1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Luna2012, 16. November 2012.

  1. Luna2012

    Luna2012 Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    übertrage den Ton meines Samsung LED TV über den HDMI2 OUT (ARC) zu meiner Teufel LT2 - auch hier musste HDMI Out gewählt werden. Also HDMI OUT zu HDMI OUT.

    Beide Geräte auf ARC bzw. CEC eingestellt und der Teufel Verstärker schaltet sich mit dem LED TV ein und auch wieder aus, auch die Tonübertragung klappt perfekt.

    Jetzt interessiert mich, ob es z.B. über Anynet+ des Sasmung TV´s möglich ist, über die Samsung Fernbedienung des LED TV´s auch den Ton lauter bzw. leiser an dem Teufel Verstärker einzustellen (Grafik wird zwar eingeblendet, wenn ich es mit der Samsung Fernbedienung versuche, aber es tut sich nichts) - somit muss ich weiter mit der Teufel Fernbedienung lauter / leiser machen, schade.

    Es ist zwar nur eine Spielerei, aber evtl. weiss hier jemand ob das möglich ist.

    Gruß Luna
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Leider ist HDMI-CEC noch nicht überall perfekt integriert. Und die Hersteller hatten ja lange Zeit was das betrifft nur ihre eigenen Geräte im Blick.

    Bei mir sieht es so aus. Ich kann meinen Yamaha AVR mit der TV-Fernbedienung vom Sony laut und leise stellen und das funktioniert auch mit dem ISIO von Technisat, aber der K1 von Technisat macht die gleichen Faxen wie deine Kombi. Laut- und Leisesymbol ja, aber beim Ton tut sich nichts.

    Sei froh das die Geräte sich wenigstens gemeinsam ein- und ausschalten.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Die Lautstärke kann man damit sowieso meist nicht verstellen denn sonst müsste ja die vom TV auch mit verstellt werden.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Mein TV erkennt ob der AVR an ist oder nicht und schaltet dementsprechend die internen Lautsprecher an oder aus.

    [​IMG]
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Mhhh... sowas habe ich noch nie gesehen.
    Gut wenns denn funktioniert ist das natürlich super.
    Bei mir ist die CEC Steuerung eher hinderlich da ich den TV dann nicht mehr abgeschaltet bekomme ohne den Receiver auch mit auszuschalten (nur bei Aufnahmen geht das).
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Ja, da muss man leider noch Glück haben. Bei mir kommt hinzu, der Sony denkt mit. Wenn der AVR beim Ausschalten an war, dann geht er auch beim nächsten Einschalten des Fernsehers automatisch mit an. War der AVR aus, bleibt er beim nächsten Einschalten des Fernsehers aus.

    Mit einem anderen AVR oder Fernseher kann das aber schon wieder ganz anders aussehen.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Bei mir ist CEC auch deaktiviert. Diese gemeinsame Einschalten ist für mich eher lästig. Nutze meinen Blu-ray Player auch als CD Player und wenn ich Musik hören will, soll der Fernseher gar nicht an sein. Mit CEC aktiv schaltet sich mein Samsung TV aber immer mit ein, sobald der Blu-ray Player eingeschaltet wird. Schaltet man dann den TV manuell aus, springt die Musikwiedergabe auf Pause und starte ich sie dann wieder, geht der TV wieder an.

    Das ist einfach nur dämlich gelöst. Deshalb ist CEC aus und die Steuerung geschieht über meine Logitech Harmonie.

    Wenn ich da auf Musik drücke geht auch nur der Verstärker und der BD-Player an und nichts anderes und das ist auch gut so!
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Ja, so richtig durchdacht ist die CEC Steuerung wirklich nicht (auch wenn ich mich zB. bei der Coolstream Box eingesetzt habe das diese dort eingepflegt wird).
    Bei der Logitech FB ist es aber auch recht umständilich diese passend zu programmieren. richtig funktionieren tut es dort auch nur wenn man die Ein- und Auschaltfunktion getrennt vorliegen hat und diese dann Händisch einprogrammiert.
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Also mit der Harmony habe ich überhaupt keine Schwierigkeiten, aber auch nur wenn wirklich CEC bei allen Geräten aus ist, denn diese Funktionen bringen die Harmony total durcheinander.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI OUT <-> OUT ARC (Teufel / Samsung LED TV)

    Das Problem hat man dann wenn zB. der Receiver sich schon eingeschaltet hat (zB. wegen aufnahme) Schaltet man dann per Logitech den TV ein, dann würde der Receiver normal ja auch angehen, geht dann aber aus. Denn in den LogitechCodeliste gibt es keinen separaten Ein/Ausschaltbefehl für den Receiver (oder für die meisten anderen Geräte).
    Also muss man die zwingend selbst einpflegen was mit den Macros dann nicht ganz einfach ist.
     

Diese Seite empfehlen