1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV aus Amerika

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von jensche, 16. Mai 2005.

  1. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Ich war letztes Jahr in Amerika im Best Buy (ähnlich wie der Media Markt). Und ich habe gesehen, das es praktisch nur HD Fernseher gibt. und das zu preisen. vorallem gibt es dort immer noch grösstenteils CRT Fernseher. Und das zu Preisen.

    Meine Frage ist es nun ob es sinn macht einen HDTV in die Schweiz zum importieren?

    Hier wäre ein Modell welche ich ins auge gefasst habe.

    http://www.bestbuy.com/site/olspage...CategoryId=pcmcat31800050030&id=1077626340598

    899$

    Ich glaube bei diesem angebot können alle in europa einpacken. Was meint ihr?
    Würde dieses gerät mit unserer PAL norm funktionieren (kabelanschluss)
    Ich glaube der import würde sich lohnen, auch wenn die Versandkosten 200-300 Euro wären. was meint Ihr?

    PS: hier sogar ein Angebot von einem 68cm HDTV für 349$:

    http://www.bestbuy.com/site/olspage...CategoryId=pcmcat31800050031&id=1051826205151
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: HDTV aus Amerika

    US-fernsehr verstehn nur NTSC. die sind nicht so offen wie wir, die interessieren sich dort nicht für fremdformate !
     
  3. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: HDTV aus Amerika

    Also würde es nicht funktionieren?

    Ich will nicht Tausende von Euros ausgeben, für den HD genuss. In Amerika müssen die auch nur ein paar hundert Dollars in die Hand nehmen.

    Was in europa bezüglich HDTV Hardware, und den nicht vorhandenen CRTs abgeht ist eine Frechheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV aus Amerika

    Kabelanschluss? Und wie willst du das Gerät mit HDTV füttern?

    Nimm doch am besten einen "deutschen" HDTV Fernseher. Gibt es z.B. von JVC.
    Oder der: http://av.samsung.de/article.asp?artid=9E175B11-AEAE-46A8-BBA0-C2E45BC78A7D Kostet unter 1k€
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  5. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: HDTV aus Amerika

    ja stimmt mein fehler, wegen dem Kabelanschluss.

    aber ist das modell welches du ansprichst überhaupt richtig hd tauglich?
    Wenn ja, dann wäre es schon eine alternative.
    (gab ja auch schon einen Thread darüber.)


    Ideal wäre halt auch eine DVI anschluss, für das Notebook.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV aus Amerika

    Geräte nach dem HD-ready "Standard" sind es nicht, aber die Geräte von dir waren es auch nicht.
    Sie bieten halt Komponenteneingänge die 1080i können. DVI haben die nicht.
     
  7. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: HDTV aus Amerika

    was wäre ein richtiger HD fernseher CRT. welchen man noch bezahlen kann?
     
  8. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: HDTV aus Amerika

    heisst HD Ready, nicht das diese fernseher HD wiedergeben können?
     
  9. jensche

    jensche Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    6
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV aus Amerika

    HD-ready bedeutet das die Geräte zusätzlich noch DVI oder HDMI + HDCP können müssen.

    Der Philips hat HDMI, aber von HDCP steht da nichts. Aber da HD-ready dran steht wird er es wohl können (müssen). http://de.wikipedia.org/wiki/HD_ready

    CRTs mit digital Eingang gibt es meines wissens nicht in Deutschland. Evt. tut sich noch was nach der IFA, aber wer weiss....

    Nötig wird das ganze Zeug, weil man aus Kopierschutzgründen evt. die analogen Komponentenausgänge abschalten will. Das steht alles noch nicht so richtig fest, aber wenn man auf der sicheren Seite sein will, braucht man halt ein Gerät was noch DVI oder HDMI + HDCP kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005

Diese Seite empfehlen