1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Bastler72, 31. Januar 2010.

  1. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo.

    Ich bin etwas verwirt!

    Ich habe einen Plasma TV LG 50 PQ6000.
    An diesem hatte ich mit Komponenten Chinchkabel meinen DVD Player angeschlossen.
    Das Bild war gut.
    Ich bitte zu bekenken, das ich 5m entfernt sitze.
    Nun dacht ich könnte über HDMI noch etwas mehr herausholen. Aus diesem Grund habe ich mir einen DVD Player mit HDMI upsailing gekauft.
    Aber ich find das Bild via HDMI nicht so toll.
    Es ist zwar etwas schärfer, aber bei jeder Bewegung wird es undeutlich und verliert Details. Auch wirkte es kalt und unnatürlich. Der Versuch die TV Einstellungen zu verändern half auch nicht viel.
    Ich habe auch alle HDMI upscailing Formate ausprobiert.
    Kann das sein, oder habe ich etwas falsch angeschlossen?

    Danke
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Und jetzt sollen wir raten um welchen Player es sich handelt?

    SG
     
  3. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Oje, habe ich ja total vergessen.

    Beide Geräte sind von Samsung. Das erste ist ein DVD Recorder das zweite Gerät (HDMI) ein Player.

    Aber....

    Nun habe ich auch einen neuen SAT Receiver mit HDMI.
    Auch hier ist das Bild per HDMI schlechter als das mir Scart RGB.:confused:
    Gibt es auch bei HDMI Kabeln einen so deutlichen Qualitätsunterschied wie bei Scart?
    Mein No Name HDMI Kabel ist 5m lang und hat auf Ebay ca. 10€ gekostet.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Nein, bei HDMI gibts überhaupt keine Unterschiede im Bild, ist digital und verlustfrei. Nur Bildstörungen (und HDCP Probleme) sind möglich wenn ein Kabel die grundlegenden technischen Anforderungen nicht erfüllt.


    Versuche mal mit den Bildfiltern und den Bildeinstellungen rumzuspielen (genauso wie mit den Auflösungseinstellungen *) der Zuspieler). Bringt das nichts dann must du dich vermutlich damit abfinden das dein TV nicht sonderlich gut mit HDMI klarkommt.
    HDMI ist auf dem Kabelweg zwar verlustfrei, aber im TV passiert dann noch ne Menge mit dem Video. Und die Hersteller haben allgemein immer noch Probleme in der Umsetzung von HDMI.

    cu
    usul

    *) Der Plasma wird vermutlich eh keine HD Auflösung darstellen können. Da könnte es auch Vorteilhaft sein gleich mit geringerer Auflösung zuzuspielen.
     
  5. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Ok.

    Das wollte ich hören:D
    In der Öffentlichkeit wird HDMI ja als das Wundermittel für gutes Bild verkauft.
    Auch in meinem Bekannten.-Ferundeskreis war es nicht nachzuvollziehen, das HDMI nicht automatisch das besser Bild liefert!
    Ich wurde schon für verspottet, da ich meinen Fernseher nicht richtig einstellen könne.

    Aber gut, dann belasse ich es halt bei den alten, schlechten, analogen Anschlüssen:D und freue mich am guten Bild(für meine Verhätnisse).

    Ich bin nur berruhigt, das es keine großen Qualitätsunterschiede bei HDMI
    Kabeln gibt. Meines liegt nähmlich "hinter Putz" und ist somit schwer zu tauschen.
    Vielleicht werde ich mir mal die Play Station3 meines Kumpels leihen.
    Diese sollte doch ein "richtiges" HD Bild ohne upscalling liefern! Oder?
     
  6. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    lohnt sich für SD-Material nicht, wie du inzwischen selber erfahren hast. Heb´dir das HDMI-Kabel für HD-Zuspielung auf.

    gruß player
     
  7. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Hallo.

    Ich habe mich noch etwas belesen und nachgedacht.
    Wenn ich im Menü das HDMI Signal auf 576i bzw. auf 576P stelle wird doch nichts hochgerechnet, oder?
    576 Zeilen ist doch normales Pal Format, oder?

    Also würde das original Pal/SD Signal digital vom Player zum TV übertragen.
    Also müsste das Bild doch besser werden!

    Ich habe das so verstanden:
    Der DVD Player rechnet mit Scart RGB von digital auf analog um und der TV wieder zurück.
    HDMI geht direkt digital, oder?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Theoretisch hast du Recht, rein praktisch musst du das ausprobieren. Da spielen ne Menge mehr Faktoren rein als die simple Übertragungsart.

    Denn 1. ist auf DVD nicht zwangsweise 720x576, es sind auch andere Auflösungen möglich (auch wenn selten zu finden) und 2. muss der Player für 576p deinterlacen, und das ist kompliziert und fehleranfällig. Und 3. kann es manchmal auch ganz vorteilhaft sein wenn der "Weichzeichner" (analog übertragen ist das Bild zwangsweise nicht so knackig scharf) der analogen Übertragung da rein spielt.

    Desweiteren ist es auch möglich das die HDMI Bildverarbeitung im TV Schrott ist und deswegen SCART einfach besser aussieht.


    Mach dich doch da nicht verrückt, nimm einfach das was besser aussieht.

    cu
    usul
     
  9. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Ne, verrückt mache ich mich nicht deswegen.

    Ist ja nur fernsehen.:p

    Ich habe gestern Abend alles ausprobiert und alle Einstellungen durchgeschaltet.

    Fazit: Das Bild über Scart sieht natürlicher/vertrauter aus. Soll heißen es gefällt mir einfach besser.
    Das Bild über HDMI sieht immer etwas grieseliger aus und die Farben wirken übertrieben. Aber es ist insgesammt ewas heller.
    Die Farbe lässt sich nicht einfach herrunter regeln, ohne das das Bild unschön wird.

    Also werde ich erst einmal beim Scart bleiben!
    Ich schätze, lange werde ich mich Blue Ray nicht mehr verschließen können!
    Vielleicht leihe ich mir einmal ein Player von einem Freund!
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: HDMI vs. Komponent Anschluss am Plasma TV

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das man bei HDMI einfach ganz andere Werte einstellen muß als bei Scart.
     

Diese Seite empfehlen