1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV Boom in den USA verstärkt sich

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von CableDX, 27. November 2004.

  1. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Anzeige
    Der HDTV Boom in den USA ist deutlich angestiegen. Der Grund dafür sind die extrem gesunkenen Preise. Einer Umfrage zu Folge kaufen mehr als 70% der US Amerikaner einen HDTV fähigen TV wenn sie einen neuen Fernseher benötigen. Auch sogenannte Bundles, die aus einem HDTV-fähigen TV bestehen, 3 DirecTV HD Receivern und einem einjährigen kostenlosen HD Packet reizen zum Umstieg an. Der Handel in den USA rechnet mit einer 4-fachen Verdopplung des Umsatzes für HDTV Equipment in diesem Weihnachtsgeschäft gegenüber 2003.

    Die Anbieter von Kabel und Satellite reagieren auf diesen nachträglichen Boom mit mehr Programmen im HDTV Standard. DirecTV, Dish Network und der grösste Kabelanbieter Comcast haben für Anfang des nächsten Jahres eine erheblich Steigerung der HDTV Kanäle angekündigt. Allen voran geht der grösste Provider für HDTV, VOOM. VOOM der Weltnachrichten mit 22 mbit/s (!!) in HDTV sendet und etliche eigene HDTV Kanäle sein eigen nennt, sowie die grössten HD Angebote der Drittanbieter vertreten hat, hat angekündigt im März 2005 sein Angebot von momentan 39 HDTV Kanälen auf 70 HDTV zu erhöhen. Damit würde VOOM einmaliger Marktführer auf dem Gebiet bleiben und zusammen mit den gwöhnlichen SD Kanälen von Comedy Central bis Discovery ein gutes Angebot liefern.


    Hier die VOOM PR:

    VOOM Satellite Service to Dramatically Increase Channel Capacity

    BETHPAGE, N.Y.--(BUSINESS WIRE)--Nov. 22, 2004--Rainbow Media Enterprises, a subsidiary of Cablevision Systems Corporation (NYSE:CVC), announced today that its year-old VOOM satellite service will dramatically expand in March of next year from its current 39 high-definition channels to more than 70 high-definition channels covering the full continental U.S. (conus).


    "The increase in VOOM's HDTV channels from 39 to more than 70 will allow us to continue to provide more high-definition video services than any other cable or satellite provider," said Tom Dolan, CEO of Rainbow Media Enterprises. "Our plan is to simultaneously add nearly 200 standard definition channels." Mr. Dolan continued.

    To facilitate the expansion, the VOOM service will utilize 16 transponders on the SES Americom AMC-6 satellite, which VOOM refers to as "Rainbow 2," previously leased from SES AMERICOM, a SES GLOBAL company.

    Mr. Dolan explained that all the programming transmitted by both Rainbow 1 and Rainbow 2 will utilize a new encoding system from Harmonic, initially configured to run in MPEG-2 and software upgradeable to MPEG-4.

    "Today's announcement is a step forward in our plans to advance VOOM to MPEG-4 later in 2005. All VOOM customers have been provided with set-top boxes capable of receiving the MPEG-4 signal and we remain committed to offering more than 400 full continental US channels before the end of 2005," continued Mr. Dolan.

    Adding further dimension to the company's capacity plans, Rainbow Media disclosed that today it filed with the Federal Communications Commission a recently completed contract with Lockheed Martin under which the aerospace company will construct five Ka-band satellites for VOOM. These high power satellites, the first of which is to be completed and launched in approximately 34 months, will enable VOOM to increase its channel capacity to more than 5,000 high definition channels when operating in spot beam mode. This will enable VOOM to have spot beams covering the entire United States including Alaska and Hawaii. With these satellites, VOOM will be operating with virtually no capacity constraints. These satellites will be operated at the company's orbital locations at 62W, 71W, 77W, 119W and 129W.

    About VOOM and Rainbow DBS

    VOOM, provided by Rainbow DBS, Cablevision System Corporation's satellite division, is the first television service to provide a comprehensive array of high-definition (HD) programming for the rapidly growing but underserved HDTV audience. With a lineup of 39 HD channels, VOOM delivers more HD programming than any other satellite or cable service provider. VOOM's HD lineup includes STARZ! HD, Encore HD, Showtime HD, Playboy Hot HD, ESPN HD, HBO HDTV and Cinemax HDTV, as well as an exclusive package of brand-new, commercial-free VOOM HD Originals such as WorldSport, Equator and Animania. The service also includes 88 of the most popular cable channels in standard-definition (SD), 18 digital music channels, and free over-the-air digital broadcast channels in HD, where available. VOOM is offered across the continental United States through local Sears retailers; at BrandsMart USA stores; at Electronics Expo stores; through leading online retailer, Crutchfield Corporation; through O'Rourke Sales Company's independent electronics retailers with approximately 10,000 locations in all 50 states; and through The EDGE Group's 12 regional distributors, including Cutting Edge Distributing, of Aurora, CO; Electronic Stockroom, of San Rafael, CA; Electronic Lane, of Dallas, TX; Electronics Source, of West Palm Beach, FL; BDC Distributing, of Bayside, NY; and Necessities, of Norwell, MA. Customers can also purchase the service by calling 1-800-GET-VOOM or by visiting www.voom.com.

    This release contains statements that constitute forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Investors are cautioned that any such forward-looking statements are not guarantees of future performance or results and involve risks and uncertainties, and that actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements as a result of various factors, including financial community and rating agency perceptions of the company and its business, operations, financial condition and the industry in which it operates and the factors described in the company's filings with the Securities and Exchange Commission, including the sections entitled "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" contained therein. The company disclaims any obligation to update the forward-looking statements contained herein.



    CableDX
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2004
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Davon können wir zur Zeit nur träumen.....:rolleyes:
     
  3. watcher 24:7

    watcher 24:7 Senior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Neufahrn b. Freising
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Warum geht es bei denen immer schneller und besser? Die bekommen einen Fernseher, 3 Receiver und das alles sau billig. In sollchen Dingen sind die Amis super. Bei uns geht es jetzt hoffentlich auch vorran, da der Mediamarkt ja anscheinend das ganze vorrantreiben will.

    Kann mir einer sagen, wenn HDTV bei uns auch über Kabel eingeführt wird, ob das Kabel dazu auch digitalisiert werden muss, sprich DVB - C eingeführt werden muss?:confused:
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.487
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Zu 1: Als ich jetzt beim Mediamarkt in Köln war, sah man nur einige Groß-Bildschirme ohne Hinweis auf HDTV - von HDTV-Receivern ganz zu schweigen...

    Zu 2: HDTV von HD1 läuft schon in einigen Kabelanlagen - natürlich nur digital !

    Gruß Klaus
     
  5. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    kann man den ganzen kram nicht aus den usa hierhin holen inkl glotze da kein pal
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Geh doch mal zu Saturn am Hansaring oder Mediamarkt Leverkusen.
     
  7. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich


    Es geht nichts schneller. Wer einfach früher anfängt, ist auch irgendwann weiter als der, der als er weiter war, stehen geblieben ist. ;)


    CableDX
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Das NTSC-Bild sieht echt miserabeler als PAL-Bild aus (verschwommen und komische Farben). Deswegen sind die Amerikaner vom HDTV mehr begeistert als wir. :D

    Die Amis lassen sich auch gerne vom Medien beeinflussen....wieso? Die Antwort ist sehr leicht. :eek:

    Zum Glück werden wir nicht zu extrem vom TV-Medien gesteuert wie die Amis. :eek:

    Ich habe kein Neid auf die Amis...sondern ich bin ohne HDTV sehr glücklich genug. Eine perfekte Bild-Befriedigung brauche ich nicht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2004
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    Armer minzim! Was verstehst Du eigentlich unter "Befriedigung"?
     
  10. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: HDTV Boom in den USA verstärkt sich

    hi,

    @minzim:

    Nicht ganz korrekt. Wir Amerikaner, mögen DTV weil es vom Bild besser ist als NTSC. Das hat nicht unbedingt nur was mit HDTV zu tun.

    CableDX
     

Diese Seite empfehlen