1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDS2 mit Netzlaufwerk verbinden?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Tomspeed, 23. Januar 2010.

  1. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    Anzeige
    Wie kann ich mit dem HDS2 auf ein Netzlaufwerk auf einen Windows 7 Home Premium PC zugreifen?

    Meine PCs werden angezeigt, wenn ich aber den Windows Benutzernamen sowie das Kennwort angebe bekomme ich vom HDS2 die Fehlermeldung das diese falsch seien.

    Untereinander kann ich mit den PCs auf die freigegebenen Ordner zugreifen, nur eben mit dem HDS2 klappt es nicht. Gibt es evtl Beschränkungen seitens des HDS2 was die Schreibweise der Anmeldenamen betrifft?
     
  2. Technisatt

    Technisatt Guest

    AW: HDS2 mit Netzlaufwerk verbinden?

    Hallo,

    ich denke Du drückst dich etwas ungenau für eine Hilfestellung aus.

    Dein Netzlaufwerk, hängt es an einem Router ? (wie heute üblich), müsstes Du beschreiben.
    Wie ist Dein HDS2 mit dem Netzwerk verbunden?

    Du musst etwas genauer werden (der PC ist erst einmal egal, denn Netzwerke sollten unabhängig vom Betriebssystem laufen).

    MfG Technisatt:D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Februar 2010
  3. maniac103

    maniac103 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  4. zoni

    zoni Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDS2 mit Netzlaufwerk verbinden?

    Das beantwortet aber nicht die Frage. Ein Netzwerk sollte Betriebssystem unabhängig arbeiten . Die Probleme zwischen Receiver und PC sind erst einmal zweitrangig. Ich würde diesem Problem entgegentreten mit der Verwendung eines NAS. :winken:

    (Das Internet ist auch nur ein Netzwerk, trotz allem haben alle PC`s, egal ob es ein Windows-PC eine Linux-Maschine oder ein Mac ist Zugriff auf dieses Netzwerk )
     
  5. maniac103

    maniac103 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HDS2 mit Netzlaufwerk verbinden?

    Das tut es ja auch - auf Ethernet-Ebene funktioniert es offensichtlich. Das Problem ist die Inkompatibilität im SMB-Protokoll.

    Du widersprichst dir hier - wenn der PC zweitrangig ist, warum sollte dann ein NAS besser funktionieren?
    (Antwort: siehe oben - der PC ist eben nicht zweitrangig, weil das Problem in der SMB-Protokoll-Implementierung liegt)

    Du bist dir sicher, dass du weißt, wovon du sprichst? :confused:
    Siehe oben: Auf TCP/IP bzw. hier eher UDP/IP-Ebene (== "Internet") funktioniert ja alles, SMB ist kaputt ... das liegt aber im Protokollstack einige Ebenen drüber.
     
  6. Pirty

    Pirty Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDS2+ und Blackarmor NAS 220

    Hallo,

    ich habe ein Problem, welches hier hervorragend reinpasst. Ich habe seit kurzem den HD-S2 und bin bisher zufrieden.
    Nun habe ich ein NAS (Blackarmor NAS 220 Seagate 2TB).

    Nach langem hin und herprobieren habe ich es auch geschafft, dass der HD-S2 das NAS auch anzeigt. Er zeigt es unter Arbeitsgruppe - "NameNAS" an. Zudem wird wird eine Arbeitsgruppe meines Notebooks angezeigt.
    Das würde mich nicht stören, aber das Provlem ist, dass beide Verbindungen verschwinden, wenn ich das Notebook abschalte. Ich schaffe es also nicht, dass mein HD-S2 auch ohne den Notebook auf das NAS zugreift oder ihn zumindest anzeigt.

    HD-S2, NAS und Notebook sind über einen Switch in einem Netzwerk integriert. IP's sind alle statisch. DHCP an der Fritzbos, die am Switch hängt ist an. Spielt die Fritzbox hier überhaupt eine Rolle?

    Ich würde mich freuen, wenn ich hier einen Denkanstoß bekommen könnte.

    Zusatz: Wenn das Notebook läuft und ich somit Bilder (4MB) auf dem HD-S2 darstellen will, dauert der Bildaufbau ziemlich lange.(3Sekunden). Ist das normal bei einem GB-LAN??
     

Diese Seite empfehlen