1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Matthias K., 27. September 2005.

  1. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    Anzeige
    Ich schließe mich derer an, die behaupten, dass es eine genauso große Revolution ist, wie der Wechsel von SW- auf Farbfernsehn.

    HDTV ist in jeder Hinsicht einfach "geil".

    Deswegen : Lieber gestern als heute, lieber heute als morgen.

    Wenn man jetzt allen Herstellern und Zuschauern sagt, warte mal erst ab, wie es sich entwickelt, ist es nur logisch, dass sich gar nichts entwickelt.
    Deutschland ist ein Land der Pessimisten und Zurückhaltern geworden, deswegen kurbelt gar nichts mehr die Wirtschaft an.


    Man muss natürlich zugeben, dass die meisten Leute immer noch eine gute alte Röhre zu Hause stehen haben und bei den einfachen <60ern erkenne ich nichtmal, ob ich eine gute SVCD oder eine durschnittliche DVD eingelegt habe.

    Aber auf den neuen, immer häufiger werdenen HD-Ready-Fernsehern und Computer-Monitoren (auch schon bei 1024*768) erkennt man den Unterschied deutlich.


    Erst wenn die Leute HD-Ready-Displays und HD-Reciever haben, werden die möglichen HD-Inhalte mehr und nicht vorher.
    Sollen wir auf HD-Inhalte warten, wird daraus defintiv nichts.


    Und jetzt der Punkt beim Hochskalieren :
    Kaum ein bezahlbarer Fernseher hat eine richtig gute Videotechnik, die ein Hochskalieren, Optimieren, Deinterlacen usw. optimal erledigen kann.
    Wenn mir ein Fernsehstudio die Arbeit mit richtig guten Geräten abnimmt, kann es nur gut für mich sein.
    Ein Display, welches HD.1080i und/oder HD.720p perfekt darstellt, wird ein hochskaliertes Pro7, Sat oder Premiere sehr viel besser präsentieren, als ein normales Pro7, welches vom Display angepasst wird usw.

    Der nächste Vorteil liegt auf der Hand.
    Da man negative Propaganda vermeiden möchte, wird man die Datenrate trotz und mit MPEG4 großzügiger wählen, als beim MPEG2-SDTV-Programm.


    Wenn dann zwischendurch noch eine echte HD-Sendung läuft,
    kann der Genuss so richtig losgehen.


    Ich selbst kann es nicht mehr erwarten, einen neuen modernen MPEG2/4/H.264/DVB-S/S2-Reciever zu kaufen und finde es schade, wenn ich zu Humax, Pace oder Philips greifen muss, weil Technisat noch nicht startbereit ist.
    Ich erlebe es gerade eben, dass der Humax PDR9700 echter Dreck im Vergleich zum Technisat Digicorder S1 ist.
    Die Humax-Umschaltzeiten sind enorm hoch, gerade wenn man PayTV schauen möchte (4 oder mehr Sekunden ist völlig indiskutabel).
    Und dann noch der lahme EPG, Plötzliche Haker in der Bedienung (indirekt)...
    Es braucht gar nicht mal den S2, um den 9700er zu schlagen, wobei beim S2 dann auch keiner irgendwelche Features vermissen würde.

    Sehnsüchtig erwarte ich so einen Test, der diese 3 HD-Rec. genau und detailliert miteinander/gegeneinander beleuchtet, testet und vergleicht.
     
  2. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    moien,

    dein enthuisasmus in allen ehren, aber einmal posten hätte doch gereicht, oder? :D

    wenn sich ein thread herauskristalisiert hat werd ich dann da meinen senf dazu lassen, positiven süssen senf natürlich! :D
     
  3. Sesselpupser

    Sesselpupser Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Jau, genau das ist der Punkt, warum sich meine Onkel, mein Bruder, meine Kumpels und ich uns keine HD-Geräte kaufen. Und das in absehbarer Zeit nicht.
    Vom Kopierschutz gar nicht zu reden. Die ganze Geschichte ist auf Herstellerseite nicht ausgereift. Und bezahlbar schon gar nicht.
    Und da denke ich mal, das die Mehrheit der Bevölkerung diese Meinung teilt.
    Und genau deshalb bleiben wir die nächsten Jahre bei unserem schönen PAL-Bild.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !


    Das mit der Mehrheit der Bevölkerung da wäre ich mit nicht so sicher.Ich kenne zb.eine Menge Leute aber keiner nimmt irgednwelche Sendungen im Fernsehen auf. Schon gar nicht die Jugendlichen aus diesen Familien.Die haben ganz andere Interessen. Nur weil es hier ein paar Freaks gibt deren Interesse in diese Richtung läuft würde ich nicht auf die Mehrheit schliessen.


    bye Opa :winken:
     
  5. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Die Regale in unserem örtlichen Media-Markt stehen jetzt voll mit LCD+Plasma-Fernsehern. Alle Röhren wurden von dort verbannt.
    Die letzten Röhren bekommen gerade eine kleine Ecke a la Restposten.

    Es sieht so aus, als würden Händler+Leute sagen :
    "Wenn neuen kaufen, dann flach".

    Und wenn dem so ist, warum sollte man dann nicht gleich auf "HD-Ready" achten ?!!!

    Es muss ja nichtmal das HD-Logo drauf sein, wenn man weiß, was dieses Logo sicherstellen soll und ob der Wunschfernseher diese Specs bietet !

    Der Umbruch ist jetzt.
    Bitte fördern, statt aufhalten, danke ;-)
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !


    Nenne mir einen Punkt wo HD nicht ausgreift ist, mal abgesehen von der These das die MPEG4 Chips sich noch weiterhin verbessern werden.

    HD fängt nicht von Null an, es kommt mit über 6 Jahren Erfahrung aus den USA und Asien. Man kann sicher alles sagen, angefangen von dem Punkt das es sich nicht entwickeln könnte bis hin zu schlechten Angeboten bisher, aber sicher nicht das HD nicht ausgereift ist, so wie es in dieser Form momentan angeboten wird.


    CableDX
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.196
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Echt? Ich war gestern noch im MM. Bei unserem Mediamarkt, aber auch bei Saturn und Alpha-Tec (Globus) sieht das noch ganz anders aus. Da dominieren eindeutig noch die 16:9 Röhren :winken:
     
  8. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.441
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Kann mich da Matthias K. nur anschließen.

    Alleine der Unterschied gestern zwischen den Fußballtrailern des HD-Forums auf Eutelsat und die Ernüchterung des Matsch-Fernsehens anschließend auf Premiere bei der Championsleague sagen mir auch: Lieber gestern als heute auf HD-TV umstellen.

    Und wenn ich dazu noch weiß, dass die Sendungen ehe schon in HD-TV produziert werden, kann man wirklich die Krise bekommen. :eek:
     
  9. Sesselpupser

    Sesselpupser Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Leicht OT:

    Wieso Opa ;) ?

    OT-Mode Off.
     
  10. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: HDTV, die größte TV-Revolution der Fernsehgeschichte !

    Ich hatte mal eine Fido-Mailbox zu laufen.Angebot war Freeeware. Die Box hiess OPASBBS und der Sysop natürlich OPA. Und daher bin ich dabei geblieben. Bischen Nostalgie das ganze.

    bye Opa :winken:
     

Diese Seite empfehlen