1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Auch wenn Kabel Deutschland ARD und ZDF nicht in HDTV einspeist, können die KDG-Kunden ihre Rundfunkgebühr nicht um den auf den HDTV-Empfang entfallenden Gebührenteil kürzen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. teletext

    teletext Guest

    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Die Frage hätte sich die DF wirklich sparen können. Die Gebührenpflicht entsteht wenn man ein empfangsbereites TV-Gerät hat und nicht, ob man HD-Sender sehen kann oder nicht.
     
  3. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Fachmagazin handelt. Da kann man schon ein wenig mehr Wissen von den Verantwortlichen für den Newsbereich erwarten.
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Nu erwarte mal nicht so viel vom "Fachpersonal"...

    :LOL:
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    welcher schwachkopf mag denn auf die idee kommen seine rundfunkgebühren zu kürzen? das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun. was können die ör für die geschäftspolitik der kdg?
    btw bin ich sicher dass es bis olympia eine lösung geben wird. kdg will sich doch sicher nicht noch mehr zum deppen der nation machen...
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Die Fragen stellen sie ja nicht für sich, sondern für "uns":rolleyes:
     
  7. Mustermaus

    Mustermaus Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Richtig und falsch zugleich - es reicht sogar schon aus, wenn man ein defektes Gerät im Keller hat oder einen Fernseher ohne DVB-T bzw. DVB-S-Receiver. Man könnte sich ja einen kaufen.
    Da wundert es fast, daß sie noch nicht drauf gekommen sind, daß sich ja jeder PC-Besitzer einen DVB-T-Stick kaufen könnte und damit dieser ein "herkömmliches" Fernsehgerät sei. Warum nicht gleich weiterdenken und unterstellen, jeder Bürger könnte sich ja problemlos ein Fernsehgerät kaufen und ohne besonderen technischen Aufwand anschließen - folglich wären alle gebührenpflichtig. Basta!

    Letztlich muss man feststellen, daß es nach Ansicht der Rundfunkanstalten nicht auf den tatsächlichen Empfang ankommt und schon gar nicht auf die Qualität - genaugenommen reicht es (fast), wenn sie rund um die Uhr ein Testbild ausstrahlen.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    da beruhige ich dich mal jetzt schon. dein wunsch wird sich mit der nächsten gebührenperiode erfüllen. ich bin überzeugt dass es dann nur noch die teure tv variante geben wird. es wird für niemanden günstiger, dass steht fest. wer etwas anderes denkt, aufwachen!!!
     
  9. teletext

    teletext Guest

    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    Man unterschätzt uns...;)
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDTV: KDG-Kunden müssen volle Rundfunkgebühr zahlen

    ? Für mich handelt es sich da eher um ein HD+ Werbeheft.

    Wer einem HD+ PVR von Humax die Note Sehr Gut gibt ohne das das Gerät Aufzeichnungen bearbeiten kann, wofür es u.a. gebaut wurde , der kann kein Fachmagazin sein sondern ist durch die Werbegelder gesteuert, so traurig das auch ist.
     

Diese Seite empfehlen