1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI-Kabel 10m+?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Sat-An12887, 8. März 2010.

  1. Sat-An12887

    Sat-An12887 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!
    Hat jemand Erfahrungen mit HDMI-Kabeln ab 10m Länge? Funktioniert da alles einwandfrei?
    Es gibt genügend Angebote so langer HDMI-Kabel, jedoch hatte ich mal ein so langes USB-Kabel gekauft und danach erfahren, dass bei USB-Kabeln über 5 m die Stromstärke nicht mehr ausreicht um zu funktionieren.
    Deshalb wollte ich mich jetzt vorher informieren, ob das auch geht, bevor ich einkaufe...

    Danke schon mal für ihre Antworten.

    MfG

    Alex
     
  2. tschaly

    tschaly Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia 42", DreamBox 7020HD CCCT, 2TB
    AW: HDMI-Kabel 10m+?

    .... ich habe ein 10m HDMI-Kabel (Conrad 325024 - 62) zwischen XP-Rechner und Sony HDTV-TV im Einsatz. Keierlei Probleme.
     
  3. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: HDMI-Kabel 10m+?

    Ich habe ein 10m HDMI Kabel von Clicktronic im Einsatz, ohne Probleme. Jedoch habe ich mal irgendwo gelesen, dass man bei einer Länge ab 10m Repeater dazwischenschalten sollte.
     
  4. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: HDMI-Kabel 10m+?

    Ich habe auch ein 10m Kabel im Einsatz - keinerlei Probleme. Preis war so um die 100 Euro fürs Kabel.

    Grüsse
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: HDMI-Kabel 10m+?

    WOW.
    Da ist die Luft innen bestimmt Schadstoffbereinigt. ;)

    USB geht laut Spezifikationen nur bis 5 m.
    HDMI geht bis 10 m auch ohne zicken.
    Das mit den Preisen ist wie mit allem was neu ist, da muß es das superduperpremium-am-besten-blau-ummantelt Kabel sein. Nicht wirklich, preiswertere Hersteller oder Verkäufer haben auch hübsche Töchter.
     
  6. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: HDMI-Kabel 10m+?

    Die Clicktronic Kabel kann man schon nehmen, kosten derzeit um die 50 euro (10m) Die sollen ja nur übertragen, nicht mehr und nicht weniger. Das 1m Kabel vom AV-Receiver zum TV ist bei mir ein 2,50€ Kabel aus dem real....
     

Diese Seite empfehlen