1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI und die Qualität der DVD Player

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von IcemanDigi, 4. August 2006.

  1. IcemanDigi

    IcemanDigi Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hi

    Ich möchte mir gerne einen DVD Player mit HDMI Anschluss kaufen, da dieser wesenltich bessere Bilder als mein jetztiger mit S-Video über Scart bieten soll?!?!

    Ich hab mich jett mal nach solchen Playern umgeschaut und festgestellt, das die Preisspanne recht enorm ist. Man findet Player wischen 80 und 300€ (sicherlich auch wesentlich teurere noch, aber so ist der Schnitt). Der HDMI Anschluss ist ja Digital.......das bedeutet ja das der 80€ Player die gleichen Daten Lefert wie der 300€ Player oder??? Beide wandeln kein Signal sondern geben die gelesenen Daten sofort so raus.


    Gruß
    Iceman
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Nein. Es wird nicht der MPEG2-Datenstrom der DVD über den HDMI-Ausgang ausgegeben, sondern ganz normal das Video decodiert und dann entsprechend ausgegeben.

    Der Preisunterschied der DVD-Player besteht meist darin, wie gut das Signal gewandelt wird und wie viele Buchstaben der Markenname hat.
    Qualitätsunterschiede zwischen billigen und und hochwertigen Playern wird es auch bei der Wiedergabe über HDMI geben.

    Gag
     
  3. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Wichtig ist, dass der HDMI-DVD-Player einen Scaler-Chip z.B. den DCDi-Chip der Firma Faroudja besitzt. Ganz billige Geräte haben sowas natürlich nicht. Der Chip vergrößtert das PAL Bild auf HDTV-Auflösung, z.B. 1080i, und verbessert dieses enorm. So werden z.B. schräge Linien ganz sauber ohne Treppchen dargestellt. Das Ergebnis ist ein Bild das qulitätiv zwischen PAL und HDTV liegt.

    Ich verwende seit 2 1/2 Jahren die DVD-Player von Samsung mit DCDi. Aktuelle empfehlen kann ich den "Samsung DVD-HD 945 DVD-Player (DivX-zertifiziert, HDMI, Audio-DVD, SACD)". Der ist sehr günstig, spielt DivX sauber ab, und es ist sogar ein DVI- und ein HDMI-Kabel dabei. Auch gebrannte DVD laufen super.

    Aber Achtung: die anderen Samsung-Modelle haben entweder keinen CHIP und nur HDMI, oder einen billigeren Chip (Sigma) über dessen Qualität ich aber nichts sagen kann. Der HD 745 hat z.B. diesen Sigma-Chip drin, über den ich aber nur gutes gehört habe.

    Ich jeden Fall: ohne so einen Scaler-Chip würde ich mir keinen(!) Player kaufen!
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Habe selbst den Panasonic S52.

    115,- Öre und mit der Beste, was die Bildqualität betrifft (auch gegenüber deutlich teueren Geräten)
     
  5. IcemanDigi

    IcemanDigi Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    29
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Hi
    Was hat der Panasonic den für einen Chip drin?
    Woher weiß ich welcher DVD Player so einen Chip drin hat???


    Danke Thomas dein Posting hat mir schon sehr weitergeholfen.
    Dachte nämlich immer, das ALLE Player mit HDMI ein wesentlich besseres Bild liefern können.


    Gruß
    IcemanDigi
     
  6. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Zunächst: klar ist ein Bild über HDMI schon besser, wird ja auch nicht in analog umgewandelt und wieder zurück, sondern geht direkt digital von Player zu TV...

    Der Pana hat eine Eigenentwicklung als Chip, der wohl seine Arbeit besser verrichtet als die Faroudja Konkurrenz...

    hier guter Test:

    http://www.hdtvpraxis.de/reloadwiedergabe.html
     
  7. IcemanDigi

    IcemanDigi Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    29
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    hi
    Ich habe mir gerade die Test ausführlichst durchgelesen.
    Mir wurde vorhin in 2 verschiedenen Elektronikmärkten der Pioneer als Referenz in dieser Preisklasse gezeigt. Der Player ist ja auch recht gut, wobei der Panasonic ein wesentlich besseres Bild noch liefern kann. Zur Faroudja Konkurenz ist jedoch noch ein deutlicher Unterschied laut Test.


    Wleche Player haben denn noch solch Qualitative Chips drin?
    Wie sieht es mit Samsung aus? Ich möchte den Pioneer nicht kaufen, da er laut Test schlecht verarbeitet ist und nich im Moment selber einen habe und mit den lauten Laufwerk nicht zufrieden bin.
    Preisgrenze liegt so bei ca 250€.

    PS: In welcher Preisklasse sollte der Fernseher sich befinden um bei den Playern überhaupt einen Unterschied noch sichtbar zu machen? Villeicht macht sich bei meinem 1400€ LCD garkein Unterschied bemerkbar von Pionner zu Panasonic und CO?



    Gruß
    Iceman
     
  8. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Geht das genauer ?

    unter 37" wird der Unterschied eher unauffällig...
     
  9. IcemanDigi

    IcemanDigi Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    29
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Ist ein 82`er Bild.
    Kontrastverhältnis 1:1000, hat einen integrierten DVB-T Receiver, 8ms reaktionszeit.

    Welche Angaben sind noch wichtig?
     
  10. Merlin611

    Merlin611 Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Technisches Equipment:
    Philips 32PW9551
    noch PalCom DSL-4
    Kenwood KRF-V7030D
    AW: HDMI und die Qualität der DVD Player

    Hi,
    also erst einmal ich bin selbst ein Newbie:D

    Aber ich finde einen Kontrast von 1:1000 sehr wenig, da ich schon geräte von 1:10000 gesehen habe (Samsung, ca. 1700€)!

    Ich selbst besitze eine Röhre (Philips;32")mit HDMI, habe aber noch keinen Receiver oder DVD mit HDMI um einen Vergleich zu machen.

    Gruß:winken:
     

Diese Seite empfehlen