1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDD/DVD Kombi - Festplatte tauschen?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Binsche, 9. August 2007.

  1. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    Anzeige
    Servus Forum,

    hab da mal eine Frage zu den werksmässig eingebauten HDD´s in den DVD/Rekorder Kombinationen.

    Ich besitze einen Grundig GDR 5530 welcher eine 80GB Festplatte eingebaut hat und im SP Modus zur Aufnahme ca 40Std Aufnahmezeit zur Verfügung stellt.

    Kann ich eine identische, grössere Festplatte ohne weitere Komplikationen einbauen und 1:1 gegen die jetzt Eingebaute austauschen? Hat das schon mal jemand hier oder bei anderen Modellen gemacht? (Das Gerät verfügt über einen aktiven Lüfter, was in Bezug auf Erwärmung und Wärmeabfuhr wichtig sein dürfte. Also das Gehäuse ist auch nach Stunden Betrieb kühl)

    Was gibt es zu beachten? Ist es überhaupt möglich?

    Nicht nur, dass es mir Recht wäre, ein Paar Stunden mehr auf dem Gerät aufzeichnen zu können. Auch die Möglichkeit einer (irgendwann mal) defekten Festplatte möchte ich damit ansprechen... (Das Gerät is nun auch schon über zwei Jahre alt, da macht man sich mal so seine Gedanken :D)

    Danke im voraus für Antworten
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: HDD/DVD Kombi - Festplatte tauschen?

    Bei den meisten DVD-HDD-Recorder Herstellern ist das nicht möglich.
    Es gibt aber ein par wenige bei denen es geht.

    Wie das bei Grundig ist weiß ich leider nicht.
     
  3. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: HDD/DVD Kombi - Festplatte tauschen?

    Danke erstmal

    Versuch macht kluch

    Ich habe eine komplett unformatierte 200GB Samsung 1:1 gegen die werksmässig eingebaute Seagate80GB getauscht

    Gerät startet mit kleiner Fehlermeldung, dass die Daten nicht wiederhergestellt werden können. (Ist klar, weil auf der 80GB ein Film drauf war, der jetzt fehlt, aber scheinbar noch im Index gespeichert ist)

    Nach Bestätigung der Fehlermeldung komme ich aber in alle Menüs, der Recorder läuft einwandfrei und ich konnte auch auf die Festplatte zugreifen (löschen, aufräumen etc)

    Folgendes Phänomen trat aber auf:
    Von den 200GB unzugeordneten Speicherplatz der Samsung werden automatisch von dem Recorder nur 80GB auf FAT32 formatiert, was exakt die gleiche Aufnahmezeit darstellt, wie bei der Seagate. Die restlichen 120GB wurden nicht formatiert und bleiben somit als unzugeordneter Bereich leider nicht nutzbar

    Da wird wohl in der Firmware eine Art Beschränkung im Bezug auf die Festplatte sein? Evtl kann die Firmware nur mit 80GB umgehen? Naja egal. Einen Versuch wars wert
     

Diese Seite empfehlen