1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gorcon, 4. Oktober 2009.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe eine MyBook HDD von WD mit eSATA am PC angeschlossen auf dem Vista läuft.

    Wenn sich die HDD, bei nicht Gebrauch, nach einiger Zeit schlafen legt, verschwindet diese jedoch aus dem Arbeitsplatz und lässt sich nicht wieder aufrufen. Auch im Gerätemanger taucht sich nicht mehr auf.
    Selbst wenn ich dort unter Laufwerke nach neuer Hardware suche, wird sie nicht mehr angezeigt. Es hilft nur Netzteil und ESATA Stecker ziehen und dann im Geräte manger nach geänderter Hardware suchen lassen.

    Das Koriose ist aber, mache ich eine Verknüpfung zB. zu einem Video aufs Desktop, dann kann ich dieses Video ganz normal abspielen nachdem die HDD sich wieder eingesachaltet hat.

    Aber ich kann keinerlei Daten mehr kopieren usw. da sie ja nicht mehr im Explorer erscheint.

    Per USB Anbindung habe ich das Problem nicht, aber ich wollte wegen der deutlich höheren Übertragungsrate schon gern SATA weiterverwenden.

    Die interne HDD ist übrigens genauso wie das DVD Laufwerk per S-ATA angeschlossen. Dort gibts keine Probleme.

    An was könnte das liegen?
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Ich habe mit meiner Platte bisher keine Probleme feststellen und können und habe daher mal das Internet befragt, an was es denn liegen könnte. Dabei ist folgendes herausgekommen, was man evtl. für die Fehlersuche verwenden könnte:

    • Der AHCI-Modus ist nicht aktiviert. Folge: Es ist kein Hotswap möglich und die Festplatte verschwindet beim Einschlafen.
    • Mit einigen Chipsätzen könnte es Probleme geben (z.B. Marvel)
    • Es könnte auch Software verantwortlich sein. Z.B.: ATK system ATK0110 ACPI Utility u. evtl. Programme zur Konfiguration eines Raids. Ein Softwareupdate könnte den Fehler beheben.
    • Evtl. hat sich da bei VISTA auch ein Fehler eingeschlichen.
    Das Problem tritt auch mit anderen Festplatten auf. Eine allgemeingültige Lösung habe ich nicht gefunden.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Hotswap ist in der Tat nicht aktiv (aber das wollte ich eigentlich auch garnicht).

    Muss ich mal schauen ob ich den AHCI Modus aktiviert bekomme.

    Danke.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Das ist - nach meiner Auffassung - Vorraussetzung damit sowas funktioniert. Immerhin schaltet die externe Platte ja irgendwann ab.
     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Ist vielleicht in den Energieoptionen irgendwas eingestellt, dass sich die Platte nach x Minuten in den Tiefschlaf schaltet um Strom zu sparen?
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    bei den wds wird das meines wissens nach intern vom controller gesteuert. ich habe ne 2,5" wd die auch via usb nach einigen minuten abschaltet wenn nichts mehr passiert.
     
  7. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Wüßte auch nicht wie man das in den Energieoptionen einstellen kann. Auf meiner Vistabüchse habe ich nichts dergleichen für meine externe USB Platte gefunden.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Ja natürlich, das soll sie ja auch weiterhin. sie wacht ja auch auf und ich kann auch per link daruf zugeifen, aber im Explorer und im Gerätemanger ist sie raus. Bei der internen HDD funktioniert das abschalten und aufwachen ja auch nur bei der externen nicht, obwohl das ja nun überhaupt keinen Unterschied macht.:confused:

    Habe mal im BIOS den AHCI Modus aktiviert, aber das bringt mehr probleme mit sich als es löst. Mein Win XP startet dann nicht mehr, Vista läuft aber von der gleichen HDD noch (andere Partition). Es kommen auch Init Fehlermeldungen.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Eine interne Platte bekommt einfach einen Befehl zum Einschlafen. Könnte ja in dem Gehäuse anders sein. Wenn die Platte z.B. komplett aus geht, wird sie beim erneuten Einschalten nicht erkannt (wäre ein Zeichen für fehlendes HotPlug).

    Evtl. reicht es aber auch, wenn man die neuesten Chipsatztreiber installiert.

    Wenn man den Modus zwischen IDE und AHCI wechselt, muss man vorher auch noch Treiber installieren. Sonst lauert der berühmte Bluescreen. Das funktioniert aber auch nicht immer.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDD verschwindet aus dem Arbeitsplatz

    Unter Vista braucht man nur den AHCI einschalten, das erklärt aber nicht die Init Fehlermelungen vor dem booten.
    Einen Blue Screen bekomme ich bei XP nicht, der Rechner bootet dann einfach neu.

    Wie gesagt ich will auch überhaupt kein Hotplug haben, die Platte soll ja wie die interne behandelt werden.
    Die interne geht ja auch komplett aus, wird aber wiedererkannt wenn sie startet, da habe ich auch kein Hotplug eingeschaltet.
     

Diese Seite empfehlen