1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI-Zerstörung durch PC

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Gunnar, 15. Februar 2009.

  1. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo Leute. Mein Kumpel hat seit einiger Zeit einen Plasma von Panasonic. Es handelt sich um den TH42-PZ8 FullHD.
    Da sein PC nur unweit vom TV entfernt steht, habe ich ihm neulich den Vorschlag gemacht, doch die Grafikkarte mittels eines DVI > HDMI Kabels auch an den Plasma anzuschließen, um schöner "zocken" zu können.
    Das tat er auch ein paar Tage später. Doch dann kam die traurige Nachricht:
    Nach ca. 5 Minuten Betrieb über HDMI, plötzlich kein Bild mehr über diese Buchsen! Auch mit 2 weiteren HDMI-Quellen (HDTV-Receiver / HD-Camcorder) konnten wir dem Plasma kein Bild mehr entlocken. Also SERVICE - ist ja Garantie!
    Einige Tage später tauchte beim Kumpel ein Service-Techniker von Panasonic auf und tauschte die HDMI-Platine im Gerät aus. Nach dessen Auskunft ist es bei Panasonic-Plasma-TVs nicht erlaubt, einen PC an die HDMI-Anschlüsse zu bringen!!!
    Da ich das hier an meinem Samsung LCD schon seit Jahren so mache und der HDMI in meinen Augen auch für solche Quellen geeignet sein muß, frage ich mich jetzt, warum es bei Panasonic anders sein soll?!?!?
    Man hat meinem Kumpel das Board auf Kullanz getauscht, wird es aber bei einem weiteren Ausfall nicht wieder tun. Ist das OK???
    Hat von Euch auch schon mal einer solch einen Ausfall an Panasonic-Geräten in Verbindung mit PC beobachtet?
    Über ein paar Hintergrundinfos würde ich mich sehr freuen...
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.309
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HDMI-Zerstörung durch PC

    Hallo,

    hab ich bisher noch nicht gehört.

    Und zur "Kulanz": Wenn in der Bedienungsanleitung die Anschlussmöglichkeit beschrieben ist (und das ist sie wohl, jedenfalls bei meinem 42PX80), dann ist das Gerätauch dafür geeignet, egal was der Techniker sagt.

    Gruss
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI-Zerstörung durch PC

    Das ist Unsinn.
    Ich lasse meinen PC auch per HDMI am Panasonic laufen. Das ist in der Bedinungsanleitung auch beschrieben und funktioniert Problemlos.
    Das Der TV und der PC an einer Steckdosenleiste betrieben werden muss versteht sich von selbst, das ist aber bei anderen Geräten mit Schutzkontakt ebenso.
     

Diese Seite empfehlen