technik Sinn macht, es wird ein Kampf zwischen Qualität und Quantität, bisher siegte immer die Quantität.

    digiface
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    jetzt muss ich auch mal ein paar kritische Sätze an Scholli richten, sorry. winken

    Ich schätze deine Beiträge hier im Forum sehr, da sie sehr von Kompetenz geprägt sind und einen guten Informationsgehalt haben. Weiterhin schätze ich auch dein grosses Interesse an HDTV und digitalem TV, sowie Medien aber:
    Meinst du nicht du erwartest zuviel für knapp zwei Monate aktiver Zeit in Europa?
    Angeführt an dem Beispiel Euro1080:
    Die Firma AlphaCam hat schon vor langer Zeit gesagt das der im Januar gestartet frei erhältliche HDTV-Kanal für sie ein Testkanal ist um selber Erfahrungen mit der Materie zu sammeln, sie aber bereit sind diesen öffentlich zu verbreiten. Ich denke das ist bei der ganzen Sache etwas untergegangen. Weiterhin hat die Firma gesagt das ihr eigentlicher Sendebetrieb erst mit dem verschlüsselten Hauptprogramm anfängt. Dort werden sie dann Filme in HDTV zeigen, Sport (vorwiegend wohl erstmal US-Sport) was sie von dem Partner HDNet übernehmen. Glaub mir, wenn ein Mann wie Mark Cuban in ein HDTV Projekt in Europa einsteigt will der Mann auch Geld verdienen und er will am allermeisten HDTV voran bringen, wie er das in den USA getan hat und immer noch tut. Ein zweiter Grund warum HDTV jetzt noch kein Atemberaubendes Programm bieten kann ist eine Sache des Geldes. HDTV kostet sehr viel Geld, Geld was durch Sponsoren eingenommen wird. Diesen haben sie ja mittlerweile mit Thomson RCA, die auch ein wenig technischen Einfluß haben aus ihren Erfahrungen die sie aus den USA mitbringen. Thomson zahlt aber erst dann wen der Hauptsender an den Start geht. Euro1080 hat von den Grundlagen eine sehr gute Ausstattung, AlphaCam als Produktionsfirma für europaische Events in HDTV, HDNet als Quelle für Filme, Sport, Konzerte etc., Mark Cuban als erfahrenen Mann in dem Geschäft der sicher gerne mit ratschlägen zur Verfügung steht und zu guter Letzt einen starken finanziellen, sowie erfahrenen Sponsor im HDTV Geschäft.
    In den USA kommt bei Beginn jeder HD Sendung ein Werbeband mit der Aufschrift "sponsored by Thomson RCA", "sponsored by Zenith" "sponsored by Samsung" etc. .
    Als nächsten die Technik von HDTV ist sehr kompliziert zu handlen, in Europa etwas einfacher da hier keine Area Departments sind, die die Signale noch verteilen müssen, aber trotzdem sind grundlegende Probleme der DD Ton, das WS Format. DD Ton liegt meistens am Network, WS Problem fast immer am Area Department (USA) oder dem zuständigen Provider der das Signal aufnimmt. Bei WS ist das Problem das der WS Befehl seperat gesetzt werden muss, wird dies verpennt gibts HDTV erstmal in 4:3. Generell dazu noch HDTV kann in 4:3, nur mit DD2.0 oder einfachen Stereo gesendet werden. Was überall aufgeführt wird das HDTV ohne WS und DD nicht gesendet werden kann ist Unsinn, dass sind Standards, aber keine technische Voraussetzung.

    Du kannst mir glauben, ich bin jetzt seit 3 Jahren hier in Deutschland für eine grosse Firma die in den USA HDTV sponsert und produziert, wir reden seit knapp 2 Jahren mit deutschen Sendern was ein sehr kompliziertes Unterfangen ist weil wen man den deutschen Markt nicht genau kennt schließt man mündliche Absprachen mit Leuten die später Pleite sind, siehe Kirch Gesellschaft.
    Eine RTL Group muss man erstmal davon überzeugen von Masse auf Klasse umzusteigen und die Öffentlichen haben das Geld und die Mittel, wollen aber noch nicht.
    Das Positive an den zwei Jahren ist das es sich immer in 3 Monatperioden mehr und mehr besser entwickelt hat und das Europa Ende des letzten Sommers, Hersteller von Geräten mit dem Thema HDTV selber etwas überrumpelt haben, daher auch die Verspätungen bei HDTV Equipment. Es ist ja nicht nur so das man sagt wir produzieren jetzt ab morgen HDTV Panels, oder HDTV Receiver..wäre schön wen das so einfach wäre. winken
    Da müssen Verträge geschlossen werden, Maschinen müssen aufgerüstet werden für die Produktion. HDTVs haben ganz andere Beschichtungen, Umschaltkreisläufe etc. .
    Zudem kommt noch das dies jetzt alles so schnell ging das noch nicht mal ein richtiger Standard da ist, im Moment wird eine Mischung aus US Standard und europäischen PAL Erfahrungen gesendet.

    Ich kann dir jedoch versichern das sich bis Ende diesen Jahres noch einiges tuen wird.


    CableDX
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.458
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Das ist schon viel wert, was Du hier schreibst. Ich bin auch gewillt, all die Schwierigkeiten zu respektieren. Daß 3sat das gemacht hat, finde ich ja prima und äußerst wichtig. Ich fand es nur halbherzig und zu wenig durchdacht.
    Als ich jetzt Dein Beitrag gleich zweimal las, geht's mir und meinem Optimismus aber schon wieder besser...
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen