1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI Receiver zu DVI-D TFT - kein Bild! Hilfe..

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von hendrixcy, 1. Oktober 2009.

  1. hendrixcy

    hendrixcy Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey,
    ich habe versucht meinen Wisi OR28 HDTV Receiver an meinen TFT-Monitor anzuschliessen und erhalte leider nur ein schwarzes Bild.

    Situation:
    Wisi OR28 HDTV Receiver mit HDMI Ausgang -> 19 pol. HDMI Stecker 18+1 Adapterkabel zu DVI-D -> Samsung 226 BW 22" mit HDCP Unterstützung!! -> schwarzes Bild!

    Ich habe danach den Receiver per AV-Kabel an meinen noch vorhandenen Fernseher angeschlossen (über Scart funktioniert Receiver 1A) und versucht die Einstellungen für den HDMI-Ausgang zu treffen.

    Allerdings kann ich keine Auflösungen auswählen, es befindet sich dort nur ein "-" und mein TFT zeigt kein Eingangssignal (schwarzes Bild).

    Danach habe ich noch einmal einen anderen TFT, ebenfalls mit HDCP Unterstützung, angeschlossen und ich erhalte gleiches Phänomen. Der Vorbesitzer hat seinen FlatscreenTV über HDMI angesteuert und das lief 1A - somit schließe ich Fehler bei Receiver und den beiden TFTs fast aus.

    Habe ich vielleicht das falsche Kabel?

    Reichelt - AK HDMI - DVI

    Hat jemand evtl. eine Problemlösung? Ich habe wirklich schon lange lange gegoogelt und habe nur auf folgender Seite Infos bekommen aber auch nur indirekt..da heisst es quasi, ich habe pech gehabt, weil die Geräte miteinander nicht klar kommen..

    Link zum Artikel

    Aber warum geht es dann bei einem anderen TFT (auch andere Marke etc.) genauso wenig?

    Habe schon Wisi Support angerufen und die meinten nur, dass die Firmware von Samsung vll keine 100% HDCP unterstützt..ein typisches "der andere Hersteller ist Schuld".


    Ich freue mich über jede Hilfe !!!!

    Viele Grüße, hendrixcy
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI Receiver zu DVI-D TFT - kein Bild! Hilfe..

    Nicht jeder TFT läuft auch mit 50Hz. bei einigen gehts erst ab 60Hz los.
    Mit einem PC kannst Du alle gültigen Auflösungen und Bildwiderholfrequenzen Dir anzeigen lassen. (Eigenschaften von Plug and Play Monitor...)
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDMI Receiver zu DVI-D TFT - kein Bild! Hilfe..

    Flatscreen ist ungleich TFT, weil letzterer nur ein PC Monitor ist.
    Die Anleitung auf Seite 41 http://pvi.samsung.de/getDownloadFile.aspx?file=6c86bd5a-801c-437a-a44e-1205223bc6b3 zeigt, dass keinerlei TV Modi unterstützt werden.
     

Diese Seite empfehlen