1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von eifelman, 27. Juni 2008.

  1. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    799
    Ort:
    bei Bitburg/Trier
    Anzeige
    HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF 7700 HSCI

    Die Frage im Titel mag sehr allgemein sein - ich schreib dennoch hier, da ich einen Topf benutze.

    Hatte mir letztens einen Comag HD-S CI100 für HDTV-Empfang geholt - totaler Flopp, ging direkt zurück (AnixeHD lässt von Comag offensichtlich gebrauchte und defekte Receiver verschicken :wüt: ). Da am Spruch "was man einmal billig kauft, wird man immer billig haben" wohl was wahres dran ist, hab ich mir jetzt ein Markengerät geholt - Topfield TF 7700 HSCI. War zwar 100 EUR teurer, macht aber einen wesentlich besseren Eindruck was Verarbeitung und Qualität angeht. Firmware habe ich die neueste 84er drauf. Bis auf Abstürze, wenn ich viel im EPG rumwussele ist mir nichts negatives aufgefallen. Meine externe HDD für ab und zu mal eine Aufnahme wird auch problemlos erkannt.

    Nun zum eigentlichen Thema: Hab den Topf per HDMI (Hama 1.3 Kabel) an einen 32er LCD-TV (Philips 32PFL7332) angeklemmt. Die beste Bildqualität bei SD habe ich, wenn ich das original 576i-Signal zum TV schicke (einen Tick besser als früher per Scart). Alles hochskalieren des SD-Signal durch den Receiver führt zu einer Verschlechterung. Also hab ich "Automatisch1/576i" als Einstellung. Bei HD gibt er dann wieder, was reinkommt.

    Allerdings muss ich sagen, dass dieser große erwartete WOW-Effekt durch HDTV bislang bei mir ausgeblieben ist. Natürlich ist das HD-Bild sehr gut (mir fällt auch kein Unterschied auf, wenn ich manuell zwischen 720p und 1080i umschalte). Gut - bisher konnte ich es nur bei ASTRA HD+, ANIXE HD und BBC HD mal testen. Spätestens, wenn ich 2-2,5 m. vom TV wegsitze, erkenne ich kaum einen Unterschied zwischen HDTV und z. B. dem ZDF-SD Bild.

    Ging es euch auch so? Hab ich vielleicht einfach zuviel von HDTV erwartet oder kann ich vielleicht den Unterschied aufgrund der TV-Größe (32 Zoll) garnicht so deutlich sehen?

    Bedanke mich im voraus für Antworten und Erklärungen :) .
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2008
  2. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Die Einstellung mit 576i kommt bei dir warscheinlich besser rüber, da dein TV den besseren Deinterlancer als der Topf hat.

    Das mit der Entfernung bei der dir der Qualitätsunterschied nicht mehr auf fällt ist normal. Früher mußte man weiter vom TV weg sitzen, damit das Auge die Fehler des TV wegmachte. Bei den neuen TV´s sollte man sogar weiter dabei sitzen. Ich glaube früher war der Mindestabstand 3-5 mal die Bildschirmdiagonale und heute ist der Maximalabstand 3 mal die Bildschirmhöhe, um in den Genuß von HD zu kommen (so, daß es das Auge noch wahr nehmen kann).

    ANIXE HD kannst du nicht unbedingt als Referenz her nehmen. Die senden nur hochskaliertes Material. Darum ist die Qualität auch so schlecht.

    ZDF hat deswegen eine gute Qualität, weil sie eine hohe Datenrate verwenden bzw. ZDF mit einer hohen Datenrate ausgestrahlt wird.

    Mir ist der Unterschied ziemlich deutlich beim ORF aufgefallen. Das HD Bild ist ein Traum, obwohl das SD Bild im Vergleich zu anderen Sendern sehr gut (vergleichbar mit ZDF) ist.

    Grüsse
     
  3. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    799
    Ort:
    bei Bitburg/Trier
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Danke für die Antwort.

    Hab heut nochmal etwas HDTV geschaut - und je nach Bild (z. B. schöne Natur oder schnelle Großstadtszenen) sieht man schon gewaltig einen Unterschied. Klar - auch hier sieht man leichte Unschärfen, wenn man direkt mit der Nase vorm TV klebt :D - aber bei 0,5 m. Entfernung ist es super.

    Hab als Vergleich mal einen schlechten SD-Sender danach geschaut --> da war der Unterschied echt genial.

    Noch hat mich HDTV nicht umgehauen - da bei guten Datenraten auch SD-Bilder super sein können. Aber da es die Zukunft ist, werden immer mehr Sender kommen. Bin mal gespannt, wie es bald auf ARTE HD ist. Hoffe, die senden neue Filme in echtem HD.
     
  4. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Ich würde dir bei HDTV einen Abstand zum TV von 1,5-2,4 Meter empfehlen. 2m müsste bei dir Ideal sein. Und dann 2,5-3m für SDTV. Aber das muss jeder selber testen.
    Ich habe z.B einen Fernsehtisch mit Rädern, damit kann ich den Abstand je nach Content variieren.
    Hier ein paar Richtwerte:
    http://thilobrai.onlinehome.de/Scharf-fernsehen.htm

    Wenn du wirklich HDTV Referenz sehen willst, solltest du eine Blu-ray oder ne HD-DVD schauen...
    Und am besten auch einen Film der auch wirklich Referenz verspricht!
    http://www.bluray-disc.de/filme/referenz
     
  5. ringo1100

    ringo1100 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    63
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Zur Entfernung: ideal das 3fache der Bildschirmdiagonale 32"= 80cm x3 = 2.40meter darüber gehen die Details wieder verloren.
    Zur Qualität: Dein TV kann nur 720p vollständig darstellen. Es ist ein HD-ready Gerät (Bildschirmauflösung 1366 x 768Pixel). 1080i kann nur von einem FullHD Gerät vollständig dargestellt werden!

    Warum kaum Unterschied zwischen 720p und 1080i.
    Stark vereinfacht erklärt Dein Tv hat eine tatsächliche Auflösung von 1366 x 768Pixel, (720p = 1280x720 Pixel / 1080i = 1920 x 1080 Pixel)
    720p das ja kleiner ist kann er also mit allen Details darstellen, rechnet es aber auf die tatsächliche Bildschimauflösung hoch.
    1080i ist grösser als die tatsächlich mögliche Bildschirmauflösung daher wird es heruntergerechnet, dabei gehen Details verloren.
    (für Genauigkeitsfanatiker: Ich weiß, wie stark vereinfacht meine Aussage ist und was hier alles fehlt, aber wer´s genau wissen will kann ja nachlesen!)

    Qualität HDTV allgemein:
    Das grösste Manko von HDTV zur Zeit ist das Fehlen von gutem Quellmaterial, sowie die Halbwahrheiten (oder auch Lügen) der Werbung. Dadurch werden Erwartungen geweckt die nicht erfüllt werden (können).
    Beispiel: ORFHD Zitat aus der Werbung
    "Mit einer bis zu fünf mal höheren Auflösung als die herkömmliche Standardauflösung und damit auch einer höheren Übertragungsrate sorgt HDTV (High Definition Television) dafür, dass Sendungen gestochen scharf, mit einer absoluten Detailgenauigkeit und in brillanten Farben zu empfangen sind"
    Tatsächlich wird aber 720p (1280x720)gesendet. Das ist aber nur das 2,2fache der Auflösung von 720x576. Der Vergleich mit 1080i ist unzulässig da auch der beste Scaler nichtvorhandene Details nicht einfügen kann.

    (Zur Ehrenrettung der Macher von ORFHD muss aber auch gesagt werden daß die Entscheidung für das Sendeformat 720p für den Grossteil der Kunden die tatsächlich bessere Wahl ist da fast alle derzeit verwendeten TV Geräte eben nur HDready sind. (FullHD Geräte sind viel zu kurz am Markt). Auf diesen Geräten bietet das voll darstellbare 720progressiv tatsächlich ein besseres Bid als (heruntergerechnetes) 1080interlaced.

    Weiters gilt, hochwertiges HDTV ist nur möglich wenn auch die Aufnahme und Weiterverarbeitung in HDTV erfolgt. Eine mit "normalen" Kameras in SD aufgenommene TV-Show bleibt eine "aufgeblasene" SD Sendung auch wenn sie auf 1080i hochgerechnet wird. Was nicht vorhanden ist kann auch nicht hochgerechnet werden.
    Eine tatsächliche Beurteilung der HDTV Qualität ist schwierig da sie nur dann möglich ist wenn das gleiche Quellmaterial in verschiedenen Auflösungen zur verfügung steht. (z.B. HDfilm auf Blueray Disk und Player)
    eine gute Alternative liefert zur Zeit ORF HD.
    Die EM wird mit "echten" HDTV Kameras aufgenommen und auf ORF1HD in 720p sowie auf ORF1 in 576i (in sehr guter Qualität) übertragen.
    Stell mal die beiden Sender nebeneinander und vergleich das Bild, dann merkst Du den Unterschied, selbst wenn es nur das 2,2fache der normalen TV auflösung darstellt. (Mehr kann dein TV techn. nicht erreichen)
    Um wieviel besser dann noch "echtes" 1080i TV oder 1080p von der Disk (mit seiner tatsächlich 5fachen Auflösung) auf einem FullHD-Gerät wäre kannst Du dir dann vorstellen.

    Zur Qualität der derzeit auf Astra empfangbaren HDTV-Sender:
    Anixe HD = Schlechteste Bildqualität, fast nur schlecht skaliertes Material
    PremiereHD, = 1080i aber meist nur hochskaliertes SD Material in schlechter bis mittlerer Qualität. Kaum echtes HDTV Material
    Discovery HD =1080i Dokumentationen meist sehr gut digitalisiertes Filmmaterial oder skalierte Digitalaufnahmen. Serien gut skaliertes SD. Gut bis sehr gute Bildqualität
    Astra Demokanal gute Bildqualität aber nur Demos.
    ORF1HD = 720p Ausgesuchte Sendungen in HDTV, Rest ist gut hochskaliertes SD Fernsehprogramm. Bildqualität gut bis sehr gut.
    (Andere HD Sender kann ich nicht beurteilen da ich sie nicht empfangen kann.)

    Zur Bildschirmgrösse: Es gibt Studien die belegen daß HDTV mit 720p bei Bildschirmen bis 40" subjektiv als besser und schärfer empfunden wird als 1080i. Erst bei grösseren Bildschirmen kommt die höhere Auflösung von 1080i zum tragen.

    Ich hoffe das hilft etwas die Möglichkeiten und Probleme von HDTV besser zu verstehen.
    grüsse Ringo1100
     
  6. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    799
    Ort:
    bei Bitburg/Trier
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Super - vielen Dank für die ausführlichen Beschreibungen und Links [​IMG] .

    Sitzabstand ist sowieso immer 2 bis 3 Meter (je nachdem, ob man auf dem Sessel oder der Couch hockt).

    Find ich aber echt heftig, dass Premiere fast nur hochskaliertes SD-Material sendet - für den Preis hätte ich schon gedacht, dass die echtes HDTV senden (zumal es ja meist neuere Filme sind, die doch sicherlich auch in HD vorliegen).

    Eben hab ich mal Wimbledon geschaut - zuerst auf BBC1 und dan mal auf BBC HD umgeschaltet. Da hab ich das erste Mal wirklich gemerkt, wie geil HDTV sein kann (wobei man ja auch sagen muss, dass BBC1 in SD wesentlich schlechter sendet als bei uns ARD oder ZDF --> konnte ich bei EM-Spielen gut erkennen). Konnte auch jetzt keinen Unterschied feststellen, ob ich das BBC-HD-Bild durch den Receiver in 720p oder 1080i ausgeben lasse. Hab wohl noch kein geübtes HD-Auge ;) .

    Danke auch wegen dem Tipp mit dem Bluray. Werde aber noch etwas warten, bis die Bluray-Player günstiger werden und das Filmangebot weiter wächst.
     
  7. Notar999

    Notar999 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    486
    Technisches Equipment:
    Technisat HD-S2
    HUMAX PDR9700S
    Mitsubishi HC5500 Rahmenleinwand 263x148 von GROBI
    DENON AVR 2807
    DENON DVD 2930
    SAMSUNG BD-P1500
    Ceratec/Axton Alu-LS
    Nubert Sub AW560
    HTM MX850 Aeros
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Was für ein Unsinn. Das glaubst Du doch selber nicht. Hast Du dafür Belege?

    Schüss:wüt:
     
  8. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Die senden nicht nur hochskaliertes Material !!!

    Die Fitness Sendung "Wake Up" die Vormittags gezeigt wird,wird
    in 1080i gesendet und hat eine phantastische Bildqualität :winken:
     
  9. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Auf Anixe HD kommen auch ab und zu alte Filme in nativem HD. Fussball und sogar schon einzelne Dokus hab ich da in nativem HD gesehen.


    Wo man die Bildqualität gut Vergleichen kann ist:

    Simul HD (720p) und Simul SD (576i).
     
  10. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    AW: HDTV - hab ich zuviel erwartet? TF700 HSCI

    Kurz gesagt:

    HDTV ist Volksverdummung und Geldmacherei!
     

Diese Seite empfehlen