1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hdmi-arc

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Sauna21, 29. Februar 2012.

  1. Sauna21

    Sauna21 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    als Newbie grüße an alle :)

    Möchte in nächster Zeit mein Röhrenfernseher einmotten und einen Flachen
    kaufen, den eventuell mit einer 2.1 Heimkino Anlage inlusive 3D BR Player
    kombienieren.

    Hätte eine Frage zum HDMI-ARC Anschluß. Benötigen der Fernseher und die
    Anlage einen HDMI-ARC Anschluß wenn der Ton vom Fernseher zur Anlage
    übertragen werden soll?

    Die Frage konnte mir übrigens noch kein Elekromarkt Mitarbeiter
    beantworten und ich habe einige gefragt :rolleyes:

    Grüße
    Roland
     
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Hdmi-arc

    Zwingend benötigt wird der audio return channel nicht, aber er ist vorteilhaft. Alternativ besitzen viele Fernseher digitale Audioausgänge (meist optisch) oder auch ganz normale analoge Audio-Ausgänge.

    Für Dolby Digital Plus und DTS-HD ist HDMI-ARC aufgrund der größeren Bandbreite die beste Wahl. Außerdem wird kein zusätzliches Kabel benötigt.

    Bei einer Neuanschaffung würde ich daher Geräte mit ARC bevorzugen.
     
  3. F4000

    F4000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hdmi-arc

    Hallo Roland,

    wenn die Anlage und der TV via HDMI komunizieren sollen benötigst du unbedingt an beiden Geräten HDMI ARC.

    Warum das die Füchse in den Märkten nicht wissen..... so viel zum Thema ich bin doch nicht blöd und geil.
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Hdmi-arc

    Was meinst du denn mit kommunizieren? Wenn es um die Steuerung via CEC geht, so ist dafür kein ARC notwendig.
     
  5. F4000

    F4000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hdmi-arc

    Wir reden doch über HDMI-ARC? Dort kommunizieren die Geräte, unabhängig von CEC, auch miteinander. An einem der beiden Geäte kein ARC = kein Ton an der Anlage.

    Verkompliziere doch das ganze nicht, ARC und CEC haben nichts miteinander zu tun, ausser das sie die selbe Steckerform/Kabel verwenden.

    Mit kommunizieren ist hier gemeint dass der TV an der Anlage anklopft, "hallo ich habe Tonsignal für dich" Anlage prüft und gibt die Buchse frei "lass mal hören", wenn alles i.o. gibt die Anlage das audiosignal via Lautsprecher aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Hdmi-arc

    Wenn TV und Heimkino-Anlage mit einem Audio-Kabel verbunden sind, gibt es sehr wohl Ton. ARC gibt es schließlich auch erst seit HDMI 1.4.

    Die Frage von Sauna21:
    kann man auch schlicht mit "nein" beantworten.
     
  7. F4000

    F4000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hdmi-arc

    Kann man, muss man aber nicht.

    Du machst es dir und v.a. dem TO äusserst kompliziert.

    In der Überschrift Steht:
    Da wird er wohl kaum mittels Chinch,- Lichtleiter-kabel seinen TV mit der Anlage verbinden wollen, bzw. er hat, oh welch Wunder, Interesse an HDMI-ARC. :eek:

    Ich zitiere mich nun selber:
    So und nun überlasse ich dir das Spielfeld, kannst ab sofort monologe führen.... Schönen tag noch.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hdmi-arc

    Ein zusätzliches Kabel wird immer benötigt, egal ob mit oder ohne ARC. Irgendwie muss das Signal ja zum Verstärker kommen. ;)
     
  9. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Hdmi-arc

    Sauna21 möchte ja eine Heimkinoanlage mit integriertem Blu-ray-player verwenden. Sinnvollerweise ist diese daher bereits über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden. Dank ARC kann über eben dieses Kabel dann auch der Ton vom Fernseher an die Heimkinoanlage übertragen werden.
     
  10. Sauna21

    Sauna21 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hdmi-arc

    ja genau das wär die Frage, das Ton Signal soll ja über den HDMI-ARC Eingang des Fernsehers (was in dem Fall ja dann der Ton Ausgang wäre)
    zur Anlage kommen. Und nun die Frage benötigt der HDMI Ausgang der Anlage ebenfalls ARC (was ja dann der Ton Eingang wär).
    Das der Ton über andere Ausgänge am Fernseher zur Anlage kommen kann ist klar.

    War zwischenzeitlich mal bei Saturn und hab mir die Verkabelung an einem Fernseher und einer 5.1 Anlage angesehen.

    -das "Haussignal" ist dort über einen HDMI Eingang der 5.1 Anlage eingespeist worden
    -von dort über den HDMI (ohne ARC) Ausgang der 5.1 Anlage
    -zum HDMI Eingang des Fernsehers (dieser Eingang hatte ARC, in dem Fall aber wohl nicht nötig)

    Find ich auch gut, könnte man dann nicht z.B einen Externen SAT Receiver direkt an die Anlage anschließen und digital Radio Höhren ohne das der Fernseher läuft. Kann man das so machen oder ist das eher suboptimal?

    -habe dann mal etwas mit den Anschlüssen der 5.1 Anlage und dem Fernseher gespielt
    -Haussignal über Fernseher HDMI 2 (ohne ARC) eingespeist
    -Fernseher HDMI 1 (mit ARC) und 5.1 Anlage HDMI Ausgang (ohne ARC) verbunden (hätte mal den HDMI Eingang der 5.1Anlage versuchen sollen :rolleyes:)
    -kein ton über die 5.1 Anlage (Ton nur über Fernseher). Denke das ich die Einstellung richtig gemacht habe, bin aber nicht absolut sicher.

    Würde also bedeuten das beide HDMI Anschlüsse ARC haben müssen, so wie F4000 schon geschrieben hat :)

    Dank + Grüße
    Roland
     

Diese Seite empfehlen