1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV-Fernseher um ~1000€

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von wego, 16. Juni 2005.

  1. wego

    wego Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    V7 HDTV
    Pace UPC Digital + Box
    Sony DVD/HDD Recorder HX 650
    eBench 5.1 DD
    Trust 5.1 Headphone
  2. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV-Fernseher um ~1000€

    hi,

    ohne Gewähr den LG. Beim BenQ finde ich keine HDCP Angabe, der LG müsste laut Text zumindest DVI mit HDCP haben, was auslangt. Ansonsten hat er auch mehr Eingänge wie ich das auf den ersten Blick sehen kann.


    CableDX
     
  3. wego

    wego Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    V7 HDTV
    Pace UPC Digital + Box
    Sony DVD/HDD Recorder HX 650
    eBench 5.1 DD
    Trust 5.1 Headphone
    AW: HDTV-Fernseher um ~1000€

    vielen dank!

    ps.: beim benq gibt es aber unter dem link auch ein datenbank,
    in dem hdtv erwähnt wird!
    mfg
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: HDTV-Fernseher um ~1000€

    Hallo, das mit dem "HDTV-fähig" sagt noch nicht viel (nicht geschützte Werbefloskel), aber:
    "DVI-HDCP : 1 x DVI-D" ist entscheidend!
    Eigentlich könnte Benq das offizielle "HD ready"-Logo verwenden, falls die technischen Daten stimmen, denn der HDTV-Kopierschutz "HDCP" ist drin und auch eine analoge HDTV-Schnttstelle "YPbPr/YCbCr Video".

    Trotzdem würde ich mir das Gerät erst mal genau ansehen und die Videoqualität mit einem guten Röhren-TV vergleichen...

    Gruß Klaus
     
  5. wego

    wego Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    V7 HDTV
    Pace UPC Digital + Box
    Sony DVD/HDD Recorder HX 650
    eBench 5.1 DD
    Trust 5.1 Headphone
    AW: HDTV-Fernseher um ~1000€

    vielen dank für eure raschen antworten!

    wahrscheinlich ist es ratsamer, sich erst im herbst / winter einen
    hdtv-lcd zu kaufen...

    kann man eigentlich davon ausgehen, dass lcds bis herbst / winter noch
    deutlich billiger werden? event. auch größere modelle?

    aufgrund meines engen budgets (leider)...
    ich weiß, solche zukunftsvorhersagen grenzen an kaffeesutlesen, aber
    könnte es sein, dass herbst/winter 05 ein "ordentlicher" 90-106cm
    diagonale-lcd so um die 1300€ kosten wird???

    mfg, wegi
     
  6. Endijian

    Endijian Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Saarlouis
    AW: HDTV-Fernseher um ~1000€

    Da hoffe ich auch schwer drauf. Das wäre wirklich genial.
     

Diese Seite empfehlen