1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV Anfänger - Einige Fragen

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von felsi, 3. Juni 2006.

  1. felsi

    felsi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    77
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor, mir im Herbst einen neuen Fernseher zu kaufen. Natürlich möchte ich dann eine Investition in die Zukunft machen und mir ein HDTV-Gerät zulegen. Ich informiere mich seit einigen Wochen über HDTV, aber ein paar Dinge, die mir auch nach dem Lesen der FAQ hier im Forum nicht ganz klar sind, würde ich gerne noch mal fragen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    1.) Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt es stark auf die Auflösung an. Also "x 768" sollte es mindestens sein, dann habe ich ein "HD-Ready-TV". Besser wäre allerdings "x 1080", dann bn ich vollkommen zukunftssicher und habe Full HD. Stimmt das soweit? :)

    2.) Gibt es einen Unterschied zwischen 1080i und 1080p? Habe das so verstanden, dass i Halbbilder sind und p Vollbilder. Also sollte man immer lieber p nehmen?

    3.) Wenn ich mir einen HD-Fernseher kaufe, brauche ich dann noch irgendeine Box oder so dazu? Die Sache habe ich irgendwie überhaupt noch nicht verstanden. Ich dachte, ein HDTV Fernseher kann dann auch HDTV. Wieso dann eine Box?

    4.) Ich werde vorerst wohl nur ganz normal weiter normales Fernsehen schauen. also RTL, Pro7, Sat1, ARD wie es aus meiner Kabeldose kommt. Muss ich da auf was achten? Bringt da ein HD-Fernseher überhaupt was?

    5.) Ok, ihr könnt auch nicht in die Zukunft schauen, aber wie ist der Trend? Werden HDTV-Fernseher im Herbst sehr viel billiger oder dauer das noch? Habe da z.B. den Philips 37PF9830 im Blick und würde da bei 1500 Euro zuschlagen? :) Würdet ihr den empfehlen?

    Ich bedanke mich bereits im Voraus. Sorry für die dummen Fragen, aber bin noch Anfänger.
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: HDTV Anfänger - Einige Fragen

    1.) Da gehen die Meinungen auseinander, ich bin da auch kein Experte für. Es gibt erst eine Handvoll Geräte, die Full HD darstellen könne, und die gehen ordentlich ins Geld.

    2.) Das ist richtig, was du sagst. Bei den Fernsehern macht man da aber keinen Unterschied, sondern nur bei der Übertragung. Und die ist europaweit 1080i.

    3.) Ohne einen HDTV-Receiver kannst du auch kein HDTV sehen. Es gibt halt noch keinen Fernseher, der auch einen HDTV-Tuner hat (meistens nur analog oder DVB-T, selten DVB-S und DVB-C, das genügt aber auch nicht). Ich glaube auch nicht, dass sich da in den nächsten Jahren was tun wird. Receiver für HDTV also notwendig.

    4.) Du willst also weiter Kabel analog gucken. Da bringt ein HD ready TV rein gar nichts. Das Bild wird durch die höhere Auflösung des Geräts sogar meist schlechter. (PAL hat eine Auflösung von maximal 720x576) Nur wenn der Sender mit einer hohen Bitrate sendet wie das ZDF über DVB-S und DVB-C, also nicht analog wie bei dir, sieht das Bild gut aus.

    5.) Dass die Preise so stark sinken werden, bezweifle ich. Kostet der Philips, den du ansprichst, jetzt nicht noch 1.000 € mehr?
     
  3. felsi

    felsi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    77
    AW: HDTV Anfänger - Einige Fragen

    Hallo, danke schon mal.

    Aber was bringt dann ein HD-Fernseher, wenn die ganzen Sender nicht in der Qualität senden? In den USA ist das doch anders, oder?

    Wie werden sich die Preise denn entwickeln? Im Moment kostet der Philips 2800 Euro :D
     
  4. felsi

    felsi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    77
    AW: HDTV Anfänger - Einige Fragen

    Keine Antworten mehr?
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: HDTV Anfänger - Einige Fragen

    würde nicht den phillips sondern eine toshiba nehmen! die sind referenzklasse bei lcd's! http://www.geizhals.at/deutschland/?fs=toshiba+37&in=

    phillips hat zwar höchste auflösung da aber in den nächsten jahren kein tv-sender in deutschland vor hat in dieser zu senden würde er nur etwas bringen wenn du dann hochauflösendet dvb's darauf abspielst. und da du ja vorerst in erster linie sd sender sehen willst ist die hohe auflösung schlecht da der phillips grosse probleme mit der darstllung dieser hat. der toshiba nicht!

    bericht z.b. hier: http://www.areadvd.de/index.html unter tv und flachbildschirme

    auch den usa wird nur in 720p oder 1080i gesendet (zumindest bei sportübertragungen, bei film und serien bin ich mir nicht sicher. kannst du z.b. hier sehen http://www.hdsportsguide.com/auto.php)

    @arte humax hat bringt lcd incl hdtv in den nächsten monaten auf den markt! mein toshiba 37wl58p ist seit februar um ca € 500 billiger geworden (habe ihn um € 2000,-- schon sehr günstig, bei saturn hätte der € 2700,-- gekostet, ekauft und jetzt gibt es ihn schon um € 1500,--)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2006

Diese Seite empfehlen