1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von digiface, 2. November 2008.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo Freunde! :)

    Qualitativ wird der HDMI-Anschluss wohl der beste Anschluss sein, den es gibt.

    Weil nur er die nötige digitale Datenmenge in Echtzeit vom wiedergebenden Gerät zum TV leiten kann und weil er gleich noch DD mit übermittelt.

    Aber:

    Das automatische Umschaltsignal, wie beim 6Pol DIN AV oder des Scartanschlusses, das wird nicht übermittelt.

    Auch der Videotext bleibt aussen vor.

    Jetzt stellt sich mir nur eine Frage!

    Wie sieht es mit dem BREITBILD-Signal aus?

    Wird dass wenigstens vom wiedergebenden Gerät ( Receiver, DVD ) über den HDMI-Anschluss übermittelt, sodass bei 16:9 Sendungen der TV automatisch ins richtige Format umschaltet? Oder muss man dann auch die Fernbedienung zucken.

    Ich bedanke mich schon mal im voraus,

    digiface
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Wieso bleibt der VTX außen vor? Die Aussage versteh ich nicht!

    Über HDMI wird digital Ton und Bild übertragen. Was hat das mit VTX zu tun? Drück an deinem Receiver die VTX Taste und schon haste Harz4-EPG ;)

    HDMI ist super! Leider finde ich den Stecker doof und es ist schonmal fumelig den Stecker zu stecken da man ja oft an der Rückseite stochern muss und nicht immer möglich ist, das Gerät zu drehen.

    Soviele Beiträge und so lange schon im Forum und dann noch die formatfrage?

    Bei mir funktioniert das mit dem Bildformat 1a! Alles eine Frage des TV-Geräts, bzw. des Receivers.

    SG
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Nun, ich habe gegoogelt und dabei mehrere Seiten gefunden auf denen man las, dass die Hersteller Videotext über HDMI nicht vorsahen und auch nicht unterstützt wird.

    Brache man ja auch nicht, weil man ja den EPG habe.

    Jedoch ist der EPG nicht immer vorhanden und Nachrichten auf die "Schnelle" gehen so auch verloren.

    Man will wohl etwas, was sich in ca. 25 Jahren aufgebaut hat mit aller Gewalt loswerden, um es durch etwas schlechteres zu ersetzen.

    digiface
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Jetzt habe ich auch etwas über die automatische Formatumschaltung gefunden.

    Was zu meinen Erfahrungswerten passt.

    digiface
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Es gab einmal einen PC-Standard zur digitalen Verbindung von PC und Monitor, der nannte sich DVI. Die Stecker sitzen fest und können sogar angeschraubt werden.

    Als die Unterhaltungselektronikbranche einen Standard suchte, kam man zwar schnell auf DVI. Da man aber nicht zulassen konnte, daß sich die Kunden mit "billigen" DVI-Kabeln aus dem PC-Sektor versorgen, mußte wenigstens eine neue Steckernorm her. Und so wurde das teure HDMI-Kabel "erfunden".
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Genauso läuft es sehr häufig.

    Wobei sowas nie lange dauert.

    Sowas kauft man bei Reichelt oder Pollin.

    Wenn ich an die USB Kabel vor 8 Jahren denke :eek::eek::eek::eek: , teuer ohne Ende. Heute noch im örtlichen Handel.

    Wenn ich nur ein Kabel bei Reichelt bestelle, plus Versandkosten bin ich immer noch billiger dran.

    Dann bestelle ich noch eine USB-Verlängerung mit, ein TAE-Kabel usw.

    digiface
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    HDMI Kabel sind auch nicht teurer, die sind sogar deutlich billiger wie Scartkabel.
    Aber ich gebe Dir Recht, DVD ist eindeutig besser, nur wenige Receiver nutzen diesen Anschluss. (zB. Die HD Dramboxen).
    Der VT wird aber nicht durchgeschleift. weil dafür HDMI nicht ausgelegt ist. Wenn der VT Decoder des Receivers nichts taugt (so wie bei den Technisat HD K2) dann kann man nicht den vom TV nutzen, es sei denn man nutzt zustzlich noch Scart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Es geht doch garnicht darum, das HDMI Kabel billiger sind! Sie sind neu und müssen somit neu gekauft werden.

    Warum man DVI nicht übernommen hat... ja ist irgentwie klar oder auch nicht.

    Kopierschutz ist auch ein Argument. Man hätte ja DVI+ erfinden können. Da wäre schon was möglich gewesen via DVI. Aber die TV Hersteller haben sich auch über den neuen Anschluss gefreut! Da konnte man nämlich aus HD-Ready, Full-HD ggf. machen und wieder ein neuen Aufkleber drauf machen.

    Alles murks! Guckt euch SATA-Kabel beim PC an. Da könnte ich ******! Die muss man nur scharf angucken, schwupps sind diese ab oder gar der Anschluss an der HDD ist abgebrochen. Ein toller Fortschritt zu dem ollen IDE Kabel.

    Alles verarsche und optimiert auf maximalen Umsatz!

    SG
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Mittlerweile nicht mehr, aber anfangs schon.

    Und gibt es auch 180 Euro teure DVI-Kabel, oder sind PC-Verbindungen weniger störanfällig? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2008
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: HDMI - Wirklich der Superanschluss ?

    Da braucht man kein DVI+ erfinden, es gibt ja schon länger DVI-Anschlüsse mit HDCP-Unterstützung.
     

Diese Seite empfehlen