1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Italia, 26. April 2006.

  1. Italia

    Italia Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    233
    Anzeige
    Hallo,

    nach sehr vielen E-Mails und Anrufen mit KDG zum Thema Deutschland hat mich gestern endlich auf mein Drängen der Vertriebsleiter Süd angerufen. Die wichtigen Infos in Kurzform:

    - Die Netze von KD sind alle HDTV fähig und leistungsfähig genug

    - Die WM wird aber defnitiv nicht über HDTV bei KD laufen, da man sich im Streit mit Premiere findet, und KD Premiere nicht die Kapazitäten zur Verfügung stellen will.

    - KD und Premiere würde generell im Streit über Kosten, Freischaltungsproblemen stehen. Daher muss der Kunde es leider ausbaden.

    - HDTV wird es bei KD erst Anfang bis Mitte 2007 geben, wenn KD selber ein HD Angebot hat, und auch die öffentlichen rechtlichen Sender nachziehen. Wobei es da offen, ob KD Premiere überhaupt Kapaziäten für HD Signale zur Verfügung stellen werde.

    - Arena kommt sicher über Kabel Deutschland. Verhandlungen seien fast fertig, es würde nur an Primacom liegen.

    Ich weiß nicht, als Kunde fühle ich mich als großer Verlierer. Beide Unternehmen sind im Streit und ich bade es aus. Premiere beschuldigt KD dauernd Stress bei der Einspeisung zu machen, während KD Premiere unterstellt die SmartCards für KD PAY TV Programme oft nur zögerlich freizuschalten. Wie im Kindergarten!!! :mad: Und da hiess noch vor Jahren, dass man den Wettbewerb im Kabelnetz erhalten will und deshalb das Netz nicht komplett verkauft. Das ich nicht lache.. jetzt habe ich 4 Anbieter, von denen ich aber nur immer einen wählen kann. Wo ist da der Wettbewerb??? Und wo der Vorteil für den Kunden soll, wie es vom Kartellamt hiess, weiß ich auch nicht. Außerdem war es Vorhersehbar, dass wenn ein Anbieter wie KD den Zugang und eigene Programme anbietet zwangsläufig zum Steit mit Premiere und anderen Anbietern bei der Einspeisung kommen muss. Bei Kabel BW sieht es ja anders aus, die bieten nur die Netze an.. und was ist? Sie haben das modernste Netz, die meisten Programme, und speisen zur WM HDTV an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Die KDG hat landesweit keine Kapazität.
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Warum sollte Primacom einfluss auf dei KDG haben :confused:

    whitman
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.660
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Das ist eben nicht wahr. Gerade hier liegt das Problem der KDG. Man hat die Kapazitäten nicht, außer man wirft analoge Programme raus. Nur so geht es. Das Netz der KDG ist nur in einigen wenigen Städten über 460MHz tauglich, in den meisten Gebieten aber nicht.
    Mit anderen Worten: etwas neues einspeisen heißt gleichzeitig immer: was altes rauswerfen (egal ob nun analog oder digital)

    Aber dieses Problem hat nicht nur die KDG, sondern auch Kabel BW ( hier sind auch nur Teile des Netzes ausgebaut, ein Großteil der Kunden ist dort auch nur bis 450MHz versorgt) und auch Unity (Ish,Iesy)

    Fazit: die Netzbetreiber hinken der Nachfrage nach Übertragungskapazität weit hinterher. Es herrscht akuter Mangel, und der wird gewinnbringend vermarktet, mit anderen Worten, wer mehr zahlt darf senden, der andere fliegt raus.
     
  5. Italia

    Italia Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    233
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Ich mein ich bin da zu viel Laie, um das alles zu wissen, aber, wenn der Vertriebsleiter hier nur Märchen erzählt hat, werde ich echt sauer:mad: Ich mein, dann soll er eben die Wahrheit sagen.

    Ich mein, wenn es nur einen großen Anbieter gegeben hätte, der sich nur aufs Netz spezalisiert hätte, wären als Kabelkunden nicht immer noch in der Steinzeit. Vor allem weil ja die Jahres Preise mit 153 € nicht gerade billig sind. Dafür kann ich als Kunde eigentlich schon erwarten, dass die Netze immer up to date sind. Vor allem hat man ja jetzt durch die "Nicht-Wechsel" Möglichkeit, ja genauso ein Monopol, wie man es gehabt, wenn man Netz komplett verkauft hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    ... damit ist wohl die Primacom-Tochter Decimus gemeint, die das Programm zuliefern könnte. Die Decimus ist auch Zulieferer für viele kleinere Kabelntzbetreiber (Kabelvision) ...
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Man sollte telephonische Aussagen von der KDG nicht überbewerten. Falsche Aussagen sind eher die Regel als die Ausnahme :rolleyes:
     
  8. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    - natürlich ist das Netz HD fähig, denn theoretisch können die per DVB-C auch ein MPEG 4 Signal in HD Auflösung senden. Das Problem mit der Kapazität ist natrlich was anderes.

    - Premiere verbraucht schon jetzt sehr viel Platz im digitalen Kabel und es wollen noch viele Sender rein wie z.B. Arena. Ich kann verstehen wenn KD dann eben den Preis erhöhen tut. Die Kapazität im Kabel ist ein begrenztes Gut mit einer steigenden Nachfrage. Also muss der Preis steigen (für die Programmanbieter).

    - Es gibt quasi keinen Wettbewerb der Kabelanbieter, da man an seinem Wohnort immer nur einen zur Auswahl hat. Wettbewerb entsteht erst durch Sat, IPTV, DVB-T. Hat natürlich alles seine Vor- und Nachteile, jedoch wird es wohl nie so sein, dass an einem Ort verschiedene Kabelbetreiber sind. Wettbewerb kann da höchstens durch Reseller und verschiedene PayTV Anbieter passieren.

    - Und dass arena über Kabel Deutschland kommt war mir schon relativ klar. Ansonsten könnte Kabel Deutschland viele Kunden verlieren, die sich dann eine Schüssel gekauft hätten.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    Das man gerade in den meisten KDG Netzen beim ausbau ist beweist ja die NIT die auf 522MHz hinweist.
    Wenn dann diese Frequenz genutzt wird dann natürlich auch die Frequezen darunter bis S41. Das wären dann auf einen Schlag 7 mögliche Transponder.

    Gruß Gorcon
     
  10. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Auf diesem Planeten Erde
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP6s 128GB
    iPad Air 2 128GB LTE
    MBP Retina 13" early 2015
    MB12"
    X-Box ONE
    LG 55"
    AW: HDTV auf KDG nicht vor 2007 - Arena auch auf KD

    naja das selbe wie bei UM also. Darum werde ich auch , wenn IP-TV startet mit auf das Boot springen und kann dann endlich HDTV nutzen, denn sonst hätte ich mir ne schüssel geholt
     

Diese Seite empfehlen