1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI Kabel stört sat signal!?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Ducati999rs, 18. April 2011.

  1. Ducati999rs

    Ducati999rs Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40B6000
    Technisat s1+
    Harman Kardon AVR160
    PS3
    Anzeige
    Hallo

    ich habe seit geraumer zeit Bildstörungen mit meinen Technisat...

    erst dachte ich das es am LNB lag oder sonst was, weil immer wenn Bildstörungen waren hab i das Antennen Kabel getrennt und wieder zusammen gesteckt und dann waren die Bildstörungen für ein paar stunden weg.

    durch zufall hab i jetzt mitbekommen das wenn, ich das HDMI Kabel von Technisat abziehe und wieder dran stecke funzt es genau so als wie wenn man das Antennen Kabel abzieht.:eek:

    auf den HDMI Kabel ist auch ganz schön dunst drauf, sprich es funkt ganz schön wenn man ans Gehäuse vom technisat kommt.

    ist das normal das da so n dunst drauf ist?

    und kann es sein das das HDMI Kabel das Sat Signal stört?


    greetz
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Was wohl an der nicht ordnungsgemäßen Erdung der Satanlage liegt.
     
  3. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Das liegt nicht am HDMI-Kabel an sich, sondern jedes Kabel, welches einen Bezug zur Masse/Schirmpotezial des Receivers, TV, sonstiges Gerät hat, erzeugt das geschilderte Problem.
    Hättest Du neben dem HDMI-Kabel beispielsweise das S/PDIF-Chinch benutzt, würde es auch so funkeln, je nachdem welche "Störspannung" auch vom angeschlossenen Gerät erzeugt wird (TV, A/V-Anlage etc).

    Deshalb steht in den meisten Bedienanleitungen immer der Rat, Netzstecker ziehen, sobald Anschlüsse hinzugefügt/geändert werden.

    Zur Ausgangsfrage, nein ein HDMI-Kabel kann des SAT-Signal nicht stören!
    Evtl. ist aber das SAT-Kabel an sich irgendwo nicht mit der Schirmung ganz ok, so dass Störungen von Fremdgeräten Einfluß auf die Signalqualität des Empfanges erzeugen, so als ob die Schüssel nicht optimal ausgerichtet wäre bzw. die Schüssel ist tatsächlich nicht optimal ausgerichtet bzw. der Empfangspegel ist zu hoch, was sog. Übersteuerung produziert, was ebenfalls zu Bildstörungen führen kann.
    Hier ist ein schrittweises Eingrenzen nötig, um hier klare Ergebnisse hervorzubringen.
    Ferndiagnosen bringen da nichts.

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011
  4. Ducati999rs

    Ducati999rs Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40B6000
    Technisat s1+
    Harman Kardon AVR160
    PS3
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Danke für die Antworten...

    komischer weise hatte ich jetzt schon seit 3 tagen keine störungen mehr:eek: äh das Bild :cool: die Ärzte sagen doch immer, was von alleine kommt, geht auch wieder von alleine;) naja mal gucken wielange es jetzt funzt :D

    werde auf jedenfall das mit der abschirmung vom Kabel mal im Auge behalten... und demnächst ein neues LNB verbauen, und dabei nochmal die ausrichtung der Schüssel überprüfen...

    thx und frohe Ostern euch

    greetz
     
  5. yati1

    yati1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD K2
    Kabelbox Thomson 1500G
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Hallo zusammen,

    bei mir tritt eine ähnliche Störung auf:

    Wenn mein HD K2 eingeschaltet ist kann mein Sony LCD-TV über seine eigenen Tuner das ZDF nicht mehr empfangen. Die anderen Sender gehen noch.

    Die Störung kommt eindeutig von der HDMI-Übertragung, sie wird sowohl von der eingestellten HD-Auflösung wie auch von der Anordung des HDMI-Kabels beeinflusst.

    Viele Grüße
    Yati1
     
  6. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Wir reden hier eindeutig von SAT-Empfang und nicht vom Kabel.
    Bei Kabelempfang können sich der Tuner des Kabel!-Receiver und der Tuner des TV gegenseitig beeinflussen, weil beide den selben Frequenzbereich benützen.
    Das HDMI-Kabel verbindet physikalisch beide Geräte, so dass sich die Eigenschaften überlagern und somit überhaupt erkannt werden.
    Das ist nicht das Thema, wovon hier oben gesprochen wird. Das wäre eine andere Baustelle.
    Da sollen sich die melden, die über's Kabel empfangen.
    Bitte das nicht durcheinanderbringen.

    Gruß
    ms3
     
  7. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Prima, aber auch den Umstand nicht aus dem Auge verlieren, dass auch der Signalpegel ggf. zu hoch ist!
    Wie stellen sich denn SAT-Empfangs-Pegel bei solchen Programmen dar, die Probleme machen? Deshalb ggf. auch nur manchmal.
    Mal über den LNB einen nassen Lappen hängen, ob dann die "Störungen" weg sind, so wird nämlich mit primitiven Mitteln der Signalpegel reduziert, wie bei schlechtem Wetter.

    Frohe Ostern!

    ms3
     
  8. yati1

    yati1 Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD K2
    Kabelbox Thomson 1500G
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Hallo ms3,

    vielen Dank für die Antwort, köntest Du bitte folgenden Satz aus Deiner Antwort noch näher erläutern, ich habe ihn so leider nicht verstanden.

    "Das HDMI-Kabel verbindet physikalisch beide Geräte, so dass sich die Eigenschaften überlagern und somit überhaupt erkannt werden."

    Vielen Dank und frohe Ostern
    Yati1
     
  9. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Ja, sorry, meine Formulierung in diesem Satz war etwas daneben (fast schon philosophisch), war im Zeitdruck.
    Was ich zum Ausdruck bringen wollte, da beide Geräte den selben(!) Frequenzbereich und die selbe(!) Empfangsart benutzen (DVB-C), was bisher fast ausschließlich nur bei Kabelnutzung anzutreffen ist, können Überlagerungen/gegenseitige Beeinflussungen auftreten (MIschprodukte, Rückstrahlung eines der beiden Geräte). Selbstverständlich kann man das auch nur sehen, wenn es sich um einen Zusammenschluss beider Geräte handelt, eben über die hier angesprochene HDMI-Verbindung. Alternativ, auch um diese Sache mal zu testen, würde ich probehalber mal eine SCART-Verbindung benutzen. HD geht natürlich nicht, aber der Bildinhalt bliebt zumindest erhalten und schauen, ob das mit dem ZDF in Sachen gestört dann auch noch ist.
    Zum Vergleich, im SAT-Bereich (insbesondere der TV noch keinen SAT-Tuner hat), ist für den Empfang ausschließlich nur ein Empfangsgerät=Receiver zuständig, also können nicht zwei Geräte gleichzeitig vom selben Anschluss ein Signal erhalten. Störungen entstehen somit nicht mal theoretisch und es bleibt auch egal, über welche Verbindung Receiver und TV (der hier wie ein Monitor funktioniert) miteinander verbunden sind.

    Tipp: Ansonsten würde ich auch mit verschiedenen HDMI-Kabeln experimentieren, da das Beschriebenene sehr ungewöhnlich ist und riecht verdammt nach schlechter Schirmung, möglicherweise auch der Antennenanschlusskabel von der Dose zu den Geräten.

    Damit als Anregung genug.

    schöne Ostern
    ms3
     
  10. robbirob64

    robbirob64 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    unitymedia 3play
    Humax PR-Fox C
    Motorola Modem
    AW: HDMI Kabel stört sat signal!?

    Ich habe dieselben Probleme gehabt - habe jetzt einen anderen Receiver dran und keine Probleme mehr...

    Ich würd sagen: Produktionsfehler - oder hat jemand diese Probleme auch mit einem anderen Receiver?
     

Diese Seite empfehlen