1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDready-LCD - und nun?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Steve`, 22. Dezember 2007.

  1. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    Anzeige
    Moin,
    zunächst einmal ein Gruß in die Runde - ich habe mich gerade neu angemeldet und betrete erstmals das Thema Digitalfernsehen.

    Bis vor kurzem hab ich 'ne 70cm Röhre gehabt und habe auf Fernsehen eher wenig Wert gelegt.

    Nachdem die Röhre das Handtuch geworfen hat, habe ich mich nach einem neuen Fernseher umgesehen und mich für den Philips 37 PFL 5322 entschieden. Schon auf der alten Röhre war die Qualität des hiesigen Kabelfernsehens (KabelDeutschland) nicht besonders gut, auf dem neuen 37"-Fernseher fallen bestimmte Mängel noch mehr auf.

    Ich würde daher gerne auf digitales Fernsehen umsteigen. Leider bin ich von der Vielzahl der Formate, Möglichkeiten und Angebote total erschlagen. Ich habe jetzt tagelangs Googlen hinter mir und habe auch reichlich in diesem Forum quergelesen.

    Meine Fragen im Detail sind:

    a) ich konnte auf der Homepage von KabelDeutschland nicht abschließend klären, welche "FreeTV-Sender" nun KabelDigitalHome brauchen. Ich werde bei jedem Klick bevorzugt auf die teuren Angebote umgelenkt, möchte aber im Prinzip vorerst nicht mehr sehen (bloß digital) als bislang. Ich habe mir vor Jahren mal einen Receiver ausgeliehen und konnte dann - ohne jede weitere Anmeldung - Digitale Programme sehen (nur öffentlich rechtliche?); der Rest blieb mir wohl verwehrt.

    Wenn ich mir diese Aufstellung angucke, dann dünkt mich, als würde ich für die privaten Sender (obwohl FreeTV tituliert) trotzdem eine SmartCard benötigen? Heißt das, ich brauche für die dort aufgeführten Sender eine Smartcard und einen Receiver?

    b) Ich habe bereits einen HDMI-fähigen Festplatten-DVD-Recorder (Medion, nüscht besonderes) - lohnt es sich demnach, einen HDTV-fähigen Digitalreceiver zu kaufen? Ich habe hier mehrfach gelesen, dass der Fortbestand des HDTV-Fernsehens bei einigen Privaten auf wackeligen Beinen steht. Dem steht der noch recht hohe Preis eines solchen Receivers gegenüber.

    Kurzum: Für etwas Orientierungshilfe wäre ich dankbar.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Deine Vermutung ist richtig. KDG verschlüsselt bis auf die Programme ARDdigital und ZDFvision alle Sender. Auch die Privaten.
    Wenn Du ein digitales Upgrade bei KabelDeutschland machst musst Du einen Aufpreis bezahlen und bekommst dafür einen (Billig-) Receiver und eine Smarcard zugeliefert. Vielleicht langt Dir das ja fürs erste und später kannst Du Dich mit besseren Receivern befassen.

    Ein HDTV-Kabelreceiver lohnt sich für Dich wohl derzeit nicht.
    HD-Programme liefert z.Z. nur Premiere.
    Schöner und komfortabler wirds mit einem Twin-Receiver mit intigierter Festplatte. Hier kommen erst die Vorteile des digitalen Fernsehens zum tragen. Aber fürs erste reicht vielleicht das Einstiegspaket bei KDG.
     
  3. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Perfekte Antwort, ich bedanke mich recht herzlich.

    Dann darf ich weiterhin still und heimlich mitlesen und mache vielleicht irgendwann ein "Upgrade" auf neue Hardware & Premiere.
     
  4. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Falls es bei dir möglich ist und nicht zu viel Aufwand ist würde ich mir vielleicht auch überlegen, direkt auf digitales Satellitenfernsehen umzurüsten.
    Du sparst dir dann im Monat deine Kabelgebühren, kannst alle öffentlichen und privaten Sender unverschlüsselt und ohne Kosten empfangen und hast eine viel größere Programmauswahl.

    MFG Peter
     
  5. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Geht hier leider nicht, ich wohne in einer Eigentumswohnungsanlage, die recht komfortabel mit Kabelfernsehen ausgestattet ist. Das Anbringen von SAT-Schüssel ist nicht, bzw. nur sehr schlecht möglich, und wenn ich mir überlege, hier würde jeder so'n Ding aufbauen .... mich reizt natürlich die derzeit noch kostenlose SAT-Variante, aber das läßt sich wohl nicht realisieren. Sonst wäre ich schon viel länger dabei. :)
     
  6. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Nochmal ich mit einer Frage. Nun denke ich doch über die Anschaffung von Premiere nach. Ich sehe das richtig, dass ich mit einem HDTV-Receiver auf meinem Fernseher (HDReady) auch Premiere-HD problemlos gucken kann?

    Oder gibt es da wieder irgendwelche technischen Feinheiten (Ruckler, benötigt 100Hz oder was auch immer), die dem klar entgegenstehen?

    Nachdem ich das FreeTV-Angebot gestern abend genossen habe (bzw. genießen mußte), denke ich darüber nach, lieber Premiere und kein KabelDigital zu ordnern. :)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Wenn Du Dir einen HD Receiver mit Abo zulegst, kannst Duz mit Deinem TV auch HDTV nutzen, dem steht nichts entgegen. Sind aber wie gesagt nur 2 Sender und ein Testprogramm.

    Gruß Gorcon
     
  8. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Danke für die Antwort.

    Ich habe ein Angebot bei eBay gefunden, dass das so hergibt. Ich muss mich allerdings nochmal genau darüber informieren, wie Premiere überhaupt aufgebaut ist.

    Nach meinem derzeitigen Verständnis habe ich pro "Sparte" jeweils mehrere Fernsehsender mit Inhalten, nur die HD-Angebote sind quasi ein "BestOf". Zumindestens die Discovery-Geschichten könnten mich aber schon interessieren.

    Mit dem genannten Receiver kann ich sicher auch die freien KabelDigital-Kanäle (OffentlichRechtliche) sehen, oder?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Ja, natürlich.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: HDready-LCD - und nun?

    Ja, mit einem HD-Receiver kann man selbstverständlich auch die digitalen SDTV-Sender sehen. Vorteil kann hier hier sein das der Receiver sogar die SDTV-Sender "vorskalliert" und die verlusstfreie digitale Übertragung via eines HDMI-Kabels. (liegt bei, solltest aber ein stabileres kaufen)

    Wenn Du Premiere HD zusammen mit Discovery HD oder einem anderen Paket orderst (einzeln gibts Premiere HD nicht) dann kann man sich das Geld für das Paket "Blockbuster" sparen. Denn fast alle Filme und viele neue Serien kommen auf diesem Kanal in der besseren Auflösung.
    Auch Premiere Thema wäre dann nicht mehr erforderlich und enttäucht auf einem LCD auf Grund der miesen Auflösung sowieso. Die Spitzedokus laufen eh auf Discovery HD. Dieser Kanal ist übrigens eine wahre Augenweide.

    Premiere Entertainment ist aber noch interessant wer ältere Filme und anspruchsvolle Streifen sowie ältere und brandneue Serien mag.
     

Diese Seite empfehlen