1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von A.b.E., 26. Februar 2009.

  1. A.b.E.

    A.b.E. Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    hab mich jetzt stundenlang durchs Internet und auch hier durchs Forum gekämpft, und bin nur noch verwirrter als zuvor. Gestern ist mein alter Röhrenfernseher mit einem lauten Knall von uns gegangen. (wurde auch Zeit :D ) Heute bin ich dann sofort losgetigert und habe mir einen 32" LCD Fernseher geholt, der grundsätzlich auch gutes Bild liefert. Dennoch habe ich das Gefühl, insbesondere auf ARD und ZDF deutliche Einbußen zu meiner vorherigen Röhre zu haben. Verkabelt ist alles per Scart Kabel, Empfang ist Sat digital inkl. Premiere. Receiver ist nen Billigteil ohne HDMI Anschluss (Bild auf Röhre war allerdings in Ordnung !)

    Fragen :

    1, Wieso ist das Bild schlechter (selbst ARD ZDF sind doch mittlerweile digital oder ?)
    2, Kann ich mit einer YUV Verkabelung Besserung bekommen ?
    3, Lohnt sich gar eine Neuanschaffung eines HDMI Receivers ? Wenn ja welchen würdet ihr mir im mittleren Preisbereich empfehlen ? (inkl. Premiere !)

    Bitte versucht die Antworten auf "deutsch" zu formulieren. Danke für die Hilfe :)

    A.b.E.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    Das 16:9 Bildschirmformat eines Röhrenfernsehers entspricht einer digitalen Auflösung von 720x576 pixeln. Die Projektionsfläche eines LCD-Gerätes ist aber deutlich größer als das gesendete Bild. In einfachen Worten: der LCD muß das gesendete Bild hochrechnen, damit es bildschirmfüllend wiedergegeben wird. Auf deutsch: der LCD stellt Bildinhalte dar, die so nicht gesendet werden. Das geht zu Lasten der Bildqualität.
    Oder anders ausgedrückt: LCD-Geräte sehen zwar schick im Design aus, ihre eigentlichen Fähigkeiten (der Bilddarstellung) können sie aber erst entfalten, wenn hochauflösendes Fernsehen empfangen wird. Wenn Du im Receiver-Setup das Scart-Ausgabeformat "RGB" festlegst, hast Du aus Deiner momentanen Situation das Beste gemacht.
     
  3. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    zu 1. Zum einen gilt das was Schusselmann gesagt hat; andererseits kann man auch mit den geänderten Bildeinstellungen erhebliche Verbesserungen erzielen. Bei vielen LCD Glotzen sollte man z.B. die doch gar so tollen "Bildverbesserer" abschalten. Mit einen Testbild ordentlich einstellen bringt auch ne ganze Menge. Zu den Bildeinstellungen ist das HiFi Forum eine gute Quelle.

    zu 2. Ja
     
  4. A.b.E.

    A.b.E. Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    Einstellung ist aktuell FBAS. Wenn ich auf RGB wechsel wird das Bild schlechter ("pixeliger"). Das führt dann zur nächsten Frage : Liegt das am Scartkabel ???
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    Wenns so ein schönes dünnes Beipackkabel ist... durchaus ;)

    Normalerweise sollte das das Gegenteil bewirken - gutes Scartkabel + RGB liefert subjektiv das beste Bild
     
  6. A.b.E.

    A.b.E. Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    ok scartkabel vom dvd recorder genommen - jetzt ist zumindest für mein auge kein unterschied zwischen RGB und FBAS - ob RGB jetzt besser ist kann ich nicht beurteilen, die "Probleme" auf ARD ZDF sind aber immer noch.

    Komm also nochmal auf meine Frage zurück :

    1, Lohnt sich ein HDMI Receiver ? Wenn ja welcher ? (ohne arm zu werden)

    2, Oder sollte ich einfach ne YUV Verbindung anstatt Scart in Betracht ziehen ?
     
  7. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    FBAS ist immer die schlechteste Lösung.
    Wenn du bei RGB ein schlechteres Bild hast solltest du wirklich an den Bildeinstellungen arbeiten; vorausgesetzt die Signalqualität stimmt.

    Bei Burosch Testbild besorgen und loslegen.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    YUV bringt gegenüber RGB üblicherweise keine sichbare Verbesserung.

    Bei HDMI macht nur der Versuch Klug. Also kauf dir halten nen HDMI Receiver (mit Rückgaberecht) und probiere es aus.

    Mit den Bildeinstellungen rumspielen ist natürlich erstmal Pflicht.


    Ich vermute aber du must dich erstmal an die neue Technik anpassen ;) LCD sieht gegenüber Röhre ja generell schlechter aus (immer irgendwie künstlich).
    Steinigt mich ruhig für diese Aussage, ich habe noch kein Geld fürn LCD rausgehauen (mir reicht das was ich bei anderne Leuten sehe als Abschreckung) und muß mir die Sache deswegen nicht schön reden ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2009
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.506
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    Du schreibst, mit dem Beipackkabel sei das Bild per RGB pixeliger. RGB hat gegenüber FBAS keine so starke Bandbreitenbegrenzung, und somit ein nicht so verwaschenes Bild. Somit zeigt das Bild eher das, was der Receiver liefert.
    Beim anderen Kabel siehst du keinen Unterschied zwischen FBAS und RGB. Ich vermute, das Kabel ist nicht voll beschaltet, und der Fernseher sieht das FBAS auf dem Sync.
    Richtig ist, das RGB und YUV gleich aussehen sollten.
    HDMI bringt gnadenlos den Bildinhalt 1:1 auf den TFT, so gut oder eben auch so schlecht das Bild ist. Die digitale Standardauflösung hat aber viel weniger Bildpunkte als der TFT darstellen kann (und muß, denn du willst ja ein volles Bild haben). Dazu muß hochgerechnet (und de-interlaced) werden. Dies kann sowohl der HDMI-Receiver, als auch der TFT machen. Die Bildqualität hängt sehr stark von der Qualität dieser Umrechnung ab. Da mußt du wirklich vergleichen.
    Ach ja noch was: achte drauf, daß der (neue) Receiver die "Pillarbox"-Darstellung beherrscht.

    Klaus
     
  10. A.b.E.

    A.b.E. Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDMI - Scart - YUV ??? Bahnhof !!!

    Also erst einmal danke an alle für die Antworten. Die Bildeinstellung hab ich nun mittels Burosch DVD gemacht und bin auch schon einigermaßen zufrieden. Dennoch ist der Unterschied ARD/ZDF zu den anderen Sendern nicht zu übersehen, was mich einfach nur wundert :confused:

    Heißt das nun der Receiver taugt nix ??? Was ich auch nicht verstehe ist warum das Bild bei dem Scartkabel bei FBAS sauber war und bei der "besseren" Variante RGB pixelig. Den Zusammenhang zur Receiverqualität seh ich auch nicht :eek:


    Das würde ja bedeuten dass ich ein "schlechteres" Kabel angeschlossen habe und nun die RGB-Qualität garnicht habe, und nur deshalb keinen Unterschied sehe, weil es lediglich FBAS liefert ???

    Auf den Scartkabeln steht auch nix komma nix. Einfach morgen mal ein neues kaufen um sicher zu gehen dass es voll beschaltet ist und dann nochmal den Unterschied RGB FBAS anschauen ? Wenn RGB dann wieder pixelig ist muss dann ein neuer Receiver her. Hab ich das nun richtig verstanden ?
     

Diese Seite empfehlen