1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI-Problem beim PANASONIC DMR-BST 800

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Magges711, 4. Januar 2013.

  1. Magges711

    Magges711 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum-Mitglieder,

    allen erst einmal ein Frohes Neues Jahr.

    Bei meinem Panasonic DMR-BST 800, welchen ich im November 2011 gekauft habe, taucht seit gestern (03.01.2013) folgendes Problem auf:

    Ständig blinkt die HDMI-Anzeige und gleichzeitig das Zeichen für den DISC-Schacht obwohl keine CD/DVD/Blue-Ray eingelegt ist.

    Zwischendrin findet er dann wieder das HDMI-Signal und für ein Zeitfenster von ca. 20-25 Minuten kann man dann wieder ein Bild sehen und Ton hören.

    Der DMR-BST 800 ist über ein HDMI-Kabel über den MAIN-Ausgang mit meinem AV-Receiver (ONKYO TX-NR 807) verbunden und von dessen HDMI-Out geht dann das Signal zum Fernseher.

    Im CI+Slot (1) befindet sich auch ein CI+Adapter mit Digitalkarte.

    Wo könnte für beschriebenes Problem, bei beschriebener Installation der Fehler liegen? Er tauchte ja wie aus dem Nichts auf. Über ein Jahr lang lief alles gut ;-).

    Hat(te) wer ähnliche(s) Problem(e).

    Freue mich auf Eure Antworten.

    Viele Grüße,

    Magges711
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HDMI-Problem beim PANASONIC DMR-BST 800

    Ich nutze das Vorgängermodell und würde bei solchen Problemen
    die Panasonic Hotline kontaktieren.

    Zuvor würde ich das Modul entfernen, den Rekorder vom ONKYO trennen
    und den Rekorder via HDMI Kabel mit dem FS direkt verbinden.
    Oder via Scartkabel, wenn der FS keinen HDMI Eingang hat.

    Brächte das nix, dann würde ich den Rekorder in den Auslieferungszustand
    versetzen.

    Es ist aufgrund der Problemschilderung leider zu befürchten, dass das Gerät ein Fall für den Panasonic Service ist.

    Viel Erfolg
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HDMI-Problem beim PANASONIC DMR-BST 800

    Wenn die HDMI-Direktverbindung zwischen DMR-BST 800 und TV-Gerät fehlerfrei funktioniert,
    dann könnte u.U. ein HDMI-Splitter das Problem beseitigen:
    Ligawo 3D HDMI Splitter 1x2 High Speed HDMI - Verteiler: Amazon.de: Elektronik

    Eventuell verträgt sich der DMR-BST 800 (neue FW aufgespielt?) nicht mehr mit dem AV-Receiver
    (HDMI / HDCP Hand-Shake Problematik).
     

Diese Seite empfehlen