1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV @ Netcologne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von artemzeh, 3. Januar 2010.

  1. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun mit meinem "Sorgenkind" digitales TV in meiner Wohnung mit Altbaukabeln ;)

    Zu meiner Leidensgeschichte:

    Neuen 37 Zoll LCD gekauft, leider ohne DVB-C Reciever, nach Hause gekommen, angeschlossen und einen riesen Schreck bekommen wie unglaublich bescheiden doch analoges Bild aussehen kann. Zu Conrad gefahren, einen Schwaiger non HD DVB-C Reciever gekauft, angeschlossen und festgestellt, dass wir im Gegensatz zur Aussage eines netten NetCologne Mitarbeiters nicht bei NC unseren Anschluss haben, sondern nach wie vor bei UM sind und NC nur den Anschluss angemietet hat bis endlich das Glasfaser TV zur Verfügung steht. Dies bedeutete, dass ich eine UM Smartcard benötigt hätte, die ich natürlich weder bei UM noch bei NC bekommen habe. In der Zwischenzeit ist dann mal eben über ein halbes Jahr ins Land gezogen. Dann war endlich "echtes Netcologne KabelTV" vorhanden und ich konnte diverse private Sender endlich einfach so empfangen, allerdings fehlten kurioser Weise RTL und co, da diese bei NC auf 714 MHz liegen, was wohl unser interes Hausnetz nicht wirklich ab kann. Daraufhin, wieder ca. ein halbes Jahr später hatte, ich meine Vermieterin dann so weit, dass Sie einen Servicetechniker beauftragt hat, zunächst direkt von NetCologne, dieser hat dann an unserem Hausverstärker rumgespielt, dutzenden Messungen durchgeführt und meinte immer nur, dass an unserem Verstärker alles io sei und hat dann wohl mehr Saft auf die Leitung gegeben, jedenfalls wurde danach RTL von meinem Reciever gefunden und wurde zumindest klötzchenweise empfangen. Der Techniker meinte daraufhin, dass wahrscheinlich das Hausnetz modernisiert werden müsste, was aber wiederum nicht NC machen würde, sondern entsprechende Partner. Dieser Partner hat dann daraufhin meine Antennendose ausgetauscht, von einer Kathrein hin zu einer 3play Dose (sieht für mich zumindest so aus...) und siehe da: RTL und Co sind DA UND SOGAR SCHAUBAR ;) Der Techniker meinte, dass diese "Wunderwaffe (O-Ton)" eine viiiel bessere Dämpfung hätte, normale Dosen hätten so 10-12db und diese neue Dose nur 4db. Das würde den entscheidenden Vorteil bringen. LEIDER hatte ich zu diesem Zeitpunkt mein jetziges Problem noch nicht ;)

    Jetzt gehts allerdings los... nun gehts darum, dass mein neuer Technisat Combo HD CI (USB-PC-DVB-C, wegen geplantem HTPC) Sky empfangen soll, was sogar klappt, allerdings sind auch hier diverse Kanäle, z.B. History HD, Disney HD auf Frequenzen oberhalb von 700 MHz, was wieder zu Problemen führt, denn die Sender findet mein Reciever in Verbindung mit DVB-Viewer Pro nicht. Versuche ich manuell die Frequenzen einzutragen, dann hab ich eben mal auf Disney HD ein Bild gesehen, das wars dann aber auch schon.

    Gibt es eine Möglichkeit den Empfang von meiner Seite aus zu verbessern? Ich habe mir schon gedacht, dass ich einfach einen Verstärker an meine Dose anklemme, aber wenn das Signal sowieso schon nicht gescheit ankommt, verstärke ich eh nur ein schlechtes Signal und mache es dadurch nicht besser, oder? Da ich weiterhin auch noch das Problem habe, dass ich im Schlafzimmer ganz normales analoges TV schauen will... mit einem typischen T-Stück hab ich zwar noch Empfang im Schlafzimmer, digitales TV funktioniert allerdings rein gar nicht mehr. Daraufhin bin ich zu Conrad gefahren und habe mir einen 2 Geräte Verstärker geholt, allerdings ist das Teil entweder kaputt oder untauglich, denn nach Anschluss dieses Gerätes habe ich ebenfalls schlechten analogen Empfang im Schlafzimmer und gar keinen digitalen Empfang mehr...

    Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik

    So langsam weiß ich absolut gar nicht mehr weiter und brauche Euren Rat. Zahle auch gerne ein bisschen mehr für die Lösung, aber es muss einfach funktionieren...

    Ach ja... SAT ist leider KEINE Option... ;) Und ich wohne im 1. von 5 Stockwerken, wobei das Kabel wahrscheinlich (konnte mir leider auch niemand beantworten) zunächst bis ins Dachgeschoss geht und von dort verteilt wird. Ob es nun in den anderen Stockwerken Durchgangsdosen sind oder aber Sternverteilung... KEINE AHNUNG... ;)

    Bin für jede Hilfe dankbar,

    Gruß,

    Christian
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV @ Netcologne

    So ist es.
    Das haben die Dinger bei Conrad so an sich. Schaut man sich den Schrott von innen an dann wundert man sich das da überhaupt noch was raus kommt.
    Gib den "Sondermüll" zurück und hole Dir da lieber einen richtigen Verstärker + Antennnendosen zum verteilen.
     
  3. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Und was genau ist für Dich ein "richtiger Verstärker" ? Eventuell nen Shop inkl Link? Amazon, Ebay... irgendwas? :) Kabel hab ich btw bereits ersetzt, gegen ein hochwertiges, mit Goldkontakten, hat im Vergleich zum ursprünglich eingesetzten Kabel damals den analogen Empfang schon merklich verbessert...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Sowas zB.: Klick
     
  5. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Und was soll das mit der Dämpfung?

    Eine Dämpfung will ja gerade NICHT haben... was bedeutet denn regelbare Dämpfung?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Das man die den Verstärker dämpfan kann. Denn selten hat man genau die Verstärkung die man genau benötigt.
    Ist der Pegel nämlich zu hoch hat man überhaupt keinen Empfang mehr.
     
  7. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Sehe gerade, dass ich eventuell nen Fehler gemacht habe.... denn ich empfange auf 714MHz sehr wohl einen Sender in HD... nämlich LuxeTV.HD ... hmmmmm ... hat jemand ne Konfig für die mir fehlenden Sender? Habe die von Teucom hier aus dem Forum genommen... aber entweder ich bin zu blöd... oder ich mache was falsch, oder beides? :D :D
     
  8. artemzeh

    artemzeh Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV @ Netcologne

    Soo, ich war dann heute mal bei Conrad, habe den Elektroschrott wieder zurückgegeben und habe mir oben genanntes Gerät, nen dickes TV Kabel, diverse F-Stecker und Adapter von F auf "normales" Koax dort gekauft und siehe da: die Signalqualität und Stärke konnte ich auf den kritischen Sendern oberhalb von 700MHz auf annähernd 100% bringen, sehr beachtlich wie ich finde. Allerdings wird auf 706MHz nach wie vor nichts gefunden... so langsam weiß ich absolut nicht mehr weiter!
     

Diese Seite empfehlen