1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV-DVDs?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von gnoomy, 18. Oktober 2004.

  1. gnoomy

    gnoomy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Multischalter 9/16, 17/4;
    WaveFrontier T90: Astra 19,2° E,23,5° E, 28,2°E; Eutelsat Hot Bird 13° E; Eurobird 9°E/Eutelsat W1 10°E; Amos 4°W/Atlantic Bird 3 5°W ;
    Panasonic TX-P 46 GW 10;
    Dream-Box 8000-2x DVB-s + 1x DVB-T; TrekStor neptun Full-HD;
    Panasnic: TU-DSF 31, TU-MSF 100, TU-HMS3; Alphacrypt;
    UKW-Antenne, DVB-T-Antenne;
    Anzeige
    Kommt HDTV auch für DVD-Player oder Recorder?
     
  2. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV-DVDs?

    Hallo,

    es gibt ja bisher die sog. WMVHD-DVD´s. In Asien hat LG mittlerweile einen blu-ray Recorder auf den Markt gebracht. Im DVD-Forum diskutiert man immer noch über den nächsten DVD Standard und kommt sich trotzdem nicht näher, auch wenn es ab und zu auch mal Positives zu berichten gibt.

    Es wird hier sicher einen Streit wie damals beim VHS Recorder geben. Da waren auch mehrere Systeme neben VHS auf dem Markt und der mit der besseren Vermarktung hat am Ende gewonnen.

    Hier wird es nicht anders sein und die Firmen werden ihre Systeme auf den Markt schmeissen weltweit und der am meisten verkauft gewinnt. Also wird blu-ray gewinnen, auch wenn der Konkurrent HD-DVD Disney im Boot hat.



    CableDX
     
  3. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: HDTV-DVDs?

    Und Blu-Ray hat Sony im Boot = MGM
    Es wird also ein Kampf geben, wie fruehe Video2000 / VHS und Co. Der Markt entscheidet.

    Das Problem wohl diesmal, MGM Filme nur auf Blu Ray, andere wieder nur auf HD-DVD, wieder andere fuer beide Systeme.

    Die ersten US-DVDs soll es im Herbst 2005 geben. Die Einführung von Playern in der EU ( Deutschland ) ist zur Zeit fuer 2005 nicht geplant.
     
  4. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV-DVDs?

    Ich denke, dass die bluRay das Rennen gewinnen wird, da die Kapazität viel höher sein kann, als bei HD-DVD. Schade, denn eigentlich ist die HD-DVD (ehemals AOD) wesentlich besser gegen Kratzer konstruiert. Wenn bluRay allerdings im Cartridge bleibt habe ich nichts gesagt.

    Farnsworth
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: HDTV-DVDs?

    Wie war das noch bei Video 2000, BetaMax und VHS? Ich würde keine Wetten abschliessen was gewinnt. BluRay hat dei höhere Kapazität, bei HD-DVD steht DVD drauf und ist einfacher mit den alten Maschinen nutzbar. Es gibt sicher noch weitere Unterschiede bw. Vorteile. Vielleicht wird das auch den Erfolg bremsen.

    whitman
     
  6. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV-DVDs?

    Gibt es denn schon HD-DVD-Player? Also bluRay-Player kann man in Japan schon kaufen ... könnte auch ein nicht zu verachtender Marktvorteil sein.

    Farnsworth
     
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: HDTV-DVDs?

    Meines wissen bisher nur Prototypen, nicht jedoch für den Konsumenten zu kaufen. in Japan wird man sicherlich dadurch einen Vorteil haben, aber vor der DVD gab es ja auch die Laserdisc. Aber wetten werde ich nicht ;)

    whitman
     
  8. koech

    koech Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bamberg
    AW: HDTV-DVDs?

    Wie sieht´s damit aus?



    Sony Blu-ray Disc

    [​IMG]

    Was mich auch brennend interessieren würde, ob das Filmmaterial von der heutigen Kino-Technik ausreichend ist für Blu-ray? Oder muß der Film in HDTV-Technik gedreht sein?

    Soll also heissen, wird es jemals ältere Filme (ich sag jetzt mal 1990-2002) in HDTV geben?

    bye, koech!
     
  9. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV-DVDs?

    Natürlich wird es auch ältere Filme in HDTV geben. Die meisten Filme werden ja auch mit 35mm Film gedreht. Dass Material kann man einfach in hoher Auflösung abtasten und dann in HDTV veröffentlichen. Ich schätze mal, dass auch noch ältere Filme, so bis Jahrgang 1977 *in Richtung Star Wars schiel*:) in HDTV erscheinen werden.

    Auch Terminator 2 gibt es in HD.

    Farnsworth
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: HDTV-DVDs?

    Wie viel Qualität da noch drin ist, kann sich jeder selber ausmalen, wenn er sich einen normalen Kleinbildfilm ansieht. Man nehme ein halbes Bild* und überlege, wie hoch das aufgelöst ist. Das kommt in jedem Fall deutlich über die 0,4 Megapixel einer DVD hinaus.

    Zudem gibt es auch einige Kinofilme, die auf 70mm gedreht wurden.

    Gag

    * Der Kleinbildfilm und der 35mm-Kinofilm sind vom Format und der Perforation her identisch. Einziger Unterschied besteht darin, dass der Kleinbildfilm horizontal mit Bildern im Verhältnis 3:2 belichtet wird, der Kinofilm vertikal in 4:3.
     

Diese Seite empfehlen