1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Kratos, 24. Mai 2010.

  1. Kratos

    Kratos Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich besitze den DIGIT HD8-S Receiver und war damit bis vor ein paar Wochen eigentlich recht zufrieden. Das Aufnehmen hat ohne Probleme funktioniert, Bildqualität, Ton usw. alles bestens....

    Doch plötzlich konnte eine USB-Festplatte nicht mehr erkannt werden. Er hat irgendwas angezeigt von wegen unbekanntes Format, Festplatte muss formatiert werden. Ich hab nichts gedrückt, nichts gelöscht, über 100 Filme aufeinmal weg. Ich hab die Platte danach mal an einen Macbook, Windows PC und an einen Linuxrechner angeschlossen. Alle 3 Systeme konnten das Format nicht feststellen, laut Anzeige hatte die Festplatte ein unbekanntes Format und war leer.

    Ich bin davon ausgegangen das die Festplatte einfach den Geist aufgegeben hat, sehr ärgerlich, aber sowas kann passieren. Doch dann ist das gleiche mit der zweiten Festplatte passiert, eine Western Digital Platte mit 500 Gigabyte. Die Festplatte wurde vom Receiver nicht erkannt und ist laut PC vollkommen leer.

    Hat einer von euch ne Idee was da passiert ist? Insgesamt waren auf beiden Festplatte bestimmt an die 200 Filme, die sind nun komplett weg. Ich hab auf dem PC mit dutzenden Datenrettungsprogrammen versucht die Filme wiederherzustellen, doch keines der Programme konnte irgendwelche brauchbaren Daten finden, selbst im RAW-Modus nicht. Es scheint fast so als wäre irgendwer mit nem starken Magnet über die beiden Festplatten gegangen.

    Technisch scheinen sie noch zu funktionieren. Ich hab nun eine formatiert und man kann wieder problemlos was aufnehmen. Aber was nützt das, wenn der Receiver nach 100 Aufnahmen wieder alles löscht? :mad:

    Ist das vielleicht ein bekannter Softwarefehler des Receivers, das er die Festplatte einfach formatiert, oder komplett löscht, wenn kein Speicherplatz mehr frei ist? Wenn ja, wieso hat die Platte dann ein unbekanntes Format, das von keinem Betriebssystem erkannt werden kann?
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Hallo ersteinmal hier im Forum

    Schon witzig.
    ich habe das gleiche Problem ebenfalls mit einem HD8-S
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/technisat/247552-problem-mit-pvr-und-hd8-s.html

    Bis heute habe ich durch die Hilfe von TS oder älteren Softwaren draufspielen keine Lösung für das Problem gefunden.


    Bei mir sind um die 70 Aufnahmen weg.

    (habe sie noch nicht formatiert und werde es auch nicht tun!)
     
  3. Kratos

    Kratos Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Sorry, ich hab den Thread übersehen, sonst hätte ich keinen neuen aufgemacht.

    Das ist wirklich sehr ärgerlich, es muss doch irgend eine Lösung geben. Ich glaub kaum das der Händler das Gerät austauschen wird, wie soll man das erklären? Er nimmt ja ohne Probleme auf, doch dann wird plötzlich sporadisch alles gelöscht. Mal nach einem Monat, mal nach einem halben Jahr....

    Man kann eigentlich nur hoffen das irgendwann ein Software-Update rauskommt, das dieses Problem behebt. Die Techni Sat Hotline war übrigens auch keine große Hilfe.... :mad:
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(


    die Hotline UND der E-Mail Support bringt nix; meine Platte war in TSD_V2 formatiert und lief auch unter der Einstellung "FAT32" bestens....

    die neue Software 2.4.10 sollte Verbesserungen mit der USB-Funktionalität bringen.......
    Übrigens:
    Seit der SW 2.4.0 habe ich das Problem
    bei 2.3.9 ging alles Bestens!!!
     
  5. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Mir hat's die externe Festplatte am Wochenende auch zerschossen. Ich wollte alte Aufnahmen löschen und nichts ging mehr. Receiver eingefroren.

    Nach einem Neustart ließ ich das Dateisystem überprüfen und der Receiver reparierte Fehler. Danach waren meine Aufnahmen weg, aber Platte war belegt. Das TOC hat's zerschossen - nur Neuformatierung half weiter.

    Und von den sporadischen Abstürzen seit einigen Tagen will ich garnicht erst reden. Daher revidiere ich meine Aussage in meinem Testbericht und sage:

    Auch die 2.40.0.10.1509 ist Schrott! Das SFI hat Fehlfunktionen und das nicht zu knapp! :wüt:

    Leider kann ich nicht auf die 7er runter, da der Receiver nach dem Update auf die 10er eine gewaltige Macke hat. Beschwerdeschreiben ist raus, mal sehen was sich tut. Das erste Schreiben fruchtete ja bereits.

    Sollte TechniSat den Receiver reparieren gehe ich SOFORT auf die 7er zurück. Und selbst wenn's ein Neuer wird, da downgrade ich auch SOFORT.

    Sorry für den Schnellschuss... :(

    :winken:

    TS
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2010
  6. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Die Nummer mit den externen Festplatten scheint irgendwie nirgends richtig zu funktionieren. Ich hatte mal einen Topfield 7700 oder so, der zerstörte auch in ständiger Regelmäßigkeit die aufgenommenen Filme auf der USB-HDD selbst.

    Seit ich nun die HD S2 Plus Geräte von Technisat verwende, ist mir nie mehr etwas hopps gegangen...
     
  7. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Doch, eigentlich schon. VOR dem Update auf die 10er funzte die externe Festplatte einwandfrei. NACH dem Update auf die 10er sind meine Speicherchips und die Harwarekonfiguration Schweizer Käse. Viele Fehlfunktionen und die miese Software machen immo keinen Spaß.

    Ich kann garnicht so viel fressen wie ich k_o_t_z_e_n könnte! :mad:

    TS
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Hat sich denn nach dem Update etwas Entscheidendes verbessert?

    Falls nicht, dann downgrade doch besser wieder...

    Es gibt fast nichts Ärgerlicheres als wenn ein Receiver seine Aufnahmen selbst zerschiesst.
     
  9. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    Nein, eher das Gegenteil.

    Ich würde ja gerne downgraden, aber es geht nicht. Ich sagte doch dass die 10er-Software die Chips zerfressen hat und der Receiver jetzt überhaupt nicht mehr korrekt funktioniert. Auch nach einem Downgrade nicht!

    Und an der TechniSat-Hotline wieder Märchenstunde...

    Bleibt also nur Reparatur oder (wieder) Tausch.

    :winken:

    TS
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: HD8-S: Zwei Festplatten komplett gelöscht, über 200 Filme weg :(

    downgraden.......

    das habe ich auch gemacht, um meine Aufnahmen wieder zu bekommen....

    Also habe ich die Software von mitte Februar draufgepackt, um endlich die Aufnahmen wieder zu haben; was ist los?
    Der Receiver beginnt nach dem Hochfahren mit dem Autoinstall...

    Sind die Aufnahmen noch irgendwie zu retten oder sind, wie ihr schon gesagt habt, die wichtigsten Dateien des Dateisystemes tot ?
     

Diese Seite empfehlen